> > > > DAN Cases bietet das winzige A4-SFX über Kickstarter an

DAN Cases bietet das winzige A4-SFX über Kickstarter an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

dan cases

Schon im September 2015 hat DAN Cases mit dem A4-SFX das "kleinste ITX-Gaming-Gehäuse der Welt" vorgestellt. Nachdem der ursprüngliche Plan, das Gehäuse über einen Reseller zu vertreiben, nichts geworden ist, startet der Verkauf jetzt über Kickstarter

Das Einmann-Projekt soll so endlich für Endkunden verfügbar werden. DAN Cases lässt das A4-SFX von Lian Li aus 1,5 mm starkem Aluminium fertigen. Obwohl das Gehäuse nur 205 x 112 x 327 mm (mit Standfüßen und abstehenden Teilen) und 1,25 kg schwer ist, bietet es genug Raum für ein Mini-ITX-System mit leistungsstarken Prozessoren wie Intel Core i7-Modellen und High-End-Grafikkarten wie die GeForce GTX 980 oder GTX 1080. Dafür setzt DAN CASES auf eine Riserkarten-Lösung. Auch ein SFX- oder SFX-L-Netzteil und bis zu drei 2,5-Zoll-Laufwerke finden Platz.

Die Kickstarter-Kampagne läuft 30 Tage. Der erste Lauf wird auf 1.700 Gehäuse (aktuell gibt es bereits knapp 1.000 Unterstützer) begrenzt, um eine zügige Lieferung sicherzustellen. Außerdem können maximal zwei Gehäuse A4-SFX geordert werden. Konkret gibt es folgende Ordermöglichkeiten: Für 230 Euro erhält man die schwarze oder silberne Variante. Wer 460 Euro investiert, bekommt zwei A4-SFX nach eigener Farbwahl. Die Lieferung wird voraussichtlich im Dezember 2016 erfolgen.  

Social Links

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Bootsmann
Beiträge: 740
Der Mann braucht noch mehr Support! Go!!!
#2
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 177
Zitat Redphil;24616309
Die Kickstarter-Kampagne läuft 30 Tage. Der erste Lauf wird auf 1.500 Gehäuse (aktuell gibt es bereits knapp 1.000 Unterstützer) begrenzt, um eine zügige Lieferung sicherzustellen.


Das stimmt nicht. Es gibt 950 einzelne Schwarze, 350 einzelne Silberne, 50 schwarze Paare, 50 silberne Paare und 100 gemischte Paare - macht 1.500 Packages, aber 1.700 Gehäuse.
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3667
@KaHaKa: In der Pressemeldung steht explizit "The initial Kickstarter run will be limited to 1500 cases in total." Hätte ich mal nachgerechnet. Ist angepasst, Danke.
#4
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5298
Man ist das Video scheiße geschnitten, man sieht ja öfter einen schwarzen Bildschirm als das Gehäuse. :fresse:

Sieht nicht schlecht aus, aber diese kleinen Gehäuse haben zu viele Kompromisse.
Ein kleines mATX Gehäuse wäre mir da schon lieber.
#5
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Flottillenadmiral
Beiträge: 5770
@Revo
Schau dir mal das Raijintek Styx oder das neue Bullet von Caselabs an. Vielleicht gefallen die dir besser?
#6
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5298
Caselabs gefällt mir nicht wirklich, das Styx sieht aber gut aus. Das Sichtfenster ist allerdings ein Scherz. :D
Jetzt müsste Intel nur noch eine Generation bringen für die es sich lohnt aufzurüsten. :vrizz:
Für meinen 3770K such ich mir kein mATX Board mehr, der reicht noch für alles noch aus und somit macht neues Board, neuer Prozessor und neuer Ram wenig Sinn.
#7
Registriert seit: 08.05.2006

Stabsgefreiter
Beiträge: 330
Hab mir mein schwarzes gleich mal gesichert, obwohl ich noch garnicht weiß ob ich ende des Jahres mir überhaupt nen Hardwareupgrade leisten kann...
#8
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16807
Meine derzeitige Hardware passt ohne Probleme ins A4 (wurde schon bei Anschaffung darauf ausgelegt) - falls bis zur Lieferung des Gehäuses weder Zen noch ne neue GraKa angefallen sind.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!