> > > > Sharkoons BW9000 soll stilvoll und funktional sein

Sharkoons BW9000 soll stilvoll und funktional sein

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoon logo

Sharkoon bietet in erster Linie günstige Einsteigergehäuse an. Mit dem BW9000 zielt das Unternehmen jetzt aber etwas höher. Der Midi-Tower soll ein stilvolles Design mit zeitgemäßer Funktionalität verbinden, trotzdem aber zu einem moderaten Preis verkauft werden.

Tatsächlich wird die Optik des BW9000 durch klare Formen geprägt. Seitlich der zentralen Frontpartie mit den beiden 5,25-Zoll-Laufwerksplätzen dienen angewinkelte und indirekt beleuchtete Mesh-Streifen als Luftöffnung für die Frontlüfter. Seitlich prägen Wölbungen im Boden- und Deckelbereich das Erscheinungsbild. Je nach Vorliebe kann eine weiße oder schwarze Farbvariante gewählt werden. Der Käufer darf sich außerdem zwischen der regulären Version mit Sichtfenster und einer Value-Version mit geschlossenem Seitenteil entscheiden. Diese Value-Version wird allerdings nur in Schwarz angeboten.  

Im Inneren des Midi-Towers ist zumindest nach dem Ausbau des mittleren HDD-Käfigs viel Platz für lange Grafikkarten (43 cm, sonst 29 cm). Auch viele Towerkühler können bei einer maximalen Kühlerhöhe von 16,5 cm genutzt werden. Das Kühlsystem stützt sich auf drei vorinstallierte Lüfter – zwei 140-mm-Frontlüfter und einen 120-mm-Rückwandlüfter. Optional können im Deckel zwei 140-mm-Lüfter oder drei 120-mm-Lüfter nachgerüstet werden. Der Deckel ist auch für die Installation eines 280- oder 360-mm-Radiators geeignet. Allerdings darf inklusive der Lüfter eine Gesamtbauhöhe von 5,5 cm nicht überschritten werden. Damit kommen nur AiO-Kühlungen oder Selbstbaukühlungen mit Slim-Radiator in Frage. Etwas großzügiger sind die Platzverhältnisse für den Frontradiator. Der 280-mm-Radiator darf immerhin inklusive der Lüfter 6,5 cm hoch sein. Drei leicht zugängliche Staubfilter sollen den Gehäuseinnenraum sauber halten. Daneben erleichtern werkzeuglose Montagelösungen den Alltag mit dem BW9000.   

Sharkoon setzt für die Window-Variante BW-9000-W einen Verkaufspreis ab 69,90 Euro an. Mit der Value-Variante BW9000-V spart man exakt 2 Euro – für sie werden 67,90 Euro aufgerufen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Kapitänleutnant
Beiträge: 2009
hätte nicht gedacht das ich ein Sharkoon Gehäuse mal richtig schick finde - interessant wäre ob es für alle Lüfterplätze Staubfilter gibt, aber wahrscheinlich schon bei 3 (vorne, oben, nt).

Auch von der Größe her 210 x 490 x 480 mm optimal für mich, wenn das Ding noch eine Dämmung hätte, wäre es gekauft. Wobei wenn es die übliche Sharkoon Materialqualität hat dann wohl eher doch nicht, aber die Bilder gefallen mir echt gut.
#2
customavatars/avatar195085_1.gif
Registriert seit: 04.08.2013

Leutnant zur See
Beiträge: 1132
Bin erstaunt. Bei Sharkoon hätte ich so eine schlichte Optik nicht erwartet. Gefällt mir gut.
#3
Registriert seit: 19.10.2011
Hannover
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 399
Der Plastikbomber wirkt recht Schick muss ich sagen.
#4
customavatars/avatar132713_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010
Sachsen - Nähe Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 450
ich kann mich da nur anschließen, sieht wirklich ungewohnt gut aus für ein Sharkoon.

Schön finde ich auch dass es auch mal wieder in weiß zu haben ist, da ich kein Freund von schwarzen Gehäusen bin. Leider habe ich mal wieder den Reset-Taster vermisse und dann wäre da sicher auch noch die Frage wie es mit dem Kabelmanagment hinter dem MoBo-Tray aussieht, aber man sollte natürlich auch den Preis nicht aus den Augen verlieren.

Trotzdem schönes Case und hoffentlich gehts mal wieder mehr in so eine Richtung
#5
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1438
Zitat GermanJohnQ;24042266
Der Plastikbomber wirkt recht Schick muss ich sagen.


Plastikbomber? Nur, weil die Kiste auch zum Teil aus Kunststoff besteht, ist das ja nun wirklich kein "Plastikbomber".

Sieht schön schlicht aus. Gefällt mir gut. Preislich wird sich da sicher auch recht schnell was tun, sobald die Teile auf dem Markt sind. Dann dürfte man recht zeitnah bei 60€ angelangt sein.

Allerdings verstehe ich nicht, warum es das Modell ohne Seitenfenster nur in schwarz geben wird. Warum?
#6
customavatars/avatar18417_1.gif
Registriert seit: 24.01.2005

Korvettenkapitän
Beiträge: 2438
Wow in weiß sieht der wirklich elegant aus.
Ich mag weiß mit schwarzem Mesh Gitter.
Vielleicht als Behausung für meinen 2t Testrechner.
#7
customavatars/avatar170522_1.gif
Registriert seit: 25.02.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1092
sieht von vorne aus wie nen Silent Base 800
#8
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1438
Zitat treyy;24044486
sieht von vorne aus wie nen Silent Base 800


Nicht wirklich. Schon allein, weil das Silent Base 800 Fronttüren besitzt und man die Laufwerke nicht direkt sieht.
#9
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2363
Für ein Sharkoon sieht das wirklich toll aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!