> > > > Lian Lis PC-Q21 braucht wenig Stellfläche

Lian Lis PC-Q21 braucht wenig Stellfläche

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian liMit dem PC-Q21 bringt Lian Li ein Mini-ITX-Gehäuse auf den Markt, das besonders platzsparend sein soll. Bei Maßen von 149 x 257 x 224 mm (B x H x T) wird tatsächlich nur wenig Stellfläche benötigt.

Trotzdem ist im Inneren des schlichten Aluminium-Quaders genug Raum für ein einfaches Mini-ITX-System mit SFX-Netzteil, einem optischen Laufwerk im Slim-Format (alternativ 1x 2,5 Zoll) und zwei 3,5- oder drei 2,5-Zoll-Laufwerken. Allerdings gelten enge Grenzen für den Prozessorkühler (maximal 60 mm Höhe) und die Grafikkarte (maximal 170 mm Länge). Auch auf einen richtigen Laufwerkskäfig wurde aus Platzgründen verzichtet. Festplatten und SSDs werden am Gehäuseboden bzw. hinter der Gehäusefront installiert. Am Boden verdecken sie allerdings den einzigen vorhandenen Lüfterplatz, der bei Bedarf einen 120-mm-Lüfter aufnehmen kann. Unterhalb des Bodenlüfterplatzes sitzt ein Staubfilter, an der edel-dezenten Front stehen zwei USB 3.0-Ports bereit. Auf Front-Audiobuchsen muss man hingegen verzichten.

Das 1,47 kg leichte Gehäuse soll ab Ende September für 79,90 Euro verkauft werden. Es wird sowohl ein silberne als auch eine schwarze Farbvariante geben. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
Registriert seit: 07.09.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4386
Für Low-Power CPUs nicht schlecht - für eine mit >80W nicht der Hit.
#2
Registriert seit: 18.02.2005
Oldenburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2109
Perfektes Gehäuse für die r9 Nano?
#3
customavatars/avatar63700_1.gif
Registriert seit: 10.05.2007


Beiträge: 12880
Schön ist irgendwie anders. Lian Li und Jonsbo sollten sich mal wieder ins Zeug legen.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5063
Ich hätte soo gerne ein mATX Case mit dem Design, der Qualität und der Genialität des Ncase M1.
Hoffentlich bringt Ncase oder LianLi mal so etwas.

Oder es sollen endlich mal die DTX Mainboards wiederbelebt werden!
#5
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1433
NT Lüfter und CPU Lüfter arbeiten in diesem Case hübsch gegeneinander...
Wer baut nur solche dämlichen Gehäuse?
#6
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16809
Das Ncase M1 ist doch auch von LianLi gefertigt oder?

Mir war zumindest so...
#7
customavatars/avatar137478_1.gif
Registriert seit: 19.07.2010
Unterfranken
Kapitänleutnant
Beiträge: 1635
Zitat Morrich;23848402
NT Lüfter und CPU Lüfter arbeiten in diesem Case hübsch gegeneinander...
Wer baut nur solche dämlichen Gehäuse?


Och warum denn?

Big Shuriken 2 und den Lüfter umdrehen und schwups läufts wieder. ;)

Oder gleich beim Kauf ein Netzteil mit höher drehenden Lüfter nehmen und einen 60 mm hohen CPU Kühler moniteren. Dann wird die CPU semi-passiv gekühlt. ;)
#8
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 16809
Genau so Legion, genau so. :)

Unten hat man nen 120er Lüfterplatz, dort z.b. nen Scythe Slim 120er mit Luftfilter rein bei 800rpm.


Das dort verbaute SFX Netzteil hat keinen "richtigen" Sog... nicht mal nen SFX-L hat das. Ergo: Man könnte sogar den Boxedkühler verwenden und es würde Funktionieren...

#9
customavatars/avatar71489_1.gif
Registriert seit: 27.08.2007
Dortmund
Admiral
Beiträge: 9704
Lian Li ist echt langweilig geworden
Finde alle Gehäuse mittlerweile sehen irgendwie gleich aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!