> > > > Lian Li PC-O8 – Doppelkammergehäuse mit Echtglas und RGB-Beleuchtung

Lian Li PC-O8 – Doppelkammergehäuse mit Echtglas und RGB-Beleuchtung

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian li

Nachdem Gehäuse-Käufer jahrelang fast ausschließlich mit Sichtfenstern aus kratzempfindlichem Kunststoff vorliebnehmen mussten, gibt es mittlerweile einen kleinen Echtglas-Boom. Zumindest einzelne Hersteller wie In Win und Lian Li bieten entsprechende Gehäuse an. Bei Lian Li ist es die PC-O-Serie, bei der die Hardware durch echte Glasfenster präsentiert wird. Auf flache Wandgehäuse wie das von uns getestete PC-O5S folgt mit dem PC-O8 ein erster Cube. 

Erstmalig auf der CeBIT präsentiert, wurde das PC-O8 jetzt ausführlich vorgestellt und der Verkaufsstart angekündigt. Der ATX-Cube wird von Lian Li natürlich aus Aluminium gefertigt. Front und Seitenteil bestehen aber aus gehärtetem Glas und ermöglichen so Einblicke in das Doppelkammergehäuse. In der einen Kammer wird das Mainboard untergebracht. Die zweite Kammer hinter dem Mainboardtray nimmt hingegen Kabel, Laufwerke und Netzteil auf und entzieht sie so den Blicken des Nutzers. Der Zweikammeraufbau soll neben optischen Vorteilen auch günstig für die Kühlung sein. 

Auf den ersten Blick könnte man meinen, dass die Frontscheibe die Kühlung erschwert. Die drei 120-mm-Frontlüfter können aber einfach seitlich durch einen staubgeschützten Einlass Luft ansaugen. Zwei weitere 120-mm-Lüfter kühlen den Festplattenkäfig mit bis zu sechs HDDs plus zwei 2,5-Zoll-Laufwerken und ein 120-mm-Lüfter sitzt im Mainboardsegment an der Rückwand. Optional können noch zwei 120-mm-Deckellüfter nachgerüstet werde. An dieser Stelle ist die Montage eines 240-mm-Radiators möglich. Die Frontlüfterplätze nehmen hingegen bei Bedarf einen 360-mm-Radiator mit Push-Pull-Konfiguration auf. 

Damit die Hardware optimal in Szene gesetzt werden kann, integriert Lian Li gleich noch eine anpassbare RGB-Beleuchtung. Rückseitige Regler ermöglichen die direkte analoge Steuerung der Beleuchtungsfarbe. Auch an zahlreiche Kabeldurchführungen, Kabelklammern, eine teilweise werkzeuglose Montage und ein gut bestücktes I/O-Panel (viermal USB 3.0, Audioanschlüsse) wurde gedacht. Im Inneren des 341 x 428 x 404 mm (BxHxT) großen und 9,5 kg schweren Gehäuses ist genug Platz für bis zu 37 cm lange Erweiterungskarten und für bis zu 17 cm hohe Prozessorkühler.

Der Show-Cube PC-O8 wird ab Mitte Juli bei Caseking.de für 469,90 Euro verkauft werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (26)

#17
customavatars/avatar117942_1.gif
Registriert seit: 10.08.2009
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 168
in weiss wäre das gehäuse ein traum, oder weingstens in silber. lian li hat in deren blog nach feedback der community gefragt und es gab auch viele gute ideen und verbesserungsvorschläge, aber kein einziger scheint berücksichtigt worden zu sein...mein vorschlag mehr als nur die schwarze farbvariante anzubieten auch nicht. warum fragt man nach feedback und vorschlägen wenn man nichts davon umsetzt?
#18
customavatars/avatar139851_1.gif
Registriert seit: 02.09.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 3066
Bei dem Preis, sollten anständige Schrauben verwendet werden, die Kreuzschlitz sind sogar auf den Bildern schon abgenutzt, hoffe die wollen das nicht so verkaufen :hmm:
#19
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Hmm an der Stelle des HDD Käfigs noch einen 240er Radi und das Gehäuse steht ganz oben auf meiner Liste!
#20
customavatars/avatar117942_1.gif
Registriert seit: 10.08.2009
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 168
@Tonmann: auch eine möglichkeit zur montage eines 240er radi an genau der stelle die du erwähnst hatte ich lian li vorgeschlagen: aber auch das wurde nicht erhört. um etwas modding wird man bei diesem 500€ case wohl nicht herumkommen...eigentlich schade
#21
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Zitat sepiah37;23574280
@Tonmann: auch eine möglichkeit zur montage eines 240er radi an genau der stelle die du erwähnst hatte ich lian li vorgeschlagen: aber auch das wurde nicht erhört. um etwas modding wird man bei diesem 500€ case wohl nicht herumkommen...eigentlich schade


Ja das finde ich auch schade, aber man ist es bei Lian Li ja langsam gewöhnt. Sprich gute Konzepte und dann nicht bis zum Ende gedacht.
Beim PC-D 600 musste ich auch (zuviel) basteln, dabei hätte es so leicht sein können?!
Das PC-08 in anderen Farben, allen vorran Silber, wäre auch schön gewesen, aber vielleicht kommt da ja noch was? Träumen darf man ja noch ;)
Ich bin gespannt ob die oberen Lüfterplätze (mal wieder) direkt über dem Mainboard sitzen, damit man auch ja keinen vernünftigen Radiator unterbringen kann.
Vielleicht sollte Lian Li sich mal ein Beispiel an Fractal Design nehmen, wenn es um Wakü Lösungen geht.. *wink*
Aber trotzdem reizt mich dieses Gehäuse und ich denke mal es wird nicht so schwierig den HDD Käfig zu entfernen und damit Platz für den zusätzlichen Radiator zu schaffen (Hoffentlich) :)
#22
customavatars/avatar2985_1.gif
Registriert seit: 03.10.2002
DE
Flottillenadmiral
Beiträge: 4771
Here it is:



Besonders die Glaspanels verleihen dem Case einen unheimlich edlen Eindruck. Ein echter Hingucker.

PS: Alle die sich Sorgen um die Frischluftzufuhr der Hauptkammer machen, kann ich beruhigen. An den Temps gibt es nichts auszusetzen ;)

@Tonmann

Der HDD-Käfig lässt sich binnen 60 Sekunden entfernen.
#23
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Zitat c3;23606107


@Tonmann

Der HDD-Käfig lässt sich binnen 60 Sekunden entfernen.


Dankeschön für den Hinweis :)
Hast du das Case schon?
#24
customavatars/avatar2985_1.gif
Registriert seit: 03.10.2002
DE
Flottillenadmiral
Beiträge: 4771
Ja :)
#25
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Zitat c3;23610442
Ja :)


*Neid*
Dann mal viel Spaß mit dem schönen Teil :)
#26
Registriert seit: 08.12.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1602
Gefällt mir auch, kann man eigentlich die LED's auch auf Weiß einstellen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!