> > > > ausgepackt & angefasst: Enermax Thormax Giant

ausgepackt & angefasst: Enermax Thormax Giant

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

enermaxlogo

Als Enermax im Herbst das Thormax Giant enthüllte, war auf den ersten Blick klar, dass sich das große E-ATX-Gehäuse vor allem an Spieler richtet. Das geräumige Gehäuse bietet viel Platz für High-End-Hardware und zahlreiche Kühloptionen.

Das werkseitige Kühlsystem ist dabei sogar Teil des Gehäusedesigns. Die beiden 180-mm-Lüfter hinter der Front bzw. im Seitenteil sind T.B.Vegas Single-Lüfter, deshalb können verschiedene Beleuchtungseffekte ausgewählt werden. Auch sonst ist das Design wenig zurückhaltend und unterstreicht deutlich die Gaming-Ausrichtung. Enermax hat nicht nur an eine Steuerung des Beleuchtungssystems, sondern auch der Lüfter selbst gedacht. Bis zu vier Lüfter können in gleich vier Stufen geregelt werden. Wer die Hardware lieber mit Wasser statt mit Luft kühlt, kann maximal einen 360-mm-Radiator unter dem Deckel, einen 240-mm-Radiator am Boden und einen 140-mm-Radiator an der Rückwand installieren. 

Im Handel kostet das große Enermax Gaming-Gehäuse aktuell etwa 130 Euro. Im ausgepackt & angefasst-Video sammeln wir bereits erste Eindrücke vom Thormax Giant. Ein ausführlicher Test ist aber trotzdem noch geplant. 

Eckdaten: Enermax Thormax Giant
Bezeichnung: Enermax Thormax Giant
Material: Stahl, Kunststoff
Maße: 264 x 557 x 546 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Laufwerke: 4x 5,25 Zoll (extern), 6x 3,5 Zoll (intern, 1x via 5,25-Zoll-Adapter), 8x 2,5 Zoll (intern, 5x via 3,5-Zoll-Einschub, 2x via 5,25-Zoll-Adapter, 1x hinter Mainboard-Tray)
Lüfter: 2x 180/200 mm (Front, 1x 180 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 120 mm vorinstalliert), 3x 120 oder 2x 140 oder 1x 180 mm (Deckel, optional), 1x 180/200 mm (linkes Seitenteil, 1x 180 mm vorinstalliert), 2x 120 mm (Boden, optional)
Gewicht: 10,5 kg
Preis: 130 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6146
Hässlich...
#3
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3547
@Maniac81: Danke, ganz so geräumig ist das Gehäuse dann ja doch nicht. :)
#4
customavatars/avatar200963_1.gif
Registriert seit: 25.12.2013
Hoch im Norden
Hauptgefreiter
Beiträge: 238
Mein Fall sind diese "Gamer" Designs auch nicht.
Außerdem ganz schön viel Geld für ganz schön viel Plastik und das mit dem vernieteten Festplattenkäfig find ich irgendwie unglücklich gelöst.
#5
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
München (Gr. Umstadt)
Admiral
Beiträge: 21880
eines der hässlichsten gehäuse die es gibt
#6
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Korvettenkapitän
Beiträge: 2158
Konnte auch von Aerocool sein. Die machen auf�� immer solche unschönen Gehäuse.
#7
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58314
Man sieht auf den ersten Blick, dass es vom selben Band wie Bitfenix, Nanoxia, Phanteks und viele andere Gehäuse fällt. Der Grundaufbau ist nahezu identisch mit dem Bitfenox Shinobi Xl.
#8
customavatars/avatar120848_1.gif
Registriert seit: 04.10.2009
Eisscholle hinten links
Korvettenkapitän
Beiträge: 2158
Zitat Madz;22984539
Man sieht auf den ersten Blick, dass es vom selben Band wie Bitfenix, Nanoxia, Phanteks und viele andere Gehäuse fällt. Der Grundaufbau ist nahezu identisch mit dem Bitfenox Shinobi Xl.

Massig Unterschiede.....
#9
Registriert seit: 21.03.2006
Allgäu
Korvettenkapitän
Beiträge: 2141
gott, sieht das ding ja sowas von scheisxe aus!
#10
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 44556
Ich finde Enermax NTs, Lüfter und andere Teile sehr gut.....das Case gehört nicht dazu, aber Geschmäcker sind verschieden...zum Glück :)
#11
Registriert seit: 18.12.2014
Wolfsburg
Gefreiter
Beiträge: 34
Lieber schlicht und Edel als solch ein Plastikbomber vom feinsten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!