> > > > Antecs ISK600M ist ein vielseitig nutzbarer Micro-ATX-Cube

Antecs ISK600M ist ein vielseitig nutzbarer Micro-ATX-Cube

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

antec

Als wir im Februar Antecs ISK600 getestet haben, zeigte es sich als funktionales Gehäuse mit dezenter Optik und günstigem Preis. Der kompakte Cube ist aber auf Mini-ITX-Mainboards beschränkt. Um ein vergleichbares Gehäuse auch für Micro-ATX-Systeme anbieten zu können, hat Antec dem ISK600 jetzt einfach das größere ISK600M zur Seite gestellt.

Rein optisch zeigt sich das neue Modell wieder im schlichten Look mit einer Front im Alu-Look. Bei einer Größe von 272,6 x 290 x 340 mm wirkt es aber wuchtiger als das Mini-ITX-Pendant. Dank der dezenten Optik und eines funktionalen Innenraumes eignet sich das Gehäuse für unterschiedlichste Zwecke. Man kann es sich gleichermaßen gut als Behausung für einen Office-, Multimedia- oder dezenten Gaming-PC vorstellen. Im Inneren können neben dem Micro-ATX-Mainboard ein reguläres ATX-Netzteil und bis zu sechs Laufwerke untergebracht werden. Das ISK600M nimmt je drei 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerke und ein optisches Laufwerk im Slim-Format (bzw. optional ein weiteres 2,5-Zoll-Laufwerk) auf. Die maximale Prozessorkühlerhöhe von 17,4 cm ermöglicht die Installation der meisten Towerkühler. Bei einer maximalen Grafikkartenlänge von 31,75 cm kann auch der Großteil der aktuellen Grafikkarten problemlos mit Antec-Gehäuse kombiniert werden. 

Das Kühlsystem des ISK600M basiert auf vier Lüfterhalterungen: An der Vorderseite können zwei 120-mm-Lüfter oder ein 140-mm-Lüfter betrieben werden. Die Rückwand bietet Platz für einen weiteren 120-mm-Lüfter und für einen 80-mm-Lüfter. Der gesamte Innenraum wird wie bei vielen Konkurrenzlösungen durch den horizontal ausgerichteten Mainboardtray in ein Mainboard- und in ein Netzteilsegment unterteilt. Extern werden je ein USB-3.0- und ein USB-2.0-Port sowie Audiobuchsen am I/O-Panel bereitgestellt. 

Zum Verkaufspreis und zur Verfügbarkeit des ISK600M hat Antec bisher keine Angaben gemacht. Das kleinere Mini-ITX-Modell ISK600 kostet aktuell rund 50 Euro.