> > > > Lesertest mit Aerocool: Das sind die Teilnehmer!

Lesertest mit Aerocool: Das sind die Teilnehmer!

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

aerocool

Mitte Oktober starteten wir gemeinsam mit Aerocool einen neuen Lesertest. Bereitgestellt wurden drei Aerocool XPredator Cube, welche man erst vor wenigen Tagen der breiten Öffentlichkeit präsentierte. Das Aerocool XPredator Cube ist ein kleines Micro-ATX-Gehäuse, das nicht nur Mainboards in diesem Formfaktor aufnimmt, sondern auch mit kleineren Mini-ITX-Boards zurechtkommt. Dabei können ein optisches Laufwerk, drei 3,5-Zoll-Laufwerke und bis zu fünf 2,5-Zoll-Geräte, wobei hierfür auch die 3,5-Zoll-Schächte benutzt werden, untergebracht werden. Allerdings hat Aerocool nur vier Erweiterungskartenslots realisiert, sodass im untersten PCI-Express-Slot des Mainboards keine Dual-Slot-Grafikkarte verbaut werden kann. Dafür nimmt es Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 32 cm auf. Prozessor-Kühler können hingegen mit einer Bauhöhe von bis zu 18,7 cm verbaut werden, sofern man auf den Deckel-Lüfter verzichtet.

Um die Kühlung kümmern sich werksseitig ein 200-mm-Frontlüfter und ein 140-mm-Rückwandlüfter, die mit maximal 800 bzw. 1.200 Umdrehungen in der Minute arbeiten und so eine hohe Kühlleistung bei gleichzeitig geringer Lautstärke versprechen sollen. Alternativ können Dual-Radiatoren mit 240 oder 280 mm installiert werden. Ansonsten gibt es eine Lüftersteuerung, die mit einer Belastbarkeit von bis zu 15 Watt auskommen soll und über einen Regler verfügt. Auf dem I/O-Panel stehen zwei USB-3.0-Schnistellen sowie zwei 3,5-mm-Klinkenbuchsen für den Anschluss eines Headsets zur Verfügung. Preislich sieht Aerocool für sein XPredator Cube 79,90 Euro vor. In unserem Preisvergleich ist es schon für knapp 77 Euro zu haben. 

Drei unserer Leser können den kleinen Micro-ATX-Tower bei sich zu Hause auf den Prüfstand stellen und dürfen diesen nach ihrer Tests behalten. Das Xpredator Cube gibt es derzeit in vier verschiedenen Farben: Black, Red, Orange und White. Welche Farbe es werden soll, darf der Tester entscheiden. Auch wir haben das Gehäuse schon in der Redaktion stehen - unser eigener Test wird in Kürze folgen.

Wir haben uns nun an die Auswahl der zahlreichen Bewerbungen gemacht und die drei Tester ausgewählt. Wir freuen uns auf ausführliche Testberichte von "Don-Colleone", "amd_24" und "x7i0NN"! Sie werden in den kommenden Minuten benachrichtigt und über das weitere Vorgehen informiert. Wir wünschen viel Spaß beim Testen!

 

Ablauf:

  • Bewerbungsphase: Bis zum 26. Oktober 2014.
  • Auswahl der Bewerber + Versand: Ab 27. Oktober 2014.
  • Testzeit bis zum 30. November 2014.

Kleingedrucktes:

  • Mitarbeiter der Hardwareluxx Media GmbH, von Aerocool sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
  • Die Auswahl der Teilnehmer erfolgt durch die Redaktion von Hardwareluxx.
  • Ein Account im Hardwareluxx-Forum ist für die Teilnahme zwingend notwendig.
  • Die Teilnehmer werden per PN benachrichtigt.
  • Die drei Testmuster verbleiben nach Veröffentlichung der Testberichte bei den Testern.
  • Sollten die Testberichte nicht rechtzeitig online gestellt werden, behält Aerocool sich vor, den vollen Betrag in Rechnung zu stellen.
  • Die Reviews verbleiben ausschließlich bei uns im Forum.