> > > > Das Cooltek GT-03 zeigt sich in Stealth-Optik

Das Cooltek GT-03 zeigt sich in Stealth-Optik

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

cooltek korrekt

Cooltek ist in letzter Zeit vor allem mit wertigen Aluminiummodellen wie dem W2 aufgefallen. Doch auch die klassische Gamerklientel soll nicht vernachlässigt werden. Sie wird deshalb jetzt mit einem Midi-Tower in Stealth-Optik bedient. 

Das GT-03 ist ein Modell der "Gaming Tower"-Series und erinnert mit der schwarzen Farbgebung, den Schrägen und Kanten tatsächlich etwas an Stealth-Jets - aber auch an SilverStones Raven RV05. Anders als das Raven hat das GT-03 aber einen ganz konventionellen Innenraum. Der Midi-Tower nimmt in seinem Laufwerksschacht zwei 5,25-Zoll-Laufwerke, ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk, vier interne 3,5-Zoll-Laufwerke und drei 2,5-Zoll-Laufwerke auf. Zumindest die optischen Laufwerke können werkzeuglos montiert werden. Bei der Komponentenwahl zeigt er sich etwas wählerisch: Der Prozessorkühler darf eine Höhe von 15,3 cm nicht überschreiten, die Grafikkarte nicht länger als 30 cm sein. Damit muss auf die meisten Tower-Kühler und auf einige High-End-Grafikkarten verzichtet werden. Das GT-03 selbst ist 200 x 510 x 460 mm groß und 5,2 kg schwer. Es wird aus Stahl und Kunststoff gefertigt.

Zur Kühlung dienen direkt beim Kauf ein 120-mm-Frontlüfter (mit roten LEDs) und ein 120-mm-Rückwandlüfter. Im Deckel und hinter der Front können insgesamt noch drei 120-mm-Lüfter nachgerüstet werden. Im Innenraum fallen außerdem das Kabelmanagement und der Netzteilstaubfilter auf. Das I/O-Panel bietet nicht nur zwei USB-3.0-Ports, zwei USB-2.0-Ports und Audiobuchsen, sondern auch eine Zweikanallüftersteuerung. Pro Kanal können zwei Lüfter betrieben werden. Zusätzlich hat Cooltek dem Gehäuse sogar noch eine Docking-Station für 2,5- und 3,5-Zoll-Laufwerke spendiert. Zum Schutz gibt es eine verschiebbare Acrylabdeckung. 

Erste Listungen lassen einen Verkaufspreis von rund 45 Euro erwarten. Noch ist Coolteks Stealth-Gehäuse aber nicht lieferbar.