> > > > Lian Li bringt XL-Benchtable PC-T80 auf den Markt

Lian Li bringt XL-Benchtable PC-T80 auf den Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian li

Vor knapp vier Jahren konnten wir mit dem Pitstop PC-T60 Lian Lis ersten Benchtable testen. Sein Erbe tritt jetzt der PC-T80 an. Der neue Benchtable unterstützt nicht nur XL-ATX-Mainboards, sondern kann auch mit Wasserkühlungsmöglichkeiten auftrumpfen.

Der PC-T80 wäre kein Lian Li-Benchtable, wenn er nicht wieder aus gebürstetem Aluminium gefertigt werden würde. Durch den offenen Aufbau ist ein direkter und schneller Zugang zu allen Komponenten gewährleistet. Gerade für Test- oder Benchsysteme ist das optimal. Der Wechsel der Festplatten wird zusätzlich durch eine werkzeuglose Montage erleichtert. Der Benchtable ist modular aufgebaut und kann dadurch flexibel angepasst werden. Im unteren Bereich werden der Festplattenkäfig (drei 3,5-Zoll-Laufwerksplätze, ein 2,5-Zoll-Laufwerksplatz) und das ATX-Netzteil in unterschiedlichen Positionen installiert. Außerdem ist das Nachrüsten eines zweiten HDD-Käfigs möglich. Die HDD-Käfige können wahlweise auch noch durch optionale Hot-Swap-Backplanes aufgerüstet werden. Ein Zwischenträger stellt unterhalb des Mainboardtrays drei 2,5-Zoll-Laufwerksplätze bereit.

Oberhalb der Mainboardebene hat Lian Li eine Multifuntionshalterung realisiert. Sie nimmt entweder weitere Laufwerke (bis zu drei 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke), drei 120-mm-Lüfter oder aber bei Nutzung einer Wasserkühlung maximal einen 360-mm-Radiator auf. Es ist auch möglich, diese Halterung vor dem unteren Segment zu montieren. Das Verlegen von Kabelsträngen zwischen der unteren Ebene und der Mainboardebene wird durch zahlreiche Kabeldurchführungen ermöglicht. Im Mainboard-Schlitten sind Aussparungen für ein optionales I/O-Panel (maximal vier USB 3.0-Ports und Audiobuchsen für ein Headset) vorhanden. Ein Powertaster ist hingegen bereits inklusive. Der Benchtable kommt auf eine Größe von 440 mm x 435 mm x 335 mm (B x H x T).

Lian Li wird den XL-ATX-Benchtable in Deutschland ab Ende Oktober verkaufen. Es gibt eine silberne (PC-T80A) und eine schwarze Variante (PC-T80X), der Verkaufspreis wird für beide Varianten mit 139 Euro angegeben. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar141317_1.gif
Registriert seit: 30.09.2010
Aurich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4487
Sieht durchdacht aus, das einzige was fehlt wäre ein 5,25" Schacht für eine Aquaero z.B.
#2
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45379
Nicht schlecht und der Preis bewegt sich auch im Rahmen
#3
Registriert seit: 12.05.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2933
Kurze Frage: Sind die 139€ als VK ohne MwSt. gedacht, oder sind die ersten Listungen bei den Händlern einfach nur "Early-Adaptor-Preise"?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!