> > > > ausgepackt & angefasst: Phanteks Enthoo Evolv

ausgepackt & angefasst: Phanteks Enthoo Evolv

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

PhanteksCaseking.de hat bereits konkrete Verkaufsinformationen zum ersten Micro-ATX-Gehäuse von Phanteks veröffentlicht. Demnach wird die Auslieferung an Endkunden Ende Oktober starten. Wir haben bereits jetzt ein Testsample erhalten und können den Mini-Tower deshalb im Video vorstellen.

Im Gegensatz zu den bisherigen Phanteks-Gehäusen wird das Enthoo Evolv äußerlich mit Aluminium-Panelen verkleidet und zeigt sich zudem in ganz eigenem Design. Besonders auffällig ist auch die Eignung für Wasserkühlungen - hinter der Front ist Platz für einen 240-mm-Radiator und unter dem Deckel kann sogar ein 280-mm-Radiator installiert werden. An einem seitlichen Panel kann ein Ausgleichsbehälter befestigt werden und auch eine Pumpenaufnahme wird mitgeliefert. 

Einen Ersteindruck vom Enthoo Evolv bietet unser Video. Der ausführliche Test ist bereits in Arbeit.  

Eckdaten: Phanteks Enthoo Evolv
Bezeichnung: Phanteks Enthoo Evolv
Material: Stahl (Grundgerüst), Aluminium (Außenseiten)
Maße: 230 x 450 x 400 mm (B x H x T)
Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 1x 5,25 Zoll (extern, rückseitig), 3x 3,5 oder 4x 2,5 Zoll (intern), 2x 2,5 Zoll (per SSD-Bracket, 1x inklusive, 1x optional)
Lüfter: 1x 200 mm oder 2x 120/140 mm (Front, 1x 200 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückwand, 1x 140 mm vorinstalliert), 2x 120/140 mm (Deckel, optional)
Gewicht: etwa 9 kg
Preis: 119,90 Euro (Schwarz), 129,90 Euro (Weiß)

Social Links

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar140289_1.gif
Registriert seit: 11.09.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1390
Enthoo Evolv oder Cooltek W2? :eek:
#5
customavatars/avatar102341_1.gif
Registriert seit: 11.11.2008
Dresden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1752
Nice! Doch mal einen (für mich unnötigen) mini PC bauen
#6
customavatars/avatar3284_1.gif
Registriert seit: 04.11.2002
Süd Brandenburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4644
Zitat
1x 5,25 Zoll (extern, rückseitig)

Verstehe ich nicht... Warum nicht wenigstens z.B. vorn unten (wo hinten das NT sitzt? Das Bit Fenix hat gar keinen externen Einschub... sry, aber groß genug sind die Dinger.

Edit: bei der Größe erwarte ich einen 5,25" und einen 3,5" Einschub extern.
#7
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16467
...und wieder nicht inverted...;)...evtl gibt ja mal Phanteks von Haus ein case, welches das hat...^^
#8
customavatars/avatar48807_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2406
Zitat Smatter;22747848
...und wieder nicht inverted...;)...evtl gibt ja mal Phanteks von Haus ein case, welches das hat...^^


Irgendwann werden sie unsere Rufe erhören :)
#9
customavatars/avatar152785_1.gif
Registriert seit: 03.04.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 311
das gehäuse in der form als atx und es ist gekauft!
#10
customavatars/avatar208936_1.gif
Registriert seit: 31.07.2014
Frankfurt am Main
Obergefreiter
Beiträge: 112
Zitat Yaki;22746774
Phanteks is auf nem guten Weg! Wenn die so weiter machen, werden die noch DER Gehäusehersteller :D Die Teile sind einfach mal extremst durchdacht!


Es wird einem nichts geschenkt und es ist auch nicht alles so toll bei Phanteks.
#11
customavatars/avatar176317_1.gif
Registriert seit: 25.06.2012
49124
Oberbootsmann
Beiträge: 852
Naja, ich würde nicht nochmal Phanteks kaufen... Was mich z.B am meisten bei meinem Enthoo Primo nervt, ist die beschissene Lackqualität. Aussen Cellulite wie man sie von Autos kennt und der Lack im inneren besitzt keinen Klarlack bzw. keine Versiegelung oder anderen Schutz.
Das habe ich schon besseres gesehen und besessen.

Ich würde mir von Phanteks wünschen, dass sie lieber nochmal etwas auf den Preis aufschlagen und dann aber auch Qualität abliefern!
#12
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Braunschweig, Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 15840
Zitat iBankai;22748872
Naja, ich würde nicht nochmal Phanteks kaufen... Was mich z.B am meisten bei meinem Enthoo Primo nervt, ist die beschissene Lackqualität. Aussen Cellulite wie man sie von Autos kennt und der Lack im inneren besitzt keinen Klarlack bzw. keine Versiegelung oder anderen Schutz.
Das habe ich schon besseres gesehen und besessen.

Ich würde mir von Phanteks wünschen, dass sie lieber nochmal etwas auf den Preis aufschlagen und dann aber auch Qualität abliefern!


Ich selbst habe noch kein Phanteks - Gehäuse selbst befühlen oder testen können und kann zu deinen Eindrücken daher auch leider nichts sagen, aber das Evolv macht einen sehr guten Eindruck auf mich. Von dem Innenraumkonzept und den Öffnungs- und Demontagemechanismen von Deckel, Front und Seitenteilen könnte sich so mancher Hersteller gern mal eine Scheibe abschneiden. Ich persönlich würde das Gehäuse aber eher für eine potente Luft- als für eine Wasserkühlung nutzen, denn das Belüftungskonzept ohne störende Bauteile im Luftstrom des Frontlüfters ist dafür eigentlich geradezu prädistiniert.

Auf euren Testbericht bin ich jedenfalls schon mal sehr gespannt.
#13
Registriert seit: 29.05.2006

Obergefreiter
Beiträge: 88
ich hab das evolv selbst seit einer woche daheim. von den ach so vielen möglichkeiten radiatoren für ne wakü zu verbauen bin ich allerdings etwas enttäuscht. realistisch kann man nur den oberen und hinteren platz nutzen, der vordere geht ganz klar auf kosten der grafikkartenlänge, dasselbe gilt, wenn man vorne statt des radiators einen agb für die wakü verbauen will. eigentlich passt mit einer vernünftigen grafikkarte nämlich garkein eigener abg ins gehäuse und auch pumpen mit zu hohem aufsetz-agb kommen der grafikkarte in die quere.

zum oben möglichen 280er radiator muss man auch sagen, dass hier die auswahl seeeeeehr eingeschränkt ist. vom loch für die montage des radiators bis zum nächsten störenden teil sind nämllich nur 11mm platz. einziger slim radiator, den ich gefunden habe ist der xspc ex280.

alle angaben erstmal ohne gewähr, bin mit dem einbau noch nicht fertig da ich noch auf den radiator warte.

schönes case, aber nicht der absolute wasserkühlungshammer, vielleicht bleib ich doch bei meinem externen mora :hmm:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!