> > > > ausgepackt & angefasst: BitFenix Pandora

ausgepackt & angefasst: BitFenix Pandora

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

BitFenix

Erst im Laufe der Woche wurde es vorgestellt, jetzt können wir es schon im ausgepackt & angefasst Video zeigen - das wohnzimmertaugliche Pandora von BitFenix.

Für dieses Micro-ATX-Gehäuse hat BitFenix das ungewöhnliche Format eines Slim-Mini-Towers gewählt und sich um eine Aufwertung durch Aluminiumseiten und ein Front-LCD bemüht. Das Gehäuse kann auf Caseking.de für 119,90 Euro in Schwarz oder Silber vorbestellt werden. Alternativ wird auch eine einfacher ausgestattete Core-Variante für 99,90 Euro angeboten. Ihr fehlt das Front-LCD. Die Auslieferung soll jeweils Ende Oktober starten.

Erste Eindrücke vom BitFenix Pandora sammeln wir im ausgepackt & angefasst-Video. Weil wir das Testsample weit vor Verkaufsstart erhalten haben, hat es noch Vorserienstatus. 

Eckdaten: BitFenix Pandora
Bezeichnung: BitFenix Pandora
Material: Aluminium, Stahl, Kunststoff
Maße: 160 x 420 x 465 mm (B x H x T)
Formfaktor: Micro-ATX, Mini-ITX
Laufwerke: 2x 3,5 Zoll (intern), 3x 2,5 Zoll (intern)
Lüfter: 2x 120 mm (Front, 1x 120 mm vorinstalliert), 1x 120 mm (Deckel, vorinstalliert)
Gewicht: etwa 5,25 kg
Preis: 119,90 Euro (Standarvariante) bzw. 99,90 Euro (Core-Variante)

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar203311_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014

Obergefreiter
Beiträge: 83
Nein, der wird immer für die Videos benutzt ^^
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@Aviator: Wir haben den Drehteller schon einmal ersetzt. Das ursprüngliche Holzmodell (schwedisches Möbelhaus...) wackelte vor sich hin. Zugegeben, eine Schönheit ist der neue Drehteller auch nicht. Er läuft aber rund, hat einen ordentlichen Durchmesser und ist dazu noch auch ordentlich belastbar.
#3
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Danke für die ausführliche Vorstellung :)
Lässt sich der Laufwerkskäfig eigentlich auch ganz entfernen?
#4
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@Tonmann: Ja, dieser Käfig (mehr eine Halterung) kann auch ausgebaut werden.
#5
customavatars/avatar180392_1.gif
Registriert seit: 03.10.2012
Schleswig in Schleswig Holstein!
Leutnant zur See
Beiträge: 1137
Zitat Redphil;22661448
@Tonmann: Ja, dieser Käfig (mehr eine Halterung) kann auch ausgebaut werden.


Das ist schön, kann der Dremel im Schrank bleiben :D
Dankeschön :)

Edit: Nervt dann nur noch das Window mit dem "SSD Fenster"... wer kommt auf so nen Schei..?
Gibt wirklich Leute die sich am Anblick ihrer SSD "erfreuen"?
Sachen gibts.... :stupid:
#6
customavatars/avatar167757_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
York Shin CIty
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Könnte man mit einem 120mm Lüfter zwei GTX970 (1 Slot dazwischen frei (Gryphon Z97 MoBo)) mit genügen Luft versorgen? Und könnte man nicht auch im Deckel eine 240mm AiO verbauen? Einfach denn Radiator als Pull mit dem Rahmen verbinden und denn anderen von unten denn anderen Lüfter als Push montieren?
#7
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4718
Wenns passt.. Das Case zu mir! :D
#8
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@Danzle: Unter dem Deckel gehts für eine AiO leider zu knapp zu.
#9
customavatars/avatar167757_1.gif
Registriert seit: 08.01.2012
York Shin CIty
Hauptgefreiter
Beiträge: 243
Testet ihr bitte auch SLI? SLI Tests mit aktuellen Karten sind leider nirgends zu finden, egal um welches Case es geht. T_T
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!