> > > > Phanteks kündigt Full-Tower Enthoo Luxe an (Update: ausgepackt & angefasst-Video)

Phanteks kündigt Full-Tower Enthoo Luxe an (Update: ausgepackt & angefasst-Video)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Phanteks

Die Gehäusesparte von Phanteks gibt richtig Gas: Nach dem Top-Modell Enthoo Primo und dem Budget-Modell Enthoo Pro kommt mit dem Enthoo Luxe bald schon der dritte Full-Tower auf den Markt. Das Enthoo Luxe ist ein Zwischending aus Primo und Pro: Es soll durchaus "luxuriös" sein, gleichzeitig aber günstiger als das Enthoo Primo verkauft werden. Für den "Luxus"-Anspruch werden Front und Deckel mit sandgestrahlten Aluminiumpanelen verkleidet und ein LED-Lichtsystem integriert. Phanteks-typisch stehen Kühlleistung - und zwar sowohl mit Luft- als auch mit Wasserkühlung - und Flexibilität im Vordergrund. Dabei zeigt sich der Innenraum wieder sehr aufgeräumt und klar strukturiert. Das Netzteil wird optisch und thermisch durch eine entfernbare Abdeckung ausgeblendet. Die Ausstattung umfasst außerdem unter anderem einen Lüfterverteiler, Montageplätze für Wasserpumpe und Ausgleichsbehälter und zwei "Drop-n-Lock"-SSD-Halterungen. 

Phanteks startet den Verkauf des Enthoo Luxe offiziell im August. 149,99 Dollar soll die schwarze Farbvariante kosten, für die weiße Farbvariante werden hingegen 10,99 Dollar Aufpreis fällig. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um uns bei Caseking.de für die vorzeitige Zusendung eines Testsamples zu bedanken. Für das Wochenende bereiten wir bereits ein ausgepackt & angefasst-Video vor. Der ausführliche Hardwareluxx-Test zum Enthoo Luxe wird dann zeitnah erscheinen.  

Update: Wie versprochen zeigen wir das Enthoo Luxe jetzt im ausgepackt & angefasst-Video. Zwischenzeitlich wurde das Gehäuse auch von Caseking.de gelistet. Es wird dort ab dem 08. August 2014 für 139,90 Euro verkauft. Die weiße Variante kostet hingegen 149,90 Euro.

Die Eckdaten im Überblick:

Eckdaten: Phanteks Enthoo Luxe
Bezeichnung: Phanteks Enthoo Luxe
Material: Stahl, Kunststoff, Aluminium
Maße: 235 x 560 x 550 mm (B x H x T)
Formfaktor: E-ATX, ATX, Micro-ATX, Mini-ITX, SSI EEB
Laufwerke: 3x 5,25 Zoll (extern), 6x 2,5/3,5 Zoll (intern, HDD/SSD-Käfige), 2x 2,5 Zoll (intern, SSD-Bracket)
Lüfter: 2x 120/140 oder 1x 200 mm (Vorderseite, 1x 200 mm vorinstalliert), 1x 120/140 mm (Rückseite, 1x 140 mm vorinstalliertl), 3x 120/140 oder 1x 200 mm (Deckel, optional), 2x 120 oder 1x 140 mm (Boden, optional), 2x 120 mm (HDD-Käfige)
Gewicht: 11,9 kg
Preis: 139,90 Euro

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6372
Zitat hoxplus;22425797
Du vergisst, dass beim Luxe Front und Top aus Alluminium und nicht wie beim Pro aus Plastik sind. Außerdem kommen noch Dinge wie das Pumpenbracket oder die zusätzliche SSD-Klammer hinzu.

Und du scheinst du vergessen das es die Hersteller nur einen Centbetrag kostet ;).

Ansich nettes Case!
#5
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5059
Kann man die 3,5" und 5,25" Käfige alle ausbauen, um Platz für Wasserkühlung zu machen?
#6
customavatars/avatar48807_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2406
Die 3,5"-Schächte kann man alle ausbauen, bei den 5,25"-Schächten bin ich mir nicht sicher. Ich sag mal so, an dem Gehäuse ist fast alles geschraubt, vorstellbar wäre es.

Ich denke, das Gehäuse wird mein A05N ablösen.
#7
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
Wie schon beim Pro kann man auch beim Luxe den kompletten Laufwerksschacht einfach ausbauen.
#8
customavatars/avatar48807_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2406
Hat das Gehäuse Schlauchdurchführungen?
#9
customavatars/avatar123684_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2324
Wieso Kunststoff...
#10
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@derredbaron: Nein, an der Rückwand gibt es keine Schlauchdurchführungen.
#11
customavatars/avatar189120_1.gif
Registriert seit: 25.02.2013

Flottillenadmiral
Beiträge: 5298
Schade das es vorne oben keine Tür gibt, wodurch diese Blenden verdeckt werden.
Sehr schönes Gehäuse, aber das sieht so echt mies aus, vor allem für den Preis.
#12
customavatars/avatar187427_1.gif
Registriert seit: 18.01.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 443
Ich finde das Enthoo Mini XL momentan interessanter.
#13
Registriert seit: 09.01.2013
Oberhausen
Oberbootsmann
Beiträge: 821
Wie sieht es mit der Radiatordicke im Deckel aus? 30mm gehen ja auf jeden Fall, aber 45mm inkl. 25mm Lüfter auch?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!