> > > > Computex 2014: Schreibtischgehäuse und Co. von Lian Li

Computex 2014: Schreibtischgehäuse und Co. von Lian Li

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian li

Schon im Vorfeld der Computex hatte Lian Li einige Neuheiten für die Fachmesse versprochen. Tatsächlich konnten wir bei unserem Standbesuch eine ganze Reihe von neuen Gehäusen in Augenschein nehmen.

Wie erwartet fielen vor allem die Schreibtischgehäuse DK01, DK02 und DKQ1 auf. Lian Li kombiniert hier ein Möbelstück mit einem PC-Gehäuse - ein separater Tower wird damit überflüssig. Der Showeffekte ist vor allem dank der Oberfläche aus gehärtetem Glas hoch. Neben den DK-Modellen zeigt Lian Li aber auch sieben konventionellere Gehäuseneuheiten (die teilweise aber auch schon auf der CeBIT zu sehen waren). Die Palette reicht vom Benchtable über SFF-Gehäuse (SFF - Small Form Factor) bis hin zum Midi-Tower.

In unserer Galerie zeigen wir das Micro-ATX-Modell PC-V359 mit horizontaler Mainboardausrichtung und insgesamt sechs 120-mm-Lüfterplätzen. Es nimmt drei 3,5-Zoll-Festplatten, ein 2,5-Zoll-Laufwerk und ein optisches Laufwerk im Slim-Format auf. Der Innenraum ist geräumig genug für 32 cm lange Grafikkarten und 16 cm hohe Prozessorkühler. Die Außenmaße gibt Lian Li dabei mit 340 x 320 x 340 mm an. Eine Besonderheit dieses Modells ist vor allem die Ausrüstung mit einem Windowdeckel und einem Frontwindow. 

Ähnliche Einblicke ermöglicht auch das Mini-ITX-Modell PC-Q36. In puncto Mainboardanordnung ist es ebenfalls mit dem PC-V359 vergleichbar. Das 246 x 323 x 331 mm kleine Gehäuse nimmt allerdings nur zwei 3,5-Zoll-Festplatten, ein 2,5-Zoll-Laufwerk und ein Slim-Laufwerk für optische Datenträger auf und muss mit nur einem 120-mm-Lüfter auskommen. Dafür darf der Prozessorkühler 17 cm hoch sein. Die Grafikkartenlänge wird auf 30 cm begrenzt. Das PC-Q12 ist bereits auf dem Markt. Das Mini-ITX-Gehäuse fällt aber nach wie vor mit seiner geringen Breite von 88 mm auf. Entsprechend darf die CPU-Kühlerhöhe 85 mm nicht übersteigen. Knapp wird es auch für die Grafikkarte, deren Länge auf 22 cm limitiert ist. Dass überhaupt eine Erweiterungskarte verbaut werden kann, ist einer Riser-Lösung zu verdanken. Auch in diesem Modell muss das Kühlsystem mit einem einzigen 120-mm-Lüfter auskommen. 

In Taipeh gibt es aber durchaus auch großformatigere Lian Li-Gehäuse zu sehen - konkret das 94-Liter-Modell PC-V2130; die Neuinterpretation eines Klassikers, nämlich das PC-V1000LA und einen riesigen Cube für zwei PC-Systeme. Dieses PC-D666 kann gleichzeitig ein E-ATX- und ein Micro-ATX-System beherbergen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 15.04.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Das ist deine Meinung, Sebbe83. Ich finde den Tisch interessant und überlege, ihn für mein neues System (Mitte 2015) zuzulegen.
#3
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Da fangen wir mal an:

Preis (~ 1000 $ oder 900€)
Einstellbarkeit/ Anpassbarkeit des Tisches
keine Möglichkeiten für ein vernünftiges Kabelmanagment (keine Kanäle etc)
innere Aufteilung

Es ist und bleibt eine schlechte (Alu)Kopie des Red Harbringers, da kann man auch die 500$ mehr ausgeben und hat den besseren Tisch.
#4
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1642
Gibt es weitere Infos bzw. Fotos zum PC-V1000LA? Google spuckt nichts aus.

Edit: Hab ein Foto.

http://cdn.eteknix.com/wp-content/uploads/2014/06/P6030032.jpg
#5
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45380
Zitat Sebbe83;22280224
Da fangen wir mal an:

Preis (~ 1000 $ oder 900€)
Einstellbarkeit/ Anpassbarkeit des Tisches
keine Möglichkeiten für ein vernünftiges Kabelmanagment (keine Kanäle etc)
innere Aufteilung

Es ist und bleibt eine schlechte (Alu)Kopie des Red Harbringers, da kann man auch die 500$ mehr ausgeben und hat den besseren Tisch.


500 $ mehr ? Der Harbinger kostet 2000 $ bzw. 2000 Euro, oder kennst du eine günstige Quelle ? Die kleine Variante vom Lian Li Tisch soll 750 € kosten. Klar, der Red Harbinger Tisch sieht besser aus, hat CM und andere nette Gimmicks, aber der Preis.....
#6
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Ja konnte ich für 1.499 $ bestellen.

Davon abgesehen erwarte ich einfach ab sagen wir 500€ für ein Gehäuse (auch wenn es dann noch ein Möbelstück ist) einfach mehr als eine Form und die Möglichkeit was reinzubauen.
Und da bekommt man bei Lian Li einfach nicht genug für sein Geld, dann lieber gleich richtig.
Oder selber bauen oder bauen lassen das ist in den Preisbereichen auch möglich und man hat es dann ganz individuell und an seine Bedürfnisse angepasst. (Gibt ja glaube ich auch gerade nen tollen Worklog zu einem Tisch).
Hab auch mal bei einen Schreiner angefragt so ab 1000€ kann man so einen Computer Tisch bauen lassen (nach den eigenen Wünschen und Vorgaben).
#7
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 624
Das PC-Q12L finde ich ganz nett. Ein Schlitz fürs ODD fehlt aber noch. ;-)
#8
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
@waro245: Sehe gerade, dass unsere Fotostrecke unvollständig ist - ich habe sie eben ergänzt. Das PC-V1000LA gibts ab Bild 23. Jetzt sind außerdem Bilder vom V2130 und vom D666 drin. Specs konnte ich vom Produktschild nur mit Mühe ablesen: 1x 5,25 Zoll; 10x 3,5 oder 9(?)x 2,5 Zoll; 2x 2,5 Zoll
3 x 120 mm Frontlüfter, 1x 120 mm Rückwand, 2x 120 oder 140 mm Deckel
4x USB 3.0, Audio
Grafikkarten bis 280 (320)mm, CPU-Kühler bis 170 mm
#9
customavatars/avatar136398_1.gif
Registriert seit: 22.06.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1642
Cool, danke!
#10
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4217
Wenn das V1000LA EATX Boards kann (so schauts zumindest mal aus bei 8 PCI Slots) dann wird es definitiv bei mir einziehen!!
#11
customavatars/avatar97848_1.gif
Registriert seit: 31.08.2008
NRW
Orangenhändler
Beiträge: 5325
Habt ihr heraus gefunden, ob das V1000 auch wie immer in Rot zu haben sein wird?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!