> > > > SilverStones schlankes Milo ML07 nimmt High-End-Grafikkarten auf (Update)

SilverStones schlankes Milo ML07 nimmt High-End-Grafikkarten auf (Update)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

silverstone

Im Februar hat SilverStone mit dem Raven RVZ01 ein außergewöhnliches Mini-ITX-Gehäuse auf den Markt gebracht. Obwohl es nur 10,5 cm breit ist und auf ein Volumen von nur 14 Litern kommt, lässt sich in diesem Modell eine ausgewachsene, bis zu 33 cm lange High-End-Grafikkarte mit Dual-Slot-Kühler unterbringen. SilverStone greift dafür auf eine Riser-Lösung zurück. Das auffällige Gaming-Design des RVZ01 dürfte aber so manchen Käufer abschrecken, der eine zurückhaltendere Optik bevorzugt. Aus diesem Grund hat SilverStone auf der Basis des Mini-Raven ein dezentes HTPC-Gehäuse namens Milo ML07 entwickelt.

Die Milo-Serie ist schon aus der Vergangenheit für schlanke und dezente HTPC-Gehäuse bekannt. Das Milo ML07 ist innerhalb der Serie aber so etwas wie der Wolf im Schafspelz. Rein äußerlich ist es mit seinen Maßen von 382 mm (W) x 105mm (H) x 350mm (D) und dem schlichten Stufen-Design unauffällig und durchaus wohnzimmertauglich. Dank einer PCIe-Riserlösung nimmt aber auch dieses Modell eine 13 Zoll (rund 33 cm) lange Grafikkarte mit Dual-Slot-Kühler auf. Hinter der unscheinbaren Fassade kann sich so ein ausgewachsener Mini-ITX-Gaming-PC verbergen. Zur Stromversorgung dient ein (nicht mitgeliefertes) SFX-Netzteil. SilverStone selbst bietet verschiedene SFX-Netzteile an, so dass prinzipiell auch Bundle-Angebote vorstellbar sind.

Zur Kühlung können zwei 120-mm-Lüfter am Boden und ein 120-mm-Lüfter unter dem Deckel verbaut werden. Das Milo ML07 nimmt nicht nur eine 3,5-Zoll-Festplatte und drei 2,5-Zoll-Laufwerke, sondern auch ein optisches Laufwerk im Slim-Format und mit Slot-in-Beladung auf. Das ebenfalls frontal zugängliche I/O-Panel bietet sowohl zwei USB 3.0-Ports als auch Audiobuchsen. 

Zu Preis und Verfügbarkeit des Milo ML07 macht SilverStone noch keine Angaben. Angesichts der Ähnlichkeiten zum Raven RVZ01 dürfte aber auch das neue Mini-ITX-Modell nicht viel teurer als 80 Euro werden.

Update: Per Pressemeldung hat SilverStone heute über Preis und Verfügbarkeit des Milo ML07 informiert. Demnach wird das Gehäuse ab dem 28.05.2014 verfügbar sein und seinen Besitzer für 57 Euro (zuzüglich Mehrwertssteuer) wechseln. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Würde gerne mal einen Test zu dem Gehäuse sehen und vor allem Bilder mit eingebauter HW... Sieht schon knapp aus aber gut durchdacht...
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3677
@OrangeJUICE: Ich werde ein Testsample bei SilverStone anfragen - muss nur zusehen, dass ich noch an eine reguläre Dual-Slot-Grafikkarte komme.
#3
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Das wäre Nice... Danke... Spiele im Moment mit dem Gedanken mir noch ein HTPC hinzustellen als Receiver ersatz da ich kabelTV gekündigt habe und nur noch aus dem Internet streame und das Gehäuse würde super unter dem TV aussehen...
#4
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2363
Das Kozept finde ich super, wie auch schon beim Raven Z Mini, jedoch ist das ja noch hässlicher als das Raven Z Mini.

Hatte auf etwas stylischeres gehofft, da finde ich das Milo 05 besser, vom aussehen.
#5
customavatars/avatar137444_1.gif
Registriert seit: 18.07.2010
Hannover
Korvettenkapitän
Beiträge: 2073
Liest sich top. Endlich auch noch etwas Platz für weitere HDD's bei trotzdem kompakten Abmaßen
Schade, dass die ITX Boards nur einen PCI Slot haben - da steckt meine Soundkarte. Und viele werden sicherlich auch ne TV-Karte haben, aber wo soll bei der Größe auch der 2. Steckplatz hin...

Bin jedenfalls schon sehr gespannt aufs Review - hat gute Chancen mein neues HTPC Case zu werden
#6
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3677
Habe die News eben um Angaben zu Preis und Verfügbarkeit ergänzt.
#7
customavatars/avatar1281_1.gif
Registriert seit: 09.01.2002
Geboren in Nepal, Wohnhaft in HH-Altona
Admiral
Beiträge: 15294
Mich würde es auch interessieren - ob da ne K6000 oder W9100 rein passt.
Echt ein feines Gehäuse und sieht bischen "schlichter" aus als diese Rave o01 Geschichte ;):

#8
customavatars/avatar78410_1.gif
Registriert seit: 26.11.2007
planet earth
Kapitän zur See
Beiträge: 3658
finde ich sehr schick und funktionell.
DAS Design und den Aufbau für microATX wär doch mal was für mich :)
#9
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 45449
ganz nett, USB Ports seitlich wäre noch besser / cleaner
#10
Registriert seit: 13.05.2013
Zwickau
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 397
Hab das Raven RVZ01 hier und größter Kritikpunkt an der Sache ist das SFX Netzteil. Hab leider noch keins gefunden das ohne Bastelarbeiten absolut Silent ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!