> > > > Lian Li zeigt das PC-V2130 (Update 2)

Lian Li zeigt das PC-V2130 (Update 2)

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian li

Wenn in den letzten Monaten neue Lian Li-Gehäuse vorgestellt wurden, dann waren es überwiegend kompakte Mini-ITX-Modelle. Das der Aluminiumexperte das Segment der ausgewachsenen Full-Tower nicht aus den Augen verloren hat, beweist jetzt aber eine Ankündigung auf der Facebookseite und dem Blog des Unternehmens.

Diese Vorschau setzt sich mit dem PC-V2130 auseinander. Wer die Entwicklung im Gehäusesegment entwickelt, mag jetzt stutzen: Das PC-V2130 wurde eigentlich schon während der Computex 2013 ausgestellt, ist bisher aber nicht auf den Markt gekommen. Die Preview verspricht nun, dass sich das in den folgenden Monaten ändern wird. Warum es zur Verzögerung bei der Markteinführung gekommen ist, erklärt Lian Li nicht. Sie lässt sich sicherlich nicht mit immens hohem Entwicklungsaufwand begründen, denn das PC-V2130 ist keineswegs eine völlige Neuentwicklung. Lian Li selbst beschreibt das Gehäuse vielmehr als Update des PC-V2120 aus dem Jahr 2010

Dementsprechend gibt es viele Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Modellen. Auch die Optik des PC-V2130 wird von einer abschließbaren Fronttür mit auffälliger Rippenstruktur und praktischen Rollen geprägt. Beibehalten wurde zudem die Grundkonzeption: Das PC-V2130 ist erneut ein riesiges Gehäuse (es hat ein Volumen von rund 94 Litern) mit Schalldämmung. Rein äußerlich fällt als Unterschied noch am ehesten auf, dass die Seitenteile nun werkzeuglos mit integrierten Griffen abgenommen werden. 

Anpassungen gibt es vor allem im entschlackten Innenraum. Lian Li verzichtet beim Neuling auf den Zweikammeraufbau des PC-V2120 und auf die HPTX-Unterstützung und hat das Storage-Konzept massiv überarbeitet. Ziel dabei ist offensichtlich maximale Flexibilität: Die einzelnen Laufwerkshalterungen für HDDs und SSDs können separat demontiert werden und selbst der 5,25-Zoll-Laufwerkskäfig kann ausgebaut werden. Hinter dem Mainboard-Tray ist nicht nur Platz für 2,5-, sondern sogar für 3,5-Zoll-Laufwerke. Angepasst wurde aber auch das Kühlsystem, das nun überwiegend auf 140-mm-Lüfter setzt. Dadurch ist es möglich, hinter der Front, unter dem Deckel und am Boden jeweils einen 280-mm-Radiator zu montieren. Weitere Ausstattungsmerkmale des PC-V2130 sind eine Frontlüftersteuerung, ein werkzeugloses Montagesystem für die Erweiterungskarten und eine Grafikkartenstütze. 

Eine konkretere Aussage zur Verfügbarkeit und zum Verkaufspreis macht Lian Li nicht. Immerhin kann nach der jüngsten Vorschau nun davon ausgegangen werden, dass es nur noch eine Frage weniger Monate ist, bis das PC-V2130 in den Handel kommt.

Update 31.07.2014: Per Pressemitteilung hat Lian Li heute genaue Angaben zum Verkaufsstart nachgereicht: Das PC-V2130 wird demnach ab Ende August über Caseking angeboten. Die silberne und die schwarze Variante (PC-V2130A und PC-V2130B) sollen 399 Euro kosten, die Variante mit schwarzem Innenraum und Window (PC-V2130X) 449 Euro.

Update 01.08.2014: Lian Li stellt das PC-V2130 jetzt auch in einem ausführlichen Video vor:

Lian Li v2130 Specs

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 9457
Wer benutzt denn heute in Zeiten von Clouds und NAS, noch Wechselrahmen? ;)
#11
customavatars/avatar172838_1.gif
Registriert seit: 11.04.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4566
Ist die News von heute oder von vor vier Jahren? Ich weiß es nicht.
#12
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4734
Da wird mein V2100 Plus wohl keinen Nachfolger finden.
#13
Registriert seit: 10.11.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 392
10000 BC vom Design, von der Quali, von Technik, Dämmung und Kühlung und vor allem Design!
#14
Registriert seit: 08.01.2012

Matrose
Beiträge: 2
verdammt hässlicher und unpraktischer Bruder des V2120
#15
customavatars/avatar121197_1.gif
Registriert seit: 11.10.2009
Franken
Bootsmann
Beiträge: 729
Zitat DragonTear;22101442
Wer benutzt denn heute in Zeiten von Clouds und NAS, noch Wechselrahmen? ;)


Jeder der nicht eine sooo schnelle Internet Verbindungen hat oder das Geld und die Lust, sich ein NAS zu bauen.
#16
customavatars/avatar6035_1.gif
Registriert seit: 03.06.2003
Bochum
Oberbootsmann
Beiträge: 1002
450EUR ... wer bereit ist, diesen Preis für eine Gehäuse zu zahlen, der sollte sich überlegen, ob es nicht noch ein paar Euro mehr sein dürfen und sich bei Caselabs umsehen.
#17
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23661
ich hab noch ein v1000 oder so über. ein silbernes mit einer Tür. Zustand ist noch Gut-Sehr gut. was ist das ding noch wert?
#18
customavatars/avatar141934_1.gif
Registriert seit: 13.10.2010
Berlin
Fregattenkapitän
Beiträge: 2690
kommt genau auf das Modell an. Poste mal ein Bild.
#19
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Darmstadt
Admiral
Beiträge: 23661
puhh das steht auf der arbeit. wir hatte bis vor ein paar wochen noch ca. 20x PC 60 da. jetzt sinds noch irgendwie 5-6 stück.

das V1000 bzw, welches das genau ist , such ich mal fix. das stand glaub ein paar jahre einfach im serverraum rum.

es ist wohl ein PC-V1100 PLUS II in Silber

ach hier 2 bilder die ich auf der arbeit letzte woche gemacht hab.

ist halt leider usb 2.0 und so.^^

wir dürfen anstellen was wir wollen. selber nutzen oder verkaufen. auch mit den pc60 :D



Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!