> > > > Xigmateks Midgard III Qi ermöglicht drahtloses Laden

Xigmateks Midgard III Qi ermöglicht drahtloses Laden

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xigmatek

Aktuelle Smartphones sind hochgezüchtet, aber energiehungrig. Um das andauernde Aufladen zu erleichtern, gibt es mit Qi einen Standard für das drahtlose Laden per Induktion. Xigmateks neu vorgestelltes Midgard III dürfte jetzt als erstes PC-Gehäuse mit Qi-Unterstützung glänzen.

Während man sich zu Hause an den PC setzt, kann das Qi-fähige Smartphone einfach auf die Ladezone im Deckel des Midgard III gelegt werden. Sein Akku wird dann drahtlos aufgeladen. Xigmatek bleibt sich beim Midgard III also treu und bemüht sich darum, bemerkenswerte Ausstattungsmerkmale zu integrieren. Schon der Vorgänger (zu unserem Test) konnte unter anderem mit einem Hot-Swap-Dock punkten. 

Beim aktuellen Modell hat Xigmatek allerdings der Qi-Unterstützung den Vorzug gegeben, das Hot-Swap-Dock wurde gestrichen. Dafür ist das I/O-Panel (je zweimal USB 3.0 und USB 2.0, Audiobuchsen) versenkbar. Im Inneren des Gehäuses können drei 5,25-Zoll-Laufwerke werkzeugfrei montiert werden. Die sechs Laufwerksschubladen nehmen wahlweise 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke auf. Die Kühlung der Hardware wird von maximal vier Gehäuselüftern gewährleistet: An der Rückwand ist ein 120 mm großer XOF-Lüfter vormontiert. Ein weiterer 120-mm-Lüfter kann am Boden nachgerüstet werden. Unter dem Deckel lassen sich schließlich nicht nur zwei 120-, sondern alternativ auch zwei 140-mm-Lüfter montieren. Optional ist die Installation eines 240-mm-Radiators möglich. Allerdings bleiben nur 5 cm Platz für Radiator und Lüfter.

Der Prozessorkühler darf maximal 16 cm hoch sein - mancher High-End-Towerkühler kann deshalb nicht im Midgard III verbaut werden. Besser sieht es mit der Erweiterungskartenkompatibilität aus. Bis zu 33 cm lange Karten finden im 260 x 515 x 409 mm großen Gehäuse Platz.  

Das Qi-fähige PC-Gehäuse wird bereits bei einigen Händlern gelistet. Auf Amazon.de kann man es für 116,93 Euro bestellen. Wer auf Qi verzichten kann, erhält das Midgard III ohne Ladetechnologie für etwas günstigere 96,53.

xigmatek midgard iii

xigmatek midgard iii 2

xigmatek midgard iii 3

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar149812_1.gif
Registriert seit: 06.02.2011
Neubukow
Korvettenkapitän
Beiträge: 2095
Langsam werden die Gehäuse wieder schöner, ist schön schlicht gehalten.
Wenn ich mir das dritte Bild an sehe passen da ganz locker längere Grafikkarten wie mit 33 cm rein, jedoch muss dazu dann der obere HDD Käfig raus.
#2
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Aber die Grafikkarte hängt doch etwas runter (rechts), oder? :fresse:

#3
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1547
etwas zu schlichtfür mich, aber das mit dem Qi charging ist ein geiles gimmick
#4
customavatars/avatar83163_1.gif
Registriert seit: 22.01.2008
NRW
Leutnant zur See
Beiträge: 1266
Zitat Chaos Commander;21953296
Aber die Grafikkarte hängt doch etwas runter (rechts), oder? :fresse:


das liegt an der bauart von dem kühler das sie so runterhängt ist bei den Gigabyte windforce kühlern leider ähnlich... der kühler ist zu schwer und nicht verwindungssteif gebaut ... dann ziehts direkt die ganze karte runter ist aber nicht weiter schlimm wenn man mit der optik leben kann ...
#5
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6365
Zitat OrangeJUICE;21953461
das liegt an der bauart von dem kühler das sie so runterhängt ist bei den Gigabyte windforce kühlern leider ähnlich... der kühler ist zu schwer und nicht verwindungssteif gebaut ... dann ziehts direkt die ganze karte runter ist aber nicht weiter schlimm wenn man mit der optik leben kann ...

Ja ist auch leider bei der ASUS Radeon HD7950-DC2T-3GD5 leider auch so, außer bei der HD7950-DC2T-3GD5-V2.
#6
Registriert seit: 01.12.2012

Obergefreiter
Beiträge: 128
An sich recht schön (finde das schlichte Design ansprechend) und das Qi-Feature ist auf jeden Fall cool.
Allerdings kommt mir kein Gehäuse ins Haus, in dem ich nicht mindestens einen Front- und Hecklüfter montieren kann. Lüfter am Boden verbitte ich mir und vom Deckel zum Heck bringt mir ein Airflow wenig... sehr unüberlegt imo.

LG
RMG
#7
customavatars/avatar67206_1.gif
Registriert seit: 01.07.2007

Obergefreiter
Beiträge: 104
Zitat Chaos Commander;21953296
Aber die Grafikkarte hängt doch etwas runter (rechts), oder? :fresse:


Wenn die Grafikkarte dauernd hängt hilft nur noch Grafikkartenviagra;)
PowerColor Official Website - Graphics, Cases, Power Supply -- PowerColor POWER JACK

Zitat rmgLazyBone;21954138
Allerdings kommt mir kein Gehäuse ins Haus, in dem ich nicht mindestens einen Front- und Hecklüfter montieren kann.


Laut Produktseite sind vorne 2x 120 mm und hinten 1x 120 mm Lüfter verbaut.


Das Gehäuse sieht vielversprechend aus. Besser als mein Ur-Midgard. Das hatte als besonderes Feature einen Flugmodus:grrr:
#8
customavatars/avatar189251_1.gif
Registriert seit: 28.02.2013
Auf dem Mond
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 391
Zitat Asusfetischist;21956691
Wenn die Grafikkarte dauernd hängt hilft nur noch Grafikkartenviagra;)
PowerColor Official Website - Graphics, Cases, Power Supply -- PowerColor POWER JACK



muss ich mir mal kaufen . meine 7950 von powercolor biegt sich auch schon beängstigend...

bTT:

finde ich eine interessante idee, ich lege mein smartphone immer öfters auf meinem pc ab...
wenn es des teil mal zum nachrüsten gibt... man könnte es ja ind den obersten 5,25"-slot stecken...
#9
Registriert seit: 02.09.2010
Bergisch Gladbach
Vizeadmiral
Beiträge: 6365
Wozu Kaufen wenn man es auch selbst bauen kann :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!