> > > > Bilder zeigen Antec GX700 Computergehäuse

Bilder zeigen Antec GX700 Computergehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

antecDas US-amerikanische Unternehmen Antec produziert und vertreibt seit vielen Jahren Computergehäuse und Netzteile und dürfte daher hinlänglich bekannt sein. Neuste Bilder in den Weiten des World Wide Webs zeigen nun ein neues Case, das man in die Reihe der Gamer-Gehäuse einordnen kann. Dabei setzt Antec auf eine Mischung aus Military- und Industrial-Design, die an Corsairs Vengeance C70 erinnert. Auf Grund der in den Bildern zu sehenden Ausstattung und Features kann man davon ausgehen, dass Antec das Gehäuse wahrscheinlich im Budget-Bereich ansiedeln wird.

01

Das Case hört auf den Namen GX700 und nimmt vier externe 5,25-Zoll-Laufwerke auf. Intern finden zudem Festplatten in den fünf Laufwerkseinschüben ihren Platz, die man entweder mit 3,5-Zoll oder aber auch mit 2,5-Zoll großen Datenträgern bestücken kann. Obwohl besagter HDD-Käfig nicht teilbar und demontierbar ist, passen dennoch Grafikkarten mit einer Länge von bis zu 295 mm Länge in das GX700.

Bei dem Kühlungskonzept geht Antec jedoch einen sehr ungewöhnlichen Weg und stattet das Gehäuse mit nicht einem vorinstallierten Lüfter zur Belüftung aus. Installieren kann man zwar zwei 120-mm-Lüfter in der Front und einen weiteren im Seitenteil aber diese muss der Käufer dann zusätzlich erwerben und verbauen. Bei der Entlüftung ist man dagegen etwas spendierfreudiger und verpasst dem Gehäuse gleich drei Lüfter. Dies umfasst zwei 140-mm-Lüfter im Deckel und ein 120-mm-Exemplar in der Rückwand.

02