> > > > Cubitek: Neues ITX-Gehäuse B004

Cubitek: Neues ITX-Gehäuse B004

PDFDruckenE-Mail

Erstellt am: von

CubitekGehäusehersteller Cubitek ist erst seit gut zwei Jahren mit seinen Produkten auf dem Markt vertreten. Wie auch die Konkurrenz von Lian Li, bietet man hochwertige Computergehäuse aus Aluminium an. Mit dem "B004" erweitert Cubitek sein Portfolio nun um ein neues ITX-Gehäuse, welches dem vor einigen Monaten vorgestellten "Mini ICE" ähnelt (wir berichteten). Bezüglich des inneren Gehäuseaufbaus unterscheiden sich die beiden Winzlinge dann jedoch schon. So ändert man beim "B004" die Netzteilposition und positioniert den Stromversorger unterhalb des Mainboards. Beim "Mini ICE" sind die Hauptplatine und das Netzteil dagegen nebeneinander angeordnet.

cubitek b004 01

Die Umstrukturierung bietet den Vorteil, dass nun CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 15 cm eingebaut werden können. Das sind genau 60 Millimeter mehr als beim "Mini ICE". In puncto Grafikkartenlänge muss das "B004" jedoch den Kürzeren ziehen und kommt auf einen Einbauplatz von nur 28 cm. Dem Netzteil stehen weiterhin 15 cm Platz zur Verfügung.

cubitek b004 02

Insgesamt kommt das Gehäuse auf die Abmessungen 200 x 300 x 320 mm (Breite x Tiefe x Höhe) und bietet die Möglichkeit, zwei 3,5- und ein 2,5-Zoll Laufwerk aufzunehmen. Ein 5,25-Zoll Laufwerksschacht ist nicht vorhanden. Für die Be- und Entlüftung des kleines Gehäuses sind zwei Lüfterplätze vorgesehen. So kann ein 120 mm Lüfter im Boden und ein 92 mm Lüfter an der Rückwand montiert werden. Beide scheinen jedoch nicht Teil des Lieferumfangs zu sein und müssen separat erworben werden.

cubitek b004 03

Informationen zu Preis und Verfügbarkeit gibt es momentan noch nicht.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar93901_1.gif
Registriert seit: 26.06.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 210
Macht nen feinen Eindruck, aber dieser "Lüfterplatz" hinten (sofern man das so nennen kann) ist meiner Meinung nach wieder total Banane. Wie soll denn da Luft durch gepustet werden? :fresse:
#2
customavatars/avatar40133_1.gif
Registriert seit: 14.05.2006
Südlich des Weisswurschtäquators
Leutnant zur See
Beiträge: 1241
Endlich mal ein vernünftiger mITX Aufbau. Gefällt mir
#3
Registriert seit: 03.10.2006
Leipzig
Bootsmann
Beiträge: 671
Zitat Das_Kuh;19842042
Macht nen feinen Eindruck, aber dieser "Lüfterplatz" hinten (sofern man das so nennen kann) ist meiner Meinung nach wieder total Banane. Wie soll denn da Luft durch gepustet werden? :fresse:


vorne aufm Boden soll ein weiterer Lüfter für frische Luft sorgen
von Design her nicht schlecht, aber hier und da noch einige Schwachpunkte
#4
customavatars/avatar108198_1.gif
Registriert seit: 08.02.2009
München
Kapitän zur See
Beiträge: 3189
Ein Slim Laufwerk hätte Platz gehabt und besseres Lüftergitter im Heck wäre auch angebracht gewesen.
#5
customavatars/avatar33106_1.gif
Registriert seit: 09.01.2006

Admiral
Beiträge: 8331
kein LW, kein gescheiter Backend-Lüfter ...
#6
Registriert seit: 14.02.2008

Obergefreiter
Beiträge: 76
die misslungenen lüftungsöffnungen müsste man halt rausdremeln und ein normales gitter verwenden.
dass kein optisches LW verbaut werden kann finde ich positiv - wer benutzt heute noch sowas? als HTPC find ich den aufbau des cases nicht optimal, ist eher was für eine alroundmaschine - evtl LAN PC.

gefällt mir soweit sehr gut!
#7
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Vizeadmiral
Beiträge: 7830
Könnte ich eine etwas größere Grafikkarte unterbringen. Mein Lian Li fasst nur bis knapp 200mm Länge und hat auch nur Single-Slot.
Hier hätte ich etwas mehr Spielraum.

Nur das Netzteil wäre dann anders angeordnet - bisher kühlt es passiv die CPU mit. Da müsste ich mir hier was einfallen lassen =)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!