> > > > Nanoxia bringt Midi-Tower "Deep Silence 1" auf den Markt

Nanoxia bringt Midi-Tower "Deep Silence 1" auf den Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nanoxiaMit dem neuen Deep Silence 1 mischt Nanoxia den Midi-Tower-Markt auf und betritt damit ein neues Marktsegment. Das Gehäuse-Design ist schlicht gehalten. Die Front beherbergt zwei Türen, welche mit einer Schalldämmung versehen sind. Hinter der oberen Tür sind drei 5,25-Zoll-Schächte, eine Zweikanal-Lüftersteuerung sowie ein Reset-Knopf untergebracht. Die untere Tür verdeckt zwei 120 mm große Nanoxia-Lüfter, die für eine gute Belüftung im Innenraum sorgen sollen und zudem einen geräuscharmen Betrieb ermöglichen. Die Türen setzen auf ein Schließsystem mit Magneten.

 

deep silence one 2

Betrachtet man die Oberseite genauer, so sind zwei USB-3.0-, zwei USB-2.0-, genau wie ein Mikrofon- und ein Audio-Anschluss zu finden. Das I/O-Shield im Deckel bietet die Möglicht, im Deckel versenkt zu werden, um einen saubereren Look zu ermöglichen. Ein weiteres Feature ist der sogenannte „Nanoxia Air Chimney“, das eine bessere Belüftung ermöglichen soll. Diese ist ebenfalls im Deckel versenkbar. Weiterhin wird auch im Seitenteil die Möglichkeit geboten, einen Zusatzlüfter in der Größe von 120 mm oder 140 mm zu installieren.

 

deep silence one 5

 

Wie viel Euro für das Nanoxia Deep Silence 1 den Besitzer wechseln müssen, steht bisher noch in den Sternen, ebenso wie ein genaues Erscheinungsdatum.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar133551_1.gif
Registriert seit: 24.04.2010

Matrose
Beiträge: 14
Find den Tower echt spannend und hab mich auch gleich bei Nanoxia noch weiter informiert. Unter 100€ wird der wohl nicht rausgehen und 85€ währen wohl unschlagbarer Kampfpreis auch wenn ich es schade finde das ein Top-Radiator nicht passen wird. Bin aber verdammt gespannt auf den Test und will eigentlich garnicht mehr so lange darauf warten ;)
#11
Warum soll ein Top-Radioator nicht passen? Oder meinst du 360er und größer? Man kann ja zwei Radiatoren verbauen ;) Aber man muss eben Abstriche machen, ich denke die Featureliste ist lang genug ;)
#12
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bitburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4710
Schon irgendwie ein geiles Teil.
#13
customavatars/avatar62653_1.gif
Registriert seit: 23.04.2007
MSP
Kapitän zur See
Beiträge: 3597
Zitat Spawnilein;18916511
@Eddy: Nicht falsch verstehen, ich will absolut keine Kritik äußern.
Das Define R3 ist ein erstklassiges Gehäuse und das Nanoxia ist für mich der nächste Evolutionsschritt durch die sinnvollen Modifikationen.
Das Define R3 ist für Silentfans die Wert auf ein schlichtes Äußeres legen der Tipp.
Wenn das Nanoxia nun mit diesem verglichen wird, sehe ich das eher als Pluspunkt denn als Kritik :)


du solltest mal dringenst deinen augenarzt aufsuchen denn ich sehe da jetzt äusslich nicht wirklich viel ähnlichkeiten zwischen dem Define R3 und dem DS1

@ Topic schön das man mal wieder war von Nanoxia hört :)
#14
customavatars/avatar168084_1.gif
Registriert seit: 12.01.2012
Leipzig
Hauptgefreiter
Beiträge: 129
@XdevilX: Anstatt hier unnötig rum zu flamen solltest du dich lieber den Erwachsenen anschließen und sachlich bleiben.
Ich werde ja wohl noch meine Meinung äußern dürfen.
#15
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 22545
Interessanterweise hatte ich gestern auf Facebook eine Ähnlichkeit zu Antec und Factial Design gesehen. :wink:

Die Verwendung von Stahl und das Gesamtgewicht könnten schon mal andeuten, dass es weniger anfällig auf Vibrationen ist. Ich bin gespannt, vor allem weil mit Made in Germany geworben wird. ;)
#16
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
So weit hergeholt ist die Ähnlichkeit zum Define R3 doch nicht. Und zwar nicht wegen dem Äußeren, sondern wegen der Details:
- Die Füße sind wirklich genau die gleichen Bauteile wie beim R3, der Netzteil Staubfilter ist auch das gleiche Bauteil.
- Die Festplatten-Schlitten sind identisch zu den Fractals, nur halt in schwarz.
-Die Befestigung der Türen ist die Gleiche, bis hin zu der Form der Schrauben und der Griffmulde am Seitenteil.
- Und nicht zuletzt ist der Power-Knopf das gleiche Bauteil wie bei Fractal.

Ich hab ein R3 hier stehen, diese Teile erkenn ich sofort wieder. ;)
Daraus lässt sich ablesen dass das Nanoxia offenbar aus der gleichen Fabrik kommt wie die Fractals. Das ist ja durchaus was Positives. Wenn dann noch gute Nanoxia Lüfter verbaut sind und der Preis vernünftig ist könnte das echt was Feines werden.
#17
Registriert seit: 06.05.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 171
Die Computex ist ja nun auch vorbei - ist also damit zu rechen, dass das Gehäuse noch in den nächsten Wochen in den Handel kommt?
#18
Registriert seit: 02.09.2009

Flottillenadmiral
Beiträge: 4422
passiert hier noch was?
#19
Registriert seit: 27.04.2004

Hauptgefreiter
Beiträge: 132
Das Case kommt Ende August bis September in etwa in den Handel laut Nanoxia. Ein paar Monate später dann Bigtower und Minitower...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!