> > > > Nofan zeigt Gehäuse für den Lüfterlosen Betrieb

Nofan zeigt Gehäuse für den Lüfterlosen Betrieb

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

hardwareluxx news newDer Hersteller Nofan ist dafür bekannt, wie der Name es schon verrät, Produkte zu entwickeln, die auf einen lüfterlosen Betrieb des Computers ausgelegt sind. Jetzt zeigte Nofan mit den CS-70 und CS-80 Gehäusen weitere Möglichkeiten einen komplett lüfterlosen, und damit geräuschlosen, Computer zu bauen.

Das CS-70 ist das Kleinere der beiden Gehäuse und basiert offensichtlich auf SilverStones Fortress FT03. Es kommt in einem schlichten, schwarzen Design daher und ist für ein Micro-ATX-Boards ausgelegt. Es besitzt einen außenliegenden 5,25 Zoll Schacht, genau wie drei innenliegende 3,5 Zoll Schächte und einen 2,5 Zoll Einschub, der für SSDs vorgesehen ist. Es sind zwei USB 3.0 Ports und ein HD-Audio-Anschluss verbaut. Die Abmessungen des Midi-Towers belaufen sich auf 235 x 487 x 284 mm.

NOFAN1

Das größere Modell, das auf den Namen CS-80 hört, ermöglicht auch die Aufnahme von Full-ATX-Boards. Hierfür dürfte als Grundlage das In Win BUC (zu unserem Test) dienen. Das Gehäuse ist ebenfalls schwarz gehalten, kommt aber, aufgrund des Mesh-Gitters, nicht so schlicht daher wie sein kleiner Bruder. Es besitzt drei außenliegende 5,25 Zoll Schächte und sechs weitere 3,5 Zoll Schächte, von denen sich fünf im Inneren des Gehäuses finden. Das Gehäuse ermöglicht eine werkzeugfreie Montage und besitzt ein Frontpanel mit zwei USB 2.0 Anschlüssen, einem eSata-Anschluss und einem HD-Audio-Anschluss. Das Gehäuse ist 200 x 490 x 470 mm groß.

NOFAN3

Die beiden Gehäusen sollen im Mai auf den Markt kommen. Ein Preis ist jedoch noch nicht bekannt. Beide Gehäuse sollen auch in einem Paket mit dem CPU-Kühler CR-100C und dem lüfterlosen Netzteil P-400A ausgeliefert werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar136017_1.gif
Registriert seit: 14.06.2010
Leipzig
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 448
Dürfen die das Design des Silverstone Gehäuses einfach klauen? oO
#2
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Die sollten lieber den Kühler so anpassen das er auch in die meisten normalen Cases passt.
#3
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3048
@desMaxle:
Klauen nein. Lizensieren ja! ;)
#4
customavatars/avatar117617_1.gif
Registriert seit: 03.08.2009
Hallein im wunderschönen Salzburg
Kapitän zur See
Beiträge: 3153
Ein Viereckiger Kasten mit belüftungslöchern aus schwarz lackiertem Aluminium.

Das wär doch mal ein Patent.
#5
customavatars/avatar128553_1.gif
Registriert seit: 31.01.2010
Bavaria/Teisendorf
Obergefreiter
Beiträge: 93
Zitat Chezzard;18710197
Ein Viereckiger Kasten mit belüftungslöchern aus schwarz lackiertem Aluminium.

Das wär doch mal ein Patent.


made my day.. :haha:
#6
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Was an den Gehäusen ist denn jetzt "auf Lüfterlosen Betrieb ausgelegt"? Also wieso sollte jemand die Nofan Gehäuse kaufen wenn er für weniger Geld die Orginale von Silverstone etc. haben kann?
Das geht aus der Meldung irgendwie überhaupt nicht hervor.
#7
customavatars/avatar105586_1.gif
Registriert seit: 02.01.2009
Bayern
Korvettenkapitän
Beiträge: 2287
@Chezzard -> Da haben die Leute von Nofan den angebissenen Apfel als Logo vergessen :-D Diese bahnbrechenden Innovationen heutzutage...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!