> > > > Neue Alu-Gehäuse von Cubitek: die ICE-Serie

Neue Alu-Gehäuse von Cubitek: die ICE-Serie

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

CubitekCubitek hat im vergangenen Jahr mit den hochwertigen Aluminium-Gehäusen der Tank-Serie für Aufsehen gesorgt. Für 2012 plante das Unternehmen schon länger eine neue Serie. Erstmalig konnten schon im Dezember des vergangenen Jahres über die ICE-Serie berichten. Jetzt hat Cubitek diese Gehäuse offiziell vorgestellt.

Sämtliche Modelle bestehen aus 2,5 mm dickem Aluminium. Damit fällt die Wandstärke dicker aus als bei den meisten Standard-Aluminium-Gehäusen. In Kombination mit Entkopplungsmechanismen für Festplatten und Seitenteile soll damit Schwingungsübertragung vorgebeugt werden. Damit möchte das Unternehmen einem häufig angesprochenen Nachteil von Aluminiumgehäusen wirkungsvoll begegnen.

Die Modellpalette umfasst Gehäuse für praktisch alle typischen Mainboard-Formfaktoren von Mini-ITX bis HPTX. Je nach Größe variiert natürlich auch die Ausstattung. Es gibt aber auch Gemeinsamkeiten: alle Modelle ab dem µATX-Modell verfügen über einen 200-mm-Frontlüfter, einen 120-mm-Lüfter in der Rückwand und ein oder zwei 140-mm-Modelle im Deckel. Deckel- und Frontlüfter werden von blauen LEDs beleuchtet. Identisch ist immer auch die Belegung des I/O-Panels mit je zweimal USB 3.0 und 2.0 sowie Audiobuchsen. Weitere Gemeinsamkeiten der ICE-Modelle sind ein Kabelmanagement-optimierter Mainboardschlitten und mindestens 330 mm Platz für Erweiterungskarten - das reicht selbst für die längsten handelsüblichen Grafikkarten.

Neben der weiteren Ausstattung variiert auch der Preis der ICE-Modelle in Abhängigkeit von der Größe:

  • Mini ICE (US$169.90)
  • Micro ICE (US$259.90)
  • ATX ICE (US$279.90)
  • EATX ICE (US$319.90)
  • HPTX ICE (US$359.90)

Bisher ist leider noch nicht bekannt, wann die ICE-Serie in Deutschland verfügbar wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
2,5mm materialstärke ist ja mal ne anssage
und wenn ich mir anschaue was lianli für deren labriges alu haben will gehen die preise sogar noch

hät ich nicht eh schon 2 gehäuse ohne hardware hier rumstehen würde ich glaube sogar die hptx version bestellen, aber so machts leider keinen sinn
#2
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4739
Das HPTX ICE Wäre was.. nur für den Preis is ja schon nen PC P80N Drin oO
#3
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58618
Zitat Woozy;18682919
Das HPTX ICE Wäre was.. nur für den Preis is ja schon nen PC P80N Drin oO


Bedenke doch den überaus üppigen Materialeinsatz! Aluminium kostet nun einmal. ;)
#4
customavatars/avatar27238_1.gif
Registriert seit: 12.09.2005
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2640
Nette Gehäuse ;)

Cubitek macht hier eins Richtig und bietet das gleiche Design in jeder Form an!!
#5
customavatars/avatar83674_1.gif
Registriert seit: 28.01.2008

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 467
Die Gehäuse sind sicherlich echt gut, aber insbesondere die kleinen ITX/mATX Modell sind einfach zu groß.
Das mATX Modell ist so groß wie nen normaler Midi-Tower, was den Größenvorteil von mAtx ja zunichte macht...von daher irgendwie nicht richtig zuende gedacht.
#6
customavatars/avatar46926_1.gif
Registriert seit: 09.09.2006

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Aluminium hin oder her,
Die Preise sind für das Gebotene viel zu hoch!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!