> > > > Nox Xtreme Hummer 3.0 bald auch in Weiß erhältlich

Nox Xtreme Hummer 3.0 bald auch in Weiß erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

pc-cooling

Der Full-Tower Nox Xtreme Hummer 3.0 wird noch vor Ostern in einer weißen Version verfügbar sein. Das mit dem Titel „Nox Xtreme Hummer Zero 3.0" ausgestattete Gehäuse soll dabei sowohl die Qualität als auch die Funktionalität der schwarzen Version übernehmen.

So können neben Standard-ATX-Mainboards auch Platinen im XL-ATX- und E-ATX-Format verbaut werden. Für den Einbau von Erweiterungskarten stattet Nox Xtreme den Tower mit insgesamt zehn werkzeuglosen Slots aus. Dass der Einbau von zahlreichen Hardware-Komponenten ein wesentliches Thema im High-End-Sektor ist, scheint sich der Hersteller bewusst zu sein. So können gleich sechs 5,25-Zoll-Laufwerke extern und sechs 2,5- bzw. 3,5-Zoll-Laufwerke intern verbaut werden. Ein mitgelieferter Konverter ermöglicht zudem den Einbau eines externen 3,5-Zoll-Datenträgers im 5,25-Zoll-Schacht.

Neben ausreichend Platz für Hardware spielt auch die Belüftung eines High-End-Systems eine große Rolle. Ein in der Gehäusefront angebrachter 230-Millimeter-Lüfter sorgt dabei für genügend Frischluft, während insgesamt drei 140-Millimeter-Lüfter im Deckel und in der Rückseite die erwärmte Luft wieder aus dem Innenraum befördern. Allen jenen, welche einen noch größeren Luftzug im Gehäuse wünschen, bietet das Hummer Zero 3.0 die Möglichkeit auf bis zu vier weitere 120- bzw. 140-Millimeter Lüfter im Seitenteil. Alternativ kann stattdessen auch ein einzelner Lüfter mit wahlweise 180, 200, 220, 230 Millimeter Kantenlänge verbaut werden. Eine Lüftersteuerung in der Front ermöglicht zusätzlich das Regeln von bis zu sechs Lüftern.

Komplettiert wird der Innenraum des Hummer Zero 3.0 durch komfortable Laufwerksschlitten und zahlreiche Ausschnitte für ein sauberes Kabelmanagement. Eine freie Fläche im Mainboard-Tray sorgt dafür, dass der CPU-Kühler auch mit verbauter Hauptplatine problemlos (de-)montiert werden kann. Um auch Nutzer von Wasserkühlungen mit in das Feld der potenziellen Kunden zu holen, stattet Nox Xtreme seinen neuesten Tower mit zwei Schlauchdurchführungen in der Rückseite auf. Des Weiteren wurde der Gehäusedeckel so konzipiert, dass wahlweise ein 240- bzw. 280-Millimeter-Radiator verbaut werden kann.

Die Anschlussvielfalt fällt mit jeweils zwei USB 3.0- und USB 2.0-Anschlüssen zeitgemäß aus. Auch zwei eSATA-Ports und die obligatorischen Audio-Steckplätze sind fester Bestandteil des Hummer Zero 3.0.

Verfügbar ist das Nox Xtreme Hummer Zero 3.0 ab dem 05.04.2012 auf PC-Cooling.de für einen Preis von 119,99 Euro. Die schwarze Variante des Gehäuses wird auch weiterhin erhältlich sein. 

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1837
Ich find den gar nicht mal schlecht.
Ein Cleares Window hätte mir aber besser gefallen das das Mesh im Seitenteil.
#2
Registriert seit: 13.01.2012

Matrose
Beiträge: 18
Ich finde das auch nicht schlecht. Eine Sache jedoch finde ich etwas merkwürdig. Kommt es nur mir so vor oder ähnelt es sehr dem weißem xpredator von aerocool ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!