> > > > Lian Lis Thin Mini-ITX-Gehäuse PC-Q05 offiziell vorgestellt

Lian Lis Thin Mini-ITX-Gehäuse PC-Q05 offiziell vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian liWir konnten bereits im Februar eine ganze Reihe von neuen Lian Li-Gehäusen für 2012 ausführlicher vorstellen (wir berichteten). Darunter war auch das ungewöhnliche PC-Q05, das Lian Li nun offiziell per Pressemitteilung präsentiert.

Dieses Gehäuse ist insofern besonders, weil es ein Thin Mini-ITX-Gehäuse ist. Dieser von Intel geschaffene Formfaktor limitiert die Mainboardhöhe auf 25 mm und ermöglicht so besonders schlanke Systeme - sozusagen eine Ultrabook-Variante für das Desktop-Segment. Mit dem H61-Mainboard DH61AG für Sockel LGA 1155 bietet Intel selbst ein entsprechendes Mainboard an, der Intel Thermal Solution HTS1155LP ist ein passender CPU-Kühler. Lian Lis PC-Q05 wurde speziell auf diese Hardware abgestimmt. Das Gehäuse ist dementsprechend besonders schlank und bietet sich an, wenn ein ungewöhnlich platzsparender PC aufgebaut werden soll.

Neben dem Mainboard finden noch zwei 2,5-Zoll-Laufwerke im Aluminium-Gehäuse Platz, die durch Gummielemente entkoppelt werden. Als Netzteil soll hingegen ein externes Modell mit 150 Watt Leistung dienen (nicht im Lieferumfang inbegriffen). Dank des Aluminiums konnte Lian Li das 284 x 47 x 307 mm kleine Gehäuse auch sehr leicht halten - es bringt nur 0,8 kg auf die Waage.

Das PC-Q05 soll ab April in einer schwarzen und einer silbernen Farbvariante verfügbar werden, die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 89,99 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (23)

#14
Registriert seit: 31.10.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1154
@LeXel:
Ich war mir fast sicher dass das Mainboard zu hoch war, allerdings steht halt unter Besonderen das es das Format untersützen würde
#15
customavatars/avatar154577_1.gif
Registriert seit: 01.05.2011
Berlin
Leutnant zur See
Beiträge: 1103
Zitat Cookie1990;18581682
@LeXel:
Ich war mir fast sicher dass das Mainboard zu hoch war, allerdings steht halt unter Besonderen das es das Format untersützen würde


Das Asus unterstützt Mini ITX. Wie eigentlich rect viele so kleine Boards. Das besondere an dem Gehäuse ist aber das es für den "Thin" Mini-ITX formfaktor ausgelegt ist.

Nur mal so zum vostellen. Eine normale I.O Blende ist mit den klemmen genau 47mm Hoch. Das Gehäuse hat insgesamt 47mm. Da kann irgentwas nicht stimmen.
#16
customavatars/avatar132552_1.gif
Registriert seit: 03.04.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1413
Naja, mein 28 mm hoher Kühler ist hart an der Grenze bei der Lautstärke für einen HTPC und ich benutze auch nur eine 35W TDP CPU. Ich kann ihn auch nur ertragen weil andere Geräusche ihn sofort übertönen und er auch versteckt eingebaut ist, was das ganze nochmal etwas dämpft.
Da dann einen Radiallüfter einzubauen sehe ich als extrem großen Fehler.

Und der Preis... sorry aber da kann ich nur lachen.
Mein Lian Li Midi-Tower hat 10 Euro mehr gekostet und da waren sogar noch 2 120mm Lüfter dabei...
Das Teil hier hat sicher nichtmal 1/6 an Aufwand bei der Entwicklung gebraucht und die Materialkosten sind wohl auch in dem Bereich angesiedelt...
#17
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Das ist für mich der Feldversuch von "Wieviel Geld können wir für möglichst wenig Material verlangen ?".
#18
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3675
Es ist ein Nischenprodukt für ein sehr spezielles Anwendungsfeld, das sicher nur in geringer Stückzahl gefertigt wird - da finde ich den Preis jetzt nicht so überraschend.
#19
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Nunja es ist weder aufwändig verarbeitet (was höhere Produktionskosten oder neue Maschinen verlangen könnten), noch sticht es mit irgend welchen Innovationen heraus und es schränkt die mögliche Hardware auf ein absolutes Minimum ein.

Schmuck mag es aussehen aber das war es auch wirklich....
#20
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
"schränkt die mögliche Hardware auf ein absolutes Minimum ein" als negativ angehauchten punkt anzumerken bei dem case ist etwas daneben
weil schließlich ist dieses gehäuse für nen formfactor gedacht der eigentlich für all-in-one systeme gedacht ist
und da muss nen gehäuse nunmal genau das sein, möglichst klein und auf einen formfaktor angepasst

mit dem preis phil, der ist schon übertrieben
einfach weil das gehäuse aus 4 nichtstandard lian li teilen besteht (oder gibts den 2x2,5" schacht sonst irgendwo? dann wärens sogar nur 3 teile)
#21
customavatars/avatar89737_1.gif
Registriert seit: 17.04.2008

Vizeadmiral
Beiträge: 8052
interessant für nen IP Cop auf Alix Basis, Alix Boards dürften dort von der Höhe her jedenfalls passen ;)
#22
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
mitlerweile ist das gehäuse schonmal bei alternate gelistet
undzwar für 60€, damit ist man dann schon deutlich näher an nem fairen preisbereich als bei 90€ UVP o.0
#23
customavatars/avatar171099_1.gif
Registriert seit: 06.03.2012
Paderborn
Bootsmann
Beiträge: 653
Schickes Gehäuse für Edel Thin Clients :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!