> > > > CeBIT 2012: Zu Besuch bei Lian Li

CeBIT 2012: Zu Besuch bei Lian Li

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian liLian Li hat auf der CeBIT groß aufgefahren und präsentiert eine ganze Menge an Gehäusen. Viele Modelle sind allerdings entweder schon verfügbar oder wurden von uns erst kürzlich ausführlicher vorgestellt - das gilt vor allem für die vielen neuen Mini-ITX-Modelle (wir berichteten).

Neu war vor allem das PC-V355, das die beliebte µATX-Cubereihe ausbaut. Der kantige Würfel kann aber nicht nur ein µATX-Mainboard, sondern u.a. auch ein ATX-Netzteil, drei 3,5-Zoll-Laufwerke (eines davon per Hot-Swap) und ein optisches Laufwerk aufnehmen. Zur Kühlung gibt es zwei 120- und einen 80-mm-Lüfterplatz, das I/O-Panel bietet Audiobuchsen und zweimal USB 3.0.

Bei den größeren Modellen fiel das PC-V750 ins Auge. Es kann als vergrößerte Version des im oben verlinkten Berichts vorgestellten PC-V700 verstanden werden. Es bietet nicht nur einem ATX-, sondern auch einem E-ATX-Mainboard Platz. Die für ein E-ATX-Gehäuse erstaunlich kompakten Maße von 230 x 443 x 583 mm werden wie schon beim PC-V700 durch die ungewöhnliche Netzteilposition hinter der Front ermöglicht.

Apropos ungewöhnliche Netzteilposition - die gibt es auch beim überarbeiteten ATX-Modell PC-A06. Hier findet das Netzteil nicht nur hinter der Front Platz, sondern wird zudem noch vertikal angebracht. Auch bei diesem Gehäuse erreicht Lian Li somit kompakte Maße. Auffällig ist außerdem das Kühlkonzept, das nur auf den vertikalen Luftstrom zwischen Boden- und Deckellüfter setzt.

Die vorgestellten Modelle dürften zusammen mit den neuen Mini-ITX-Vertretern nach und nach in den kommenden Monaten erhältlich werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar46160_1.gif
Registriert seit: 29.08.2006
Bochum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2588
Anstatt sich immer so so sinnlos-kreative Designs auszudenken, solltens sie lieber mal ihre Standardkost etwas aufmöbeln. Inzwischen sind hier bei der günstigeren Tocher Lancool Features üblich, die ich mir bei Lian-Li selber wünsche (2x140mm in der Front, 2-teiliger Festplattenkäfig, Lüfteröffnungen im Seitenteil mit Abdeckung).
#2
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1378
Ich würde einen Test zum V750 wirklich begrüßen! Das Gehäuse klingt auf den ersten Blick sehr vielversprechend für mein künftiges Projekt.
#3
Registriert seit: 21.02.2009

Oberbootsmann
Beiträge: 903
Naja, das Angebot von kleinen Gehäusen ist bei Lancool erst einmal gar nicht vorhanden. Von daher....
#4
customavatars/avatar84597_1.gif
Registriert seit: 08.02.2008
Hamm (Westfalen)
Oberbootsmann
Beiträge: 930
Schade das die immer noch nicht dazu gelernt haben und mal wieder bei dem V35x einen 80mm Lüfter verbauen.
#5
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3222
Zitat Chiron1991;18561561
Ich würde einen Test zum V750 wirklich begrüßen!


Aber wirklich! :D
#6
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 6835
Ich warte ja auf das PC-Q09FN um damit einen HTPC zu bauen^^

Es hat übrigens schon ein Netzteil dabei, entgegen einiger Aussagen hier im Forum!

Siehe die mittlerweile online gestellte Produktseite: http://www.lian-li.com/v2/en/product/product06.php?pr_index=603&cl_index=1&sc_index=0&ss_index=0&g=spec
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!