> > > > Antecs XL-ATX-Gehäuse P280 offiziell vorgestellt

Antecs XL-ATX-Gehäuse P280 offiziell vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

antec-newBereits von der diesjährigen Computex konnten wir erstmalig über Antecs P280 berichten (wir berichteten hier und hier). Das Gehäuse aus der Performance One-Serie ist praktisch der Nachfolger der beliebten P180-Modelle, bietet aber eine modernisierte Ausstattung.

Der stattliche Tower wird aus 0,8 mm dickem Stahl und Kunststoff gefertigt, für die Frontpartie kommt zudem noch Aluminium zum Einsatz. Er kann Mainboards bis zum XL-ATX-Format aufnehmen und bietet daneben auch noch Platz für drei 5,25-, sechs 2,5- bzw. 3,5-Zoll-Laufwerke und zwei weitere Laufwerksplätze, die 2,5-Zoll-Festplatten bzw. SSDs vorbehalten sind. Zur Kühlung dienen zwei 120-mm-Lüfter im Deckel und ein Modell gleicher Größe an der Rückwand. Optional können zwei 120-mm-Lüfter in der Front und zwei weitere intern verbaut werden. Um das Gehäuse auch für Silentfreude interessant zu machen, hat Antec auf zweischichtige Seitenteile (Stahl/Kunststoff), entkoppelte Festplattenmontage und eine Fronttür zurückgegriffen. Das I/O-Panel kann zweimal USB 3.0 (interner Anschluss), zweimal USB 2.0 und Audiobuchsen vorweisen. Das P280 ist 526 mm (H) x 231 mm (B) x 561 mm (T) groß und 10,2 kg schwer.

In unserem Preisvergleich wird das Antec-Gehäuse aktuell ab rund 113 Euro gelistet, noch ist es allerdings nicht lieferbar.

Wir danken unserem Moderator emissary42 für den Themenhinweis.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar37401_1.gif
Registriert seit: 24.03.2006
Region Hannover
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1516
Ich versteh irgendwie nicht deinen Kommentar.
Das Gehäuse ist doch garnicht dafür ausgelegt, das ein Radiator vorne eingebaut wird.
Classy stimmt doch eigentlich, es hat ein klassisches zeitloses Design.
Masterpiece könnte sich auf die Antec Gehäuse beziehen, was man auch so stehen lassen könnte.
#7
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
Erwähnenswert dürfte auch die 4-Kanal-Lüftersteuerung an der Rückseite sein, diese steuert die 4 bereits verbauten Lüfter, nun nölt doch nich immer rumm :wink:
#8
Registriert seit: 19.05.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1764
irgendwie hat das was von beleidigung gegenüber den anderen gehäusen aus der performance seire von antec
wenn ich da nur an das hier denke http://gh.de/613620
in seiner grundform schon sehr alt und trotzdem mMn besser als das hier-.-
#9
customavatars/avatar93562_1.gif
Registriert seit: 21.06.2008
Jena
Flottillenadmiral
Beiträge: 5467
Also für den Preis geht das alles i.o. was man so sehen kann.
Optik ist halt schlicht und relativ zeitlos.
#10
customavatars/avatar38573_1.gif
Registriert seit: 13.04.2006
Nehr'esham
Kapitän zur See
Beiträge: 28764
Zitat LeXeL;17928417
irgendwie hat das was von beleidigung gegenüber den anderen gehäusen aus der performance seire von antec
wenn ich da nur an das hier denke Hardwareluxx - Preisvergleich

Der Neugier halber: Hattest du selbst ein 182 oder 183?

Es sind wirklich sehr viele Detailverbesserungen in die Neuauflage eingeflossen, die es den Vorgängern vor allem in Sachen Handling deutlich überlegen machen. Daraus dass man das grundsätzliche Konzept nicht vollständig verwerfen wollte, kann man Antec wohl keinen Vorwurf machen. Immerhin ist es seit langer Zeit eines der Signature-Designs im Portfolio. Ich weis nicht, ob es bei uns noch einen Test dazu geben wird, aber bis dahin lohnt sich vielleicht ein Blick in das Anandtech Review:

AnandTech - Antec P280 Review: When Enthusiasts Are Engineers

Einige der Änderungen wurden sogar hier im Forum von Usern vorgeschlagen ;)
#11
customavatars/avatar157503_1.gif
Registriert seit: 23.06.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1838
von meiner Sicht her ein sehr schönes klassich gehaltenes Gehäuse und bei den meisten steht das unterm Tisch und man sieht nur die Front aus gebürstetem Alu. Worauf es ankommt ist ja die Größe und nicht jedes Kiddy hat halt ein E-Atx Board, LG
#12
Registriert seit: 21.03.2006
Allgäu
Korvettenkapitän
Beiträge: 2301
mir gefällts sehr gut.
habe das P193
#13
customavatars/avatar9873_1.gif
Registriert seit: 10.03.2004
Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1043
Aussehen, Aufteilung und Preis finde ich gut und ausgewogen. Könnte glatt mein CS601 beerben.
#14
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Oberbootsmann
Beiträge: 1008
Handling Vorteile hin oder her, ich finde das Case potthässlich. Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden, von daher wird es auch für dieses Case sicherlich Kunden geben. Ich z.B. habe aktuell das Silverstone Raven 2 und das gefällt auch nicht jedem.
#15
Registriert seit: 18.04.2011

Gefreiter
Beiträge: 47
Zitat Slider63;17941055
Handling Vorteile hin oder her, ich finde das Case potthässlich. Aber Geschmäcker sind nunmal verschieden, von daher wird es auch für dieses Case sicherlich Kunden geben. Ich z.B. habe aktuell das Silverstone Raven 2 und das gefällt auch nicht jedem.


Das hast du schon richtig gesagt Geschmäcker sind zum Glück verschieden. Das Raven2 ist nämlich mal richtig hässlich....schön mit Plexiglasfenster was niemand braucht -_- aber irgendwie muss man ja den "tollen" G.Skill Sniper Design RAM sehen, sonst wäre das ja Geldverschwendung.
Da ist das Antec aber immer noch 10x schicker....schlicht und dezent.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!