> > > > Xigmatek-Midi-Tower erlebt Neuauflage - das Midgard II

Xigmatek-Midi-Tower erlebt Neuauflage - das Midgard II

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
xigmatek

Vor über zwei Jahren brachte Xigmatek mit dem Midgard ein Gamer-Gehäuse auf den Markt, das seinerzeit mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis bestach und deshalb in unserem Test auch einen Preis-Leistungs-Award verliehen bekam. Xigmatek hat in der Zwischenzeit zwar eine ganze Reihe weiterer Gehäuse auf den Markt gebracht, das Midgard blieb jedoch eine Konstante im Portfolio des Unternehmens. Der Zahn der Zeit nagte aber auch an diesem Midi-Tower, der natürlich manches aktuelle Ausstattungsmerkmal nicht bieten kann. Eine Neuauflage ändert das nun.

Das Xigmatek Midgard II bietet gleich eine ganze Reihe von Features, die das Gehäuse ins Jahr 2011 transportieren. Das beginnt bereits bei der Gestaltung des Gehäuseäußeren. Wie es z.B. BitFenix vorgemacht hat, greift nun auch Xigmatek auf eine gummiartige Oberfläche zurück. Deckel und Front werden mit dieser sogenannten "Leather Touch"-Beschichtung aufgewertet. Auch das Kühlsystem wurde etwas aufgebohrt:  in der Front können nun zwei 120-mm-Lüfter verbaut werden (einer ist vormontiert). Der rückseitige 120-mm-Lüfter wurde beibehalten, ebenso wie die weiteren optionalen Lüfterplätze -  je zwei 120- oder 140-mm-Lüfter lassen sich im Deckel und dem linken Seitenteil unterbringen und auch im Boden ist noch Platz für einen 120-mm-Lüfter. Xigmateks "Mono Cool"-Lüftersteuerung wird wiederum mitgeliefert, damit lassen sich bis zu drei Lüfter regeln. Im Deckel des Midgard II ist Platz für einen Dual-Radiator vorhanden, so dass auch Wasserkühlungsnutzer auf ihre Kosten kommen sollten. Beibehalten wurden diverse Ausstattungsmerkmale wie die werkzeuglose Montage von optischen Laufwerken und Erweiterungskarten (jetzt per Rändelschrauben), Schlauchdurchführungen und das Kabelmanagement.

Neu sind hingegen wiederum die Hot-Swap-Dockinglösung im Deckel, die ein 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerk annimmt und ein USB 3.0-Anschluss im I/O-Panel. Jetzt können anstelle von sechs 3,5-Zoll-Laufwerken intern auch 2,5-Zoll-Laufwerke verbaut werden. Der obere HDD-Käfig kann entfernt werden, um Platz für besonders lange Grafikkarten zu schaffen.  

Für einen Midgard-Nachfolger besonders wichtig ist natürlich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch der Preis des Midgard II wird mit 69,90 Euro recht erschwinglich ausfallen. Ab Ende November kann die Neuauflage exklusiv bei unserem Partner Midgard II bei caseking.de erworben werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar60003_1.gif
Registriert seit: 13.03.2007
Happiness Island
Flottillenadmiral
Beiträge: 4254
Hm, sieht so ähnlich aus wie das BitFenix Shinobi.
#2
customavatars/avatar153094_1.gif
Registriert seit: 08.04.2011
Ruhrgebiet
Bootsmann
Beiträge: 624
Gefällt mir! Besonders die eingebaute Docking-Lösung im Deckel gefällt mir, ist nur die Frage, ob das auch HotSwap-fähig ist.
#3
Registriert seit: 18.09.2011

Gefreiter
Beiträge: 57
Vorne 1 140er wäre netter gewesen :-)
#4
customavatars/avatar48807_1.gif
Registriert seit: 06.10.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2406
Oder zwei 140er :D
#5
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
Mönchengladbach
Flottillenadmiral
Beiträge: 4718
@ derredbaron Das wäre echt nen Alleinstellungsmerkmal bei der Preisklasse und ein Klarer Kaufgrund.. dazu 1-2x 140er im Deckel und 1x 140er Hinten.. das wäre es >.
#6
customavatars/avatar160942_1.gif
Registriert seit: 29.08.2011

Kapitänleutnant
Beiträge: 1547
Zitat Woozy;17870229
@ derredbaron Das wäre echt nen Alleinstellungsmerkmal bei der Preisklasse und ein Klarer Kaufgrund.. dazu 1-2x 140er im Deckel und 1x 140er Hinten.. das wäre es >.


Hat das Fractal Arc auch alles und is auch nur 5€ teurer :cool:
#7
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Zitat bendor
Hat das Fractal Arc auch alles und is auch nur 5€ teurer :cool:


Und besser aussehen tut es mMn auch noch, aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache.
Fakt ist aber, das Midgard II hat durchaus seine Daseinsberechtigung.
#8
customavatars/avatar122153_1.gif
Registriert seit: 27.10.2009
Offenbach
Korvettenkapitän
Beiträge: 2297
sehr schönes Teil... gefällt mir echt gut
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!