> > > > Sharkoon wertet Midi-Tower Vaya mit Value Edition auf

Sharkoon wertet Midi-Tower Vaya mit Value Edition auf

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoonSharkoon hat heute eine leicht verbesserte Version seines Budget-Towers Vaya vorgestellt. Der im Juli vorgestellte Midi-Tower fiel vor allem wegen seines günstigen Preises auf. Wer etwas mehr möchte, kann nun zur sogenannten "Value Edition" des Vaya greifen, die USB 3.0 an der Front und ein Seitenfenster zum besseren Blick auf die Innereien mitbringt. Auch bei der Farbe hat man nun eine Option mehr: Statt schwarz mit roten Lüfter, gibt es das Vaya Value wahlweise auch in weiß mit blauem Lüfter.

Die restlichen Werte des Gehäuses blieben dagegen gleich. So gibt es weiterhin Platz für vier externe 5,25-Zoll- und ein 3,5-Zoll-Laufwerk. Intern lassen sich vier normale Festplatten verbauen. Alle Erweiterungsplätze verfügen über Schnellverschlüsse. Das Gehäuseinnere wird wie gehabt in der gleichen Farbe lackiert wie die Außenseite. Die Kabel des unten im Gehäuse untergebrachten Netzteils lassen sich hinter dem Mainboard-Tray entlang führen, der auch eine Öffnung zur leichteren Kühlermontage besitzt. Schlauchdurchführungen an der Rückseite sind ebenfalls vorhanden. An der Front gibt es besagten USB-3.0-Port sowie einen weiteren USB-2.0-Port und Audio-Anschlüsse. Der mitgelieferte 120-mm-Lüfter sorgt an der Vorderseite für Frischluft und lässt sich durch einen weiteren an der Rückseite ergänzen.

Das Gehäuse misst 465 x 185 x 440 mm und unterstützt laut Sharkoon Grafikkarte mit bis zu 27 Zentimeter Länge. Der CPU-Kühler darf maximal 15,5 cm hoch sein. Das Sharkoon Vaya Value wird mit einem unverbindlichen Preisempfehlung von 39,90 Euro ab sofort in den Handel kommen. Die normale Version wird weiterhin mit 24,99 Euro empfohlen. Alle drei sind im Hardwareluxx-Preisvergleich bereits zu finden. Das Sharkoon Vaya Value gibt es dort in weiß oder schwarz ab rund 30 Euro, das normale Vaya ab 21 Euro.

Weiterführende Links: