> > > > Neue Midi-Tower von NZXT - Tempest 410 und 410 Elite

Neue Midi-Tower von NZXT - Tempest 410 und 410 Elite

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
nzxt

Der in Kalifornien beheimatete Gehäusespezialist NZXT hat seine "Crafted"-Serie um zwei neue Modelle ausgebaut. "Tempest 410" und "410 Elite". Beide unterscheiden sich nur darin, dass die Elite-Variante ein Acryl-Seitenteil und USB 3.0 vorweisen kann.

Die "Tempest 410"-Modelle sind optisch an das bekannte "Tempest" angelehnt, ihr Design ist aber durchaus eigenständig. Die Midi-Tower vielfältige Kühloptionen. Zusätzlich zu den vormontierten beiden 120-mm-Frontlüftern und dem 120-mm-Lüfter an der Rückseite lassen sich optional zwei 120-mm-Modelle im Seitenteil, ein 120-mm-Modell im Boden und zwei 120- oder 140-mm-Modelle im Deckel unterbringen. Dort ist auch Platz für einen Dual-Radiator. Im Gehäuse lassen sich drei 5,25-Zoll- und acht 2,5- oder 3,5-Zoll-Laufwerke verbauen. Die aus Stahl und Kunststoff gefertigten "Tempest 410"-Modelle bieten ein Fach im Deckel, das als Ablage und zur Kabelführung dienen kann. 

Bisher sind "Tempest 410" und "410 Elite" noch nicht in unserem Preisvergleich zu finden. Die US-Preise liegen hingegen bei 79,99 Dollar für das "Tempest 410" und bei 89,99 Dollar für das "410 Elite".

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 05.09.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 288
Naja, nichts Besonderes, auch nicht zu dem Peis. Die Front sieht sehr hässlich aus.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!