> > > > Corsair kündigt neue Netzteile der TX-Reihe an

Corsair kündigt neue Netzteile der TX-Reihe an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

Corsair_LogoVia Pressemitteilung kündigte Corsair heute weitere Netzteile an. Die neuen modularen Stromspender schließen sich der Enthusiast-Serie an und bauen auf der TX-V2-Reihe auf. Während das kleinste Modell eine Ausgangsleistung von 550 Watt besitzt, bringen es die drei anderen Modelle auf 650, 750 und 850 Watt. Dabei verfügen alle Versionen über ein 80Plus-Bronze-Zertifikat und bieten bei einer Auslastung von 50 Prozent somit eine Effizienz von mindestens 85 Prozent. Gekühlt werden sie dabei von einem 140-mm-Lüfter, der seine Drehzahl automatisch nach den Temperaturen im Gehäuseinneren anpasst und für eine angenehm leise Geräuschkulisse sorgen soll. Im Gegensatz zu ihren Vorgängerversionen tauschte Corsair bei seiner neuen Auflage der TX-V2-Serie den nervenden Kabelstrang durch ein modulares System aus.

Die neuen, modularen Corsair-Netzteile sollen noch in diesem Monat auf den Markt kommen. Weitere Angaben rückte man allerdings noch nicht heraus. Preislich sollen aber zwischen 109 und 169 US-Dollar fällig werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar98550_1.gif
Registriert seit: 11.09.2008
Göttingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2630
Hat gewisse Ähnlichkeit mit BeQuiet.
#2
Registriert seit: 14.03.2011

Matrose
Beiträge: 15
Bronze-Zertifikat ist mittlerweile ja nicht mehr up to date.
Hätte mir von Corsair mehr erwartet.
#3
customavatars/avatar136297_1.gif
Registriert seit: 20.06.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1378
Wenn man sich mal die Preise anschaut, kann man imo auch kein Gold-Zertifikat erwarten...
#4
customavatars/avatar20884_1.gif
Registriert seit: 18.03.2005
Rotkreuz / CH
Fotomaster
Dezember '07
& April ´10
Beiträge: 5986
Waere das nicht im "Netzteile" Unterforum besser aufgehoben?

Zitat
Im Gegensatz zu ihren Vorgängerversionen tauschte Corsair bei seiner neuen Auflage der TX-V2-Serie den nervenden Kabelstrang durch ein modulares System aus

Nervend? Also ich moechte wieder zurueck zum Kabelstrang...mittlerweile habe ich dieses modulare Sys so richtig satt...nutze ich doch fast alle Kabel. Und durch diese Modulgeschichte haengen die meisten Kabel weit vorne und verursachen unnoetigen Kabelsalat wohingegen der eine Strang schoen durch ein Kabelmngmt.-Loch weit hinten verschwindet.
#5
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
es gibt aber leute die nicht alle kabel brauchen... und dann lässt man die kabel einfach raus und muss sie nicht mehr nach hinten stopfen ;)

ich finde modular klasse und für die dies nich mögen gibs ja auch noch welche ohne :)
#6
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1536
Ich habe ein HX Netzteil.
Kann ich nur empfehlen. Hat viel mehr Anschlussmöglichkeiten und die 'Geräuschkurve' wird auf ihrer website nahezu Konstant auf niedrigem Niveau gehalten. Was man wiederrum von anderen ihrer NTs nicht behaupten kann.
Das 750HX bis 525W Verbrauch stabil bei ca. 25dBA. Dann steigt es bis zu 750W auf ca 34dbA wobei die Kurve bis 600W erstmal nicht so steil ist und 600W stellt schon wirklich ein erheblicher Verbrauch da. (mind zwei GPUs)

Die TX drehen viel schneller auf, das 750W NT läuft bis zu 450W bei 25dbA. Bei ~680W sind es schon über 40dbA: (LAUT)

Auch ist es dort so, das kleinere NTs schneller laut werden als die großen mit viel Watt. Daraus kann man die Logik schließen das große NTs weniger Abwärme entwickeln auch wenn sie vieleicht nicht ganz so effizient arbeiten(?). Ich sehe aber auch Diagramme wo NTs ihre höchste Effizienz bei 50% erreichen und gegen 100% dann wieder abfallen.



Also vieles was hier und woanders in Foren gepostet wird, ist auch vieles das erfunden ist oder worin einfach eine eigene Logik erdacht wurde.
Große NTs haben den Vorteil das sie leiser sind, ob diese weniger effizient arbeiten bei wenig load bestätigen die Diagramme bei Crosair nun gar nicht. Bei meinem NT ist es bei 230V auch eher so das es bei 50% load am besten läuft, bei Full load 750W läuft es aber auch noch an die 90%. Es läuft eigentlich immer mit der gleichen Effizient. Paar Prozent mehr oder weniger..das bisschen Mehrverbrauch im Kommabereich kann man mal aufs Jahr ausrechnen und man kommt nicht einmal auf einen Euro.

Ich habe schon häufig sehr viel Käse als Empfehlungen im Internet sehen müssen, wenn man sich aber mal die Mühe machen würde ein paar Diagramme zu studieren würde man merken das man selbst im Unrecht liegt.
Also zB werden einfach wahllos 400W brüllende NTs empfohlen weil das System ja angeblich nie und nimmer mehr braucht und weil es dann angeblich mit der besten Effizienz läuft. ...
Die 400Watt Teile fangen schon bei wirklich geringer Last an, lauter zu werden weil die sich bedingt durch ihre Bauart viel schneller aufheizen.
Ich bin froh was leises zu haben. Mit WaKü sticht sich ein lautes NT.

Son Mist ey. Jetzt wo ich das AX850Watt (Professional Gold) sehe, sehe ich auch was mir entgeht. Das Teil ist nun WIRKLICH LEISE. Und die Effizienz ist auch bei 20% load bei 90%. Und 'günstig' ist es auch noch. (so teuer war das HX750 mal) Das ist normalerweise eine Investition für alle Ewigkeit.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!