> > > > Computex: Fractal Design zeigt aktuelle Gehäuse

Computex: Fractal Design zeigt aktuelle Gehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

fractal_logoWährend der Computex hatten wir auch Gelegenheit, uns am Stand von Fractal Design umzuschauen.

Die Skandinavier zeigten u.a. die Arc-Serie mit dem regulären ATX-Modell und dem Arc Mini als µATX-Variante. Das schlichte Aussehen und die umfangreiche Ausstattung (werkzeuglose Montage mit Thumbscrews, USB3.0 mit internem Header, drei 120-mm-Lüfter vorinstalliert, Staubfilter überall, Festplattenkäfig drehbar und entnehmbar, gedämmte Netzteilverschraubung, Schlauchdurchführungen für Wasserkühlung, Möglichkeit zur Installation eines Dual-Radiatos im Top-Bereich) machten einen guten Eindruck auf uns. Doch auch ansonsten gab es einige noch recht frische Modelle wie z.B. das kompakte Define Mini zu sehen, ebenfalls ein µATX-Gehäuse.  

Das Fractal Design mittleweile auch andere Marktsegmente erschließt, belegen u.a. die Newton-Netzteile, die Lüfter der Silent Series und das Mini-ITX-Gehäuse Array R2, das vor allem als Speicherlösung konzipiert wurde.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar122814_1.gif
Registriert seit: 06.11.2009
Dresden
Stabsgefreiter
Beiträge: 276
ui das gahäuse auf bild 8 ist sehr schick^^
#2
customavatars/avatar64195_1.gif
Registriert seit: 18.05.2007

Oberbootsmann
Beiträge: 811
Sind einige schöne Gehäuse dabei, besonders gefällt mir das Array R2.
#3
customavatars/avatar155684_1.gif
Registriert seit: 20.05.2011
Sauerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Mir gefällt immer besser, was Fractal da macht, ;)

Das Core 1000 hab' ich gerade selbst hier, für 32 € macht das einen echt guten Eindruck. So wird zum Beispiel der Frontlüfter einfach 'geklipst', schrauben muss man nicht. Die vertikale HDD-Entkopplung ist so einfach wie genial. Ebenfalls positiv zu erwähnen: Die Steckkarten werden mittels Thumbscrews fixiert, und nicht mit irgendwelchen komischen Stecksystemen à la Xigmatek.

Array R2 und Define Mini sehen auch sehr gut aus!
#4
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Ein USB 3.0 Kit für mein R3 wäre ja mal geil!
#5
Registriert seit: 11.07.2004
Hamburch
Fregattenkapitän
Beiträge: 2658
Zitat celanstorm;16981000
ui das gahäuse auf bild 8 ist sehr schick^^

Das ist das Define XL, das ist seit einem halben Jahr bei Preisvergleichen gelistet. ;)
#6
customavatars/avatar132702_1.gif
Registriert seit: 06.04.2010

Obergefreiter
Beiträge: 109
Ja, aktuelle Gehäuse aber keine NEUEN Gehäuse. Das Array R2 gibt es schon seit Jahr und Tag zu kaufen. Wo sind denn jetzt die Neuheiten?!
#7
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3663
Deswegen auch die Formulierung "einige noch recht frische Modelle" - wirkliche Neuerungen fehlten, aber zumindest gabs einen Überblick über die aktuelle Produktpalette.
#8
customavatars/avatar21627_1.gif
Registriert seit: 07.04.2005
Greifswald
Vizeadmiral
Beiträge: 8106
So schön die ARC-Gehäuse auch sind, den Fail mit der Plastefront hätten sie sich nicht erlauben dürfen :fresse:
#9
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
also bei meinem define xl kann ich nicht klagen weder über die plastefront noch über andere sachen...
#10
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2896
kann bei meinem Define R2 auch nicht meckern. Die verbauen schon hochwertiges Plastik. Das "Motzen" kommt aber wohl daher, dass die Bilder auf der Homepage nach Metallfront aussehen, was natürlich noch eine bisschen besser aussehen würde.


:banana: 800 mal Misst geschrieben
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!