> > > > µATX-Budgetgehäuse von Fractal Design - das Core 1000

µATX-Budgetgehäuse von Fractal Design - das Core 1000

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

fractal_logoMit der Core-Serie möchte Fractal Design Budget-Gehäuse anbieten. Vor einigen Monaten wurde mit dem "Core 3000" ein erstes Modell für ATX-Mainboards vorgestellt (wir berichteten). Wie nicht anders zu erwarten, folgt nun mit dem "Core 1000" ein kleineres µATX-Gehäuse. Dabei sollen trotz kompakter Größe viele Features von regulären Midi-Towern geboten werden.

Das Design mit der grobmaschigen Mesh-Front wurde dabei einfach vom großen Bruder übernommen. Im Gehäuse finden neben dem µATX- oder Mini-ITX-System drei 2,5- oder zwei 3,5-Zoll-Laufwerke (vertikal und entkoppelt) sowie zwei 5,25-Zoll-Laufwerke Platz. Ein 5,25-Zoll-Einschub kann per Adapter für ein externes 3,5-Zoll-Laufwerk genutzt werden. Der Festplattenkäfig des "Core 1000" begrenzt den Platz für Erweiterungskarten auf 21 cm. Wird der Käfig entfernt, können hingegen bis zu 35 cm lange Erweiterungskarten montiert werden. Der CPU-Kühler kann eine Höhe von bis zu 135 mm haben. Für Frischluftzufuhr sorgt ein vormontierter 120-mm-Lüfter in der Front (1200 U/min), optional können ein 120-mm-Lüfter im Seitenteil und ein 92-mm-Modell an der Rückseite installiert werden. Das I/O-Panel des Mini-Towers ist mit zweimal USB 2.0 und Audiobuchsen minimalistisch ausgestattet. Das Gehäuse ist 175 x 355 x 420 mm groß und 4,1 kg leicht.

Zu Preis und Verfügbarkeit des "Core 1000" macht Fractal Design keine Angaben. In unserem Preisvergleich gibt es jedoch bereits eine erste Listung, demnach kostet das kleine Gehäuse knapp 40 Euro.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar47545_1.gif
Registriert seit: 19.09.2006
Hamburg
ʇuɐuʇnǝluäʇıdɐʞ
Beiträge: 2115
Hammergeiles Gehäuse!! :) Mir hat schon das "Arc Mini" von FD sehr gut gefallen. Dickes Lob an die Jungs von FractalDesign!
#3
customavatars/avatar46501_1.gif
Registriert seit: 03.09.2006
Düsseldorf
Kapitän zur See
Beiträge: 3360
Sehr schönes Gehäuse!
#4
Registriert seit: 30.03.2008

Leutnant zur See
Beiträge: 1254
Hm, die hätten das Gehäuse noch 1-2cm breiter machen sollen, dafür mit Kabelkanälen (Sieht nicht so aus, als wäre sowas vorhanden). Ansonsten: Schlicht, einfach, praktisch und gut. Front-USB 3.0/e-Sata vorne wäre auch nicht verkehrt. Aber das braucht auch nicht jeder und man kann nicht alles haben.
#5
customavatars/avatar45825_1.gif
Registriert seit: 25.08.2006
Berlin
[online]-Redakteur
Beiträge: 457
die sollen mal lieber erstmal die arc reihe rausbringen, ich warte jetzt schon fast ein halbes jahr darauf!
#6
customavatars/avatar95371_1.gif
Registriert seit: 20.07.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3096
Da könnt man einen schönen lan Rechner von machen.Optisch garnicht mal hässlich....
#7
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1960
Die Front sieht der des Antec Three Hundred irgendwie verdammt ähnlich.
Insgesamt ein schön schlichtes Gehäuse, das sicher seine Anhänger finden wird. Für einen kleinen Lan-Rechner ist es ja genau das richtige, wenn man nicht gerade auf das ganze Bling Bling vieler anderer Hersteller steht. Und der Preis ist top, vor allem für ein Gehäuse, das aller Voraussicht nach die gewohnt gute FD-Qualität aufweisen kann und zudem innen gepulvert ist.
#8
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4376
Extrem klein, unauffällig schick und es ist möglich High End Hardware einzubauen, sowas such ich.
Gekauft.
#9
customavatars/avatar119637_1.gif
Registriert seit: 11.09.2009
Potsdam
Oberbootsmann
Beiträge: 893
Für den Preis Top, aber das Design gefällt mir nicht, zumindest die Front ist zu löchrig, der Innenaufbau ist auch nicht auf Höhe der Zeit...meine Meinung
#10
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2432
Ja und das ARC Mini, welches Angeblich seit April lieferbar sein soll laut MF, gibt es bis heute nicht. Schade eigentlich, denn auf das ARC Mini warte ich nun schon seit Januar. Das Core 1000 ist sicherlich nach ein paar Optimierungen auch brauchbar, schade dass sie den HDD Cage wegrationalisiert haben
#11
customavatars/avatar155684_1.gif
Registriert seit: 20.05.2011
Sauerland
Stabsgefreiter
Beiträge: 271
Das Core 1000 hab ich schon länger hier - P/L passt absolut!

Bei mir werkelt dort ein leiser Office-PC drin, aber auch lange Grafikkarten würden ihren Platz finden.
Kabelkanäle sind imho nicht unbedingt von Nöten, wenn man es versteht, die Kabel sauber zu verlegen/verstecken (aber ich gebe zu, so viele Anschlüsse hat ein A300 nicht).

Praktisch find ich übrigens, dass die Laufwerksblenden durch Thumbscrews fixiert werden und nicht herausgebrochen werden müssen (das ist man ja von anderen Vertretern um 30 € ganz anders gewöhnt - ich versteh nicht, warum Xigmatek sein System "easy" nennt, mir geht das immer kaputt, bevor die Grafikkarte sitzt). Auch die HDD-Entkopplung wurde geschickt realisiert.

Der verbaute Lüfter ist ganz brauchbar (und gesleevt) ...

Ich würde das Case jedem weiterempfehlen!

P.S. Ich weiß nicht - die News schreibt, dass ohne HDD-Käfig auch lange Grafikkarten montiert werden können. Imho funktioniert das auch mit eingesetztem HDD-Käfig, sofern nur eine HDD montiert ist.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!