> > > > Caseking: IN WIN stellt neuen Midi-Tower "BUC" vor

Caseking: IN WIN stellt neuen Midi-Tower "BUC" vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

casekingUnser langjährige Partner Caseking.de teilte soeben mit, dass IN WIN ein neues Gehäuse auf den Markt gebracht hat. Der Midi-Tower wird unter der Bezeichnung "BUC" verkauft und soll vor allem durch sein ungewöhnliches Design auffallen. Der Innenraum des Gehäuses ist komplett in mattem schwarz lackiert und es können bis zu vier 5,25-Zoll-Laufwerke und fünf 3,5-Zoll-Festplatten verbaut werden. Davon sind drei Festplattenplätze auch von Außen erreichbar, ohne dass das Seitenteil demontiert werden muss. Für die nötige Kühlung sorgen drei 120-mm-Lüfter. Der Frontlüfter ist dabei nicht nur mit LEDs ausgestattet, sondern soll durch seine Position vor allem die Festplatten auf einer niedrigen Temperatur halten. Das verbaute I/O-Panel bietet neben den normalen Schaltern, wie Power und Reset, auch Anschlüsse für zwei USB-2.0-Geräte, Audio, eSATA und einen USB-3.0-Port. Dieser wurde in einem Deckelfach platziert, um zum Beispiel bequem externe Festplatten oder USB-Sticks anschließen zu können.

Das IN WIN BUC ist ab sofort bei Caseking.de für etwa 70 Euro verfügbar.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
Also man muss das design der InWin gehäuse schon mögen ^^
#2
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2896
Technisch sind ja ein paar Spielereien drin, Festplatten mit "Backplane", oben USB3 + Ablage, PCI-Slot mit Löchern und das Kabelmanagement.

Aber leider passt die Verpackung nicht.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!