> > > > NZXT stellt Silent-Gehäuse H2 vor

NZXT stellt Silent-Gehäuse H2 vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
nzxt

Das US-amerikanische Unternehmen NZXT ist in erster Linie für reinrassige Gaming-Gehäuse bekannt. Mit dem "H2" haben die Kalifornier jetzt ein neues Gehäuse vorgestellt, dass einen etwas anderen Schwerpunkt setzt - hier steht leiser Betrieb im Vordergrund. 

Dafür wurden nicht nur Fronttür und Seitenteile mit Dämmmatten ausgestattet, sondern noch weitere Maßnahmen zur Geräuschreduzierung getroffen. Dazu gehören die geschlossene Frontgestaltung, eine magnetische Abdeckung für den optionalen Deckellüfter und die dreistufige Lüftersteuerung mit fünf Kanälen. Trotz der Silent-Auslegung soll das "H2" eine gute Kühlleistung bieten. Dafür tragen drei verbaute 120-mm-Lüfter (zwei in der Front, einer an der Rückseite) Sorge. Für die Frontlüfter hat sich NZXT noch etwas Besonderes ausgedacht - sie  sind quasi Hot-Swap-fähig. Dazu erfolgt die Stromversorgung nicht über einen Stecker, sondern über zwei Kontakte. Die Lüfter können entsprechend mit einem Handgriff entnommen werden. Optional können noch ein 140-mm-Lüfter im Deckel und ein 120-mm-Modell im Boden des Gehäuses verbaut werden. Das "H2" bietet nicht nur Platz für drei 5,25-Zoll- und acht 2,5- bzw 3,5-Zoll-Laufwerke mit werkzeugfreier Montage, sondern der Deckel hält auch einen Hot-Swap-Einschub bereit (2,5 oder 3,5 Zoll). Es gibt Mainboardaussparungen für die CPU-Kühlermontage und für Kabelmanagement. Das I/O-Panel bietet dreimal USB 2.0, Audiobuchsen und einmal USB 3.0.

Die schwarze Farbvariante des NZXT "H2" soll ab Mitte April für 99,90 Euro bei unserem Partner www.caseking.de erhältlich werden, die weiße Variante folgt einen Monat später.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar151359_1.gif
Registriert seit: 06.03.2011
Schwabenländle
Kapitän zur See
Beiträge: 3934
Sieht aus wie ein geklontes Fractal Design, nur der Kunstoff sieht noch billiger aus, NZXT mag ich net, die bauen nur so Plastikbilligteile und verlangen dafür zuviel.
#2
customavatars/avatar32751_1.gif
Registriert seit: 04.01.2006
Österreich
Hauptgefreiter
Beiträge: 227
ÄÄÄH!
#3
customavatars/avatar32751_1.gif
Registriert seit: 04.01.2006
Österreich
Hauptgefreiter
Beiträge: 227
...obwohl die "panzerbox" von nzxt ansich doch ein gutes gehäuse ist! ist aber auch aus alu...
#4
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
na aber immerhin seit langem das erste NZXT das ich erst auf den 2. blick unschön find^^
Bei dem anderen zeugs das se die letzte zeit brachten reihte schon ein kurzes anblinzeln um einen kalten schauer zu verspühren ;)
#5
customavatars/avatar151359_1.gif
Registriert seit: 06.03.2011
Schwabenländle
Kapitän zur See
Beiträge: 3934
Zitat arkangel;16523660
...obwohl die "panzerbox" von nzxt ansich doch ein gutes gehäuse ist! ist aber auch aus alu...


Die Seitenleisten sind dort auch aus billig Plastik, sonst ein schönes Gehäuse aber das und die billigen mini Taster stören
#6
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
gibts die Panzerbox überhaupt noch?
#7
customavatars/avatar151359_1.gif
Registriert seit: 06.03.2011
Schwabenländle
Kapitän zur See
Beiträge: 3934
Gebraucht ja, neu glaub net mehr dürfte eol sein.
#8
customavatars/avatar121331_1.gif
Registriert seit: 13.10.2009

Bootsmann
Beiträge: 754
NZXT hats von Fractal Design und Fractal Desgin hats von Antec (siehe das P180). Ich selber hab das Mini P180 und das ist von der Verarbeitung wirklich top. Die sieht mit bei diesem Gehäuse nicht so überragend aus...
#9
Registriert seit: 13.09.2008
Oben uff'm Speischer
Fregattenkapitän
Beiträge: 3048
Zitat pinki;16523663
na aber immerhin seit langem das erste NZXT das ich erst auf den 2. blick unschön find^^
Bei dem anderen zeugs das se die letzte zeit brachten reihte schon ein kurzes anblinzeln um einen kalten schauer zu verspühren ;)


Ach komm, das Phantom ist doch schnieke :wink:

Aber ja - dieses Gehäuse erinnert extrem stark an das Define R3... welches ich im Zweifelsfall auch bevorzugen würde.
#10
customavatars/avatar106312_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Krems an der Donau
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1439
Das Adamas, Tempest und Rogue waren alles schöne Gehäuse. Den Rest, das Ding miteingeschlosen, finde ich nicht so prickelnd.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!