> > > > Antec stellt Silent-Gehäuse Sonata IV vor

Antec stellt Silent-Gehäuse Sonata IV vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

antec-newAntec bietet mit der "Sonata"-Serie seit längerer Zeit Gehäuse an, die auf leisen Betrieb hin optimiert wurden. Mit dem "Sonata IV" wurde diese Serie jetzt um ein weiteres Modell ausgebaut, das aktuelle Ausstattungsmerkmale vorweisen kann..

Dieses Gehäuse wird zusammen mit Antecs "Neo ECO 620C"-Netzteil vertrieben. Antec möchte so ein Paket aus Gehäuse und Netzteil bieten, das durch niedrigen Geräuschpegel überzeugt. Das "Sonata IV" selbst ist ein Stahlgehäuse (0,8 mm Materialstärke), dessen Design ganz in der Tradition der Serie steht. Es kann Mini-ITX-, µATX- und reguläre ATX-Mainboards aufnehmen. Drei 5,25-, vier 3,5- und ein 2,5-Zoll-Laufwerk finden Platz. Die Festplatten werden durch Silikonunterlagen entkoppelt. Der Innenraum ist anders als heute üblich nicht schwarz lackiert. Da das Gehäuse über kein Seitenfenster verfügt, stellt das aber praktisch keinen Nachteil dar. Neben dem 120-mm-Lüfter des 620-Watt-Netzteils verbaut Antec noch einen in drei Stufen regelbaren TriCool-Lüfter vom selben Format an der Rückwand. Das I/O-Panel kann bereits einen USB 3.0-Anschluss vorweisen. Daneben bietet es zweimal USB 2.0 und Audioanschlüsse. Das "Sonata IV" ist 275 x 550 x 515 mm groß und 9,3 kg schwer. 

Das "Sonata IV" soll umgehend verfügbar werden. In unserem Preisvergleich ist es zwar noch nicht aufgetaucht, ersten Listungen in einzelnen Shops zufolge kostet es (inkl. Netzteil) rund 150 Euro.

antec_Sonata_IV

antec_Sonata_IV

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Sieht gut aus, das Netzteil scheint auch nicht das schlechteste zu sein, aber nur ein Lüfter?? :S
#2
customavatars/avatar147384_1.gif
Registriert seit: 13.01.2011
Im Studio
Kapitän zur See
Beiträge: 3222
Ich sehs grade nur aufm handy scheint aber mal seit langen ein normales gehäuse von antec zu sein.

Denke da ist nur 1lüfter mit bei damit es ruhig bleibt. Mehr lüfter = mehr sound
#3
Registriert seit: 29.12.2009
Kreutzmannshagen
Gefreiter
Beiträge: 51
genau genommen sind das 2 lüfter denn das netzteil transportiert ja auch noch ein bisschen warme luft nach außen ;)
#4
customavatars/avatar55236_1.gif
Registriert seit: 07.01.2007
D:\NRW\Cologne
Kapitänleutnant
Beiträge: 1785
Besser, als sich dem Trend zu beugen, das NT auf dem Boden zu verbauen. Verstehe immer noch nicht, was das bringen soll :confused:
#5
Registriert seit: 06.08.2011

Matrose
Beiträge: 1
habe neuen Antec IV mit 620W Antec(Seasonic?) Netzteil...noch im Verpackung..

2. Lüfter kann man nach Bedarf, direkt auf seitliche Deckel-Gitter auch montieren, oder?:cool:
Es gibt zwei Öffnungen und zwar:

94x75mm und 94x101mm...:)
#6
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Ich habe immer ein wenig Probleme damit, wenn Gehäusehersteller/anbieter ihre Gehäuse groß als Silent anpreisen und man dann auf den ersten Blick wieder einmal sehen darf, daß der Festplattenrahmen (wie bei 99% aller Gehäuse) mit dem Gehäuse vernietet/verschraubt wurde.

Das kann gar nicht "Silent" sein, wenn du da mal eine Batterie schnell drehender Festplatten verbaust wo nur 1-2 dabei sind, die gerne mal zum schwingen neigen bzw. eine dementsprechende Soloplatte.

Für mich ist das ein 08/15-Gehäuse wie jedes andere auch. Standardausstattung, Standardrahmen, Standardoptik. Nur der Preis für den Standardmampf, der ist nicht Standard, den finde ich leicht überzogen für die gebotene Ausstattung.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!