> > > > Thermaltake stellt Gamer-Gehäuse Armor A60 vor

Thermaltake stellt Gamer-Gehäuse Armor A60 vor

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

thermaltake2Mit dem "Armor A90" hat Thermaltake im Mai ein neues Gaming-Gehäuse auf den Markt gebracht (wir berichteten). Jetzt ist ein weiteres Modell zur Armor-Serie dazugekommen: das "Armor A60".

Dieses Gehäuse ist wiederum als Gamer-Case ausgelegt. Der Midi-Tower ist sowohl äußerlich als auch im Inneren ganz in Schwarz gehalten worden. Große Teile der Oberfläche sind perforiert, ermöglichen also einen Luftaustausch. Für aktive Kühlung sorgen zwei 120-mm-Lüfter (1000 U/min) in Front und an der Rückwand und ein 200-mm-Lüfter (800 U/min) im Gehäusedeckel. Front- und Deckellüfter werden von LEDs blau beleuchtet. Der Deckel bietet einen zweiten optionalen Lüfterplatz. Auch im Seitenteil kann noch ein Lüfter montiert werden. Das I/O-Panel an der Front bietet USB 3.0, USB 2.0, eSATA und Audio. Das "Armor A60" kann weiterhin mit Schlauchdurchführungen für Wasserkühlung und einer Aussparung im Mainboard-Tray für die Montage von Kühlern mit Backplate punkten. Beim Laufwerksschacht bietet Thermaltake ein ungewöhnliches Feature - "SideClick EassySwap" ermöglicht den seitlichen Zugang zu einem 3,5-Zoll-Laufwerk ohne Demontage des Seitenteils. Thermaltakes Gamer-Gehäuse wiegt 7,1 kg und misst 480 x 210 x 500 mm (H-B-T).

Das "Armor A60" soll umgehend verfügbar werden, in den USA wird der Preis mit 89,90 Dollar angegeben.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/thermaltake_armor_a60{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (10)

#1
Das \"Window\" ist ja mal nen Witz und der Rest....naja, Geschmackssache. Meinen Geschmack trifft es in keinstem Fall.
#2
customavatars/avatar129713_1.gif
Registriert seit: 16.02.2010
flensburg
Obergefreiter
Beiträge: 74
naja geschmackssache das case meinen trift es auch nicht
#3
customavatars/avatar115390_1.gif
Registriert seit: 26.06.2009
Brandenburg a.d. Havel
Korvettenkapitän
Beiträge: 2421
bis auf das seitenteil würd ich es auch noch unter -geschmackssache- gelten lassen aber das seiten teil ging ja mal total in die hose :D
#4
customavatars/avatar114674_1.gif
Registriert seit: 11.06.2009
~ Dortmund
Korvettenkapitän
Beiträge: 2470
Oh man, immer diese bitteren \"Gaming-Cases\" immer ein totaler Griff in die Hose ~~


Grausam :D
#5
Registriert seit: 11.01.2010

Stabsgefreiter
Beiträge: 343
hässlich
#6
Registriert seit: 08.08.2005
Zürich
Flottillenadmiral
Beiträge: 4591
Der Hammer ist es nicht. Habe das Gefühl die bringen immer mehr nur noch billig-Schrott auf den Markt. Hatte bis jetzt zwei TT-Gehäuse, beide mehr Plastik als was anderes -.-. Nie mehr TT für mich.
#7
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2628
Irgendwie frage ich mich, ob die User dieses Forums rückständig sind oder, ob die breite Masse der User so unglaubliche blinki blinki Fans sind. Kommt es mir nur so vor oder gibts seit neustem fast keine neuen Cases mehr welche man auch ansehen kann? Dass die Verarbeitung nicht der Hammer ist kennt man ja bereits. Dank den vielen Löchern in den Gehäuseteilen wird man sich da einen tollen Staubfänger anschaffen. Wozu soll man eine Platte aus dem Gehäuse ziehen können? Externe HDD will ich auch extern nutzen und nicht im Gehäuse versenken. Und ob sich eine normale Sata Festplatte als Wechselmedium nutzen lässt ist fraglich bei ~50 Steckzyklen :-P
Wenigstens sind bei TT die Preise nicht soo hoch. Ich verbauen meinen Bekannten öfter TT, weil sie einfach billig sind.
#8
customavatars/avatar57174_1.gif
Registriert seit: 02.02.2007
Göttingen
Oberbootsmann
Beiträge: 873
Zitat Nimrais;14927347
Irgendwie frage ich mich, ob die User dieses Forums rückständig sind oder, ob die breite Masse der User so unglaubliche blinki blinki Fans sind. Kommt es mir nur so vor oder gibts seit neustem fast keine neuen Cases mehr welche man auch ansehen kann? Dass die Verarbeitung nicht der Hammer ist kennt man ja bereits....


Genau das aber echt genau das frag ich mich auch schon seit langen. Seite ein paar jahren geht alles richtung Plaste und schrecklich bund und riesen Löcher.

Na ja vieleicht sollte man sein Staubsauger abschaffen und sich dann nen langes AC-Kabel für sein PC holen und denn dann zum absaugen nutzen und auf dem Teppich hin und her schieben :vrizz: (ökonomisch voll OK :lol:)
#9
Registriert seit: 15.01.2008

Kapitän zur See
Beiträge: 3202
Als wenn die Hersteller nur auf die Konkurrenz ein auge haben und schauen was machen die gerade und sowas bauen wir dann auch.. Anstatt zu schauen was will der Kunde, weil die meinungen hier sind ja meist einheitlich. Echt schade, lange kein Gehäuse mehr gesehn, was mich wirklich \"flashed\" :)
#10
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010

Fregattenkapitän
Beiträge: 2628
Die einzigen sind wohl noch CM und LL (ok die machen auch Mist aber ab und an kommt da noch was)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!