> > > > Thermaltake bringt Gamer-Gehäuse ARMOR A90 auf den Markt

Thermaltake bringt Gamer-Gehäuse ARMOR A90 auf den Markt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
thermaltake2

Gehäuse mit martialischer Optik, die vor allem (männliche) Spieler ansprechen soll, gibt es eine ganze Menge. Auch Thermaltake bringt jetzt mit dem "ARMOR A90" ein entsprechendes Gamer-Gehäuse auf den Markt. Der aus SECC-Stahl und Kunststoff gefertigte Midi-Tower fällt durch sein kantiges Design mit einzeln abgesetzten Plattenelementen auf. Das mag entfernt an die namensgebende Rüstung (engl. Armor) erinnern. Dem Trend folgend ist das Gehäuse außen und im Innenraum schwarz gehalten, akzentuiert durch blau beleuchtete Lüfter.Von Haus aus bringt das "ARMOR A90" drei Lüfter mit. Ein blau beleuchteter 120-mm-Lüfter (1000 U/min, 16 dBA) wurde in der Front untergebracht. Auch im Deckel kommt ein LED-Modell zum Einsatz, allerdings ein größerer 200-mm-Lüfter (800 U/min, 15 dBA). Der rückseitige 120-mm-Lüfter (1000 U/min, 16 dBA) ist hingegen unbeleuchtet. Optional können zwei weitere 120-mm-Lüfter montiert werden: ein zweiter in der Front und einer im Seitenteil. Für den Einsatz einer Wasserkühlung hat Thermaltake zwei Schlauchdurchführungen in Bodennähe vorgesehen. Bei den Laufwerksplätzen bietet das Gehäuse das volle Programm. Drei 5,25-Zoll- und ein 3,5-Zoll-Einschub sind von außen zugänglich. Weitere sechs 3,5-Zoll- und ein 2,5-Zoll-Einschub stehen intern bereit. Die Montage der Laufwerke erfolgt werkzeuglos. Hinter dem 3,5-Zoll-Laufwerksschacht hat Thermaltake Platz zum Verstauen überflüssiger Kabellänge gelassen. Die Frontanschlüsse stellen viermal USB 2.0, einmal eSATA und Audio bereit. Die Maße des Gehäuses liegen bei 502 (H) x 210 (W) x 515 (L) mm, das Gewicht beträgt 8,2 kg.

Das "ARMOR A90" soll umgehend verfügbar werden, der Preis bei 99,99 Dollar liegen. In unserem Preisvergleich sucht man das Gehäuse noch vergeblich.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/thermaltake_armor_a90{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (17)

#8
customavatars/avatar122983_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009

Matrose
Beiträge: 7
Die ganzen Abstufungen gefallen mir garnicht
#9
customavatars/avatar121568_1.gif
Registriert seit: 18.10.2009
Braunschweig
Anlauf Alter, Anlauf!
Beiträge: 4888
gar nicht mal so hübsch
#10
Registriert seit: 30.07.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1474
Also mir gefällts recht gut; hat irgendwas von einem Transformer ;)
Nur was mich leicht stört ist, dass auf Höhe des Netzteils keine Löcher für die Kabel sind. Da müsste man schauen wo die verlegt werden.
#11
Registriert seit: 06.03.2010

Gefreiter
Beiträge: 34
Kommt mir das nur so vor oder ist an der Front unten kein staubfilter?
#12
customavatars/avatar38708_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Admiral
Beiträge: 13921
Das in der Tat eines der häßlichsten Gehäuse, das mir jemals untergekommen ist! Wer kauft sich sowas? Und dann zu dem Preis 100$, läuft dann wahrscheinlich auf 100€ hinaus.
#13
customavatars/avatar86297_1.gif
Registriert seit: 02.03.2008
Großherzogtum Baden
Vizeadmiral
Beiträge: 7817
Ab damit auf den Schrottplatz...
#14
Registriert seit: 30.07.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1474
Naja Geschmäcker sind halt verschieden; ich frag mich bei manchen Lian Li Gehäusen auch was sich die Designer da gedacht haben, und gekauft wirds trotzdem.
Mal schauen was die Tests sagen, wenigstens bringt TT was neues raus und machts nicht wie andere Hersteller die ihr Gehäuse neu lackieren oder einen neuen USB-Port anbringen und das ganze dann als neues Gehäuse verkaufen.
#15
customavatars/avatar38708_1.gif
Registriert seit: 16.04.2006

Admiral
Beiträge: 13921
Welche Lian Li Gehäuse meinst du denn? Eigentlich kenn ich bei Lian Li nur 2 pottenhäßliche Gehäuse, das PC-888 und dieser Spinnen-Benchtable.
#16
Registriert seit: 30.07.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1474
Ja das PC-888 wäre so ein Kandidat; keine Ahnung was das darstellen soll^^
Und dann kann ich generell mit diesen haushohen Gehäuse wie dem PC-X900 nichts anfangen, die gefallen mir halt einfach nicht.
Wirklich gefallen hat mir eigentlich nur das PC-7FN, wobei ich mit dem auch nicht ganz zufrieden bin.

EDIT:
Zitat killtime;14537158
Kommt mir das nur so vor oder ist an der Front unten kein staubfilter?


In der Front und in den Frontblenden ist ein Staubfilter.
#17
Registriert seit: 30.07.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1474
Ich hasse es zwar 2 Posts untereinander zu setzen, aber bevor ich was falsches mache^^
Nehmen wir mal an ich würde hier gerne einen Test zum A90 reinstellen, soll ich den Test dann hier in die News reinstellen, dafür eine extra Thema aufmachen(User-Review) oder gleich einen Sammelthread erstellen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!