> > > > NesteQ erweitert sein Netzteil-Sortiment

NesteQ erweitert sein Netzteil-Sortiment

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

nesteqErst vor Kurzem wurde das 80Plus-Platinum-Zertifikat, welches eine Effizienz von mindestens 90 Prozent verspricht, zum ersten Mal verliehen (wir berichteten). Doch das neue High-End-Netzteil aus dem Hause NesteQ braucht sich vor diesem in keinster Weise zu verstecken. So kommt das NesteQ E2CS X-Strike XS-1000 noch mit dem 80Plus-Gold-Zertifikat daher und bringt es auf eine maximale Ausgangsleistung von satten 1000 Watt. Während die sechs 12-Volt-Leitungen jeweils 30 Ampere zur Verfügung stellen, liefern die 3,3- und 5,0-Volt-Schienen hingegen 28 bzw. 30 Ampere. Dank des "Enhanced Easy Connecting System" getauften Kabelmanagments hängen nur die wirklich benötigten Kabel im Tower. Damit dem neuen ATX-Netzteil auch unter Last nicht so schnell die Puste ausgeht, sorgt ein 130-mm-Lüfter für die nötige Frischluft. Doch auch auf der Anschluss-Seite hat NesteQ nicht gespart. So stehen insgesamt zehn Serial-ATA-, sechs 4-Pin-Molex- und zwei Floppy-Anschlüsse zur Verfügung. Weiterhin sind natürlich auch alle benötigten Mainboard-Kabel und vier 6+2-PCI-Express-Stromstecker für leistungsfähige Multi-GPU-Systeme mit dabei. Das NesteQ E2CS X-Strike XS-1000 soll ab Januar 2010 erhältlich sein. Laut unserem Preisvergleich wird es dann für knapp 230 Euro seinen Besitzer wechseln.

nesteq_e2cs_xstrike_xs1000-01

nesteq_e2cs_xstrike_xs1000-02

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6620
Effizienz hin oder her - 1000 Watt braucht kein Mensch, auch mit Sli und neuestem Prozi nicht.
#2
customavatars/avatar119510_1.gif
Registriert seit: 10.09.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 225
Sieht sehr nach dem aus, was auch OCZ mit 850W und größer verkauft. Da dürfte die hohe Effizienz wohl auf das Controlling der DC-DC Wandler und höherer +12 V Nutzung zurück zu führen sein.
#3
customavatars/avatar11371_1.gif
Registriert seit: 16.06.2004
München
Herbert a.D.
Beiträge: 14355
Wer fertigt denn Diese? Topower oder eine Anderer?

Hatte bisher 2 Nesteq Netzteile und war mit beiden eigentlich relativ zufrieden.
#4
customavatars/avatar17423_1.gif
Registriert seit: 06.01.2005

Flottillenadmiral
Beiträge: 4448
Bin am überlegen ob ich das 850W oder das 1000W nehmen soll :):banana:

die Preisdifferenz ist ja immo heftig? 142 (850) und 229 (1000). Hängt wohl auch mit der Verfügbarkeit zusammen?
#5
customavatars/avatar68847_1.gif
Registriert seit: 23.07.2007
Tübingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2813
Wozu brauchst du so viel Watt oO
#6
customavatars/avatar39269_1.gif
Registriert seit: 25.04.2006
Oben rechts in der Egge (S-H)
Vizeadmiral
Beiträge: 6516
Zitat 4ng3ldust;13522827
Wer fertigt denn Diese? Topower oder eine Anderer?

Topower ist im Eimer, da lässt kein normaler Retailer mehr.
Bisher waren Nesteq Netzteile von Enhance, die OCZ Z Serie, ab 850W, stammt von Sirfa.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!