> > > > Caseking jetzt Deutschlanddistributor von In Win

Caseking jetzt Deutschlanddistributor von In Win

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
casekingUnser Partner Caseking vertreibt ab sofort die Produkte des Gehäuse-Spezialisten In Win in Deutschland. Dieser hierzulande bisher eher unbekannte taiwanesische Hersteller kann auf eine langjährige Erfahrung im Business verweisen, auch als Fertiger für andere Firmen. Caseking bietet vorerst zwei Gehäuse von In Win an. Das "Allure" ist eher an weibliche PC-Nutzer gerichtet. Die gewölbte Formgebung, mattweiße Lackierung mit Perlmutt-Glanz, ein rosa-lilafarbenes Blütenmuster und 70 Swarovski-Kristalle sollen diese Zielgruppe ansprechen. Damit diese Optik nicht gestört wird, werden Laufwerke und die rückseitigen Anschlüsse jeweils durch eine Klappe bzw. Abdeckung verdeckt. Kompakte Abmessungen bedingen die Beschränkung auf Mainboards im µATX-Formfaktor. Gekühlt wird das "Allure" von einem im Lieferumfang enthaltenen 120-mm-Lüfter. Optional kann ein 80-mm-Lüfter in der Front montiert werden. Laufwerke können in zwei 5,25-Zoll- und vier 3,5-Zoll-Slots (zwei intern, zwei extern) werkzeugfrei montiert werden.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/in_win_allure{/gallery}

Im Gegensatz zum "Allure" spricht das zweite In Win-Gehäuse "Maelstrom" mit seiner kantigen Formensprache wohl eher eine männliche Zielgruppe an, die Caseking als "moddingbegeisterte Enthusiasten" definiert. Der Big-Tower kann Mainboards bis zum E-ATX-Formfaktor aufnehmen. Auch die Kühlung fällt wesentlich üppiger aus als beim "Allure". Vier Lüfter sind bereits ab Werk montiert, drei 120-mm-Lüfter in Front, Rückseite und Deckel sowie ein 220-mm-Lüfter im linken Seitenteil. Optional kann noch ein weiterer 120-mm-Lüfter im Deckel untergebracht finden. Wird der verbaute 220-mm-Lüfter durch sechs 120-mm-Lüfter ersetzt, können insgesamt zehn 120-mm-Lüfter zum Einsatz gebracht werden. Für Nutzer von Wasserkühlungen finden sich vier Schlauchöffnungen. Das Gehäuse verfügt über schallgedämmte Seitenteile, auch Staubfilter sind im Lieferumfang inbegriffen. Das Frontpanel stellt zweimal eSATA, viermal USB, Firewire und Audioanschlüsse bereit. Bis zu elf Laufwerke können im "Maelstrom" untergebracht werden.

{gallery}galleries/news/pmoosdorf/in_win_maelstrom{/gallery}

Beide In Win-Gehäuse, das "Allure" und das "Maelstrom", können ab sofort für je 99,90 Euro bei Caseking erworben werden.

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (12)

#3
Registriert seit: 03.10.2004
Münsterland
Bootsmann
Beiträge: 612
Naja, ob sich da ein Kunde für findet? Bzw. jemand, der einen dafür bezahlt, sich so etwas in die schöne Stube zu klatschen? ;)
#4
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58610
Das weisse ist für Mädchen. :shot:
#5
customavatars/avatar111286_1.gif
Registriert seit: 29.03.2009
Frankfurt
själavrak
Beiträge: 1437
Zitat Madz;13504130
Das weisse ist für Mädchen. :shot:


tatsächlich xD
also das schwarze sieht funktional ganz nett aus, ansonsten siehts ziemlich scheisse aus xD
sehe ich das richtig, hat das ein mesh fenster? wozu ist das dann gedämmt? die dämmung sieht eher nach "unser gehäuse ist gedämmt" aus als nach "unser gehäuse macht geräusche leiser" :hmm:
#6
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2896
Also das Innenleben des weißen µATX kenn ich von nem 19€ Gehäuse von Alternate. 80€ für ne andere Plastikverpackung und glassteinchen ist ein stolzer Preis.
#7
Registriert seit: 03.09.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 447
vertreiben die nur solche plastikbomber?
#8
customavatars/avatar30540_1.gif
Registriert seit: 01.12.2005
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 5035
Jetzt macht doch nicht die Cases so runter^^
Auch schlechte Gehäuse haben Gefühle. Außerdem findet sich sicherlich der ein oder andere, dem es gefällt - auch wenn ich es auch nicht bin.
#9
customavatars/avatar68963_1.gif
Registriert seit: 24.07.2007
nähe Ansbach
Bootsmann
Beiträge: 569
Ich find beide nicht schön und überteuert. Für das Geld bekommt man schon
ein hochwertiges Gehäuse von Lian Li oder Silverstone
#10
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
das Allure find ich garnichtmal so übel, würde mir sogar gefallen aber den preis find ich etwas überzogen.
Für´s Frauchen könnt ich mir das aber schon vorstellen, wenns um die 70€ kosten würd, würde es das Weihnachtsgeschenk werden, für 99€ aber wohl kaum, da bekommt man wirklich nen Alu LianLi Würfelchen
#11
customavatars/avatar5435_1.gif
Registriert seit: 13.04.2003

Trekker
Beiträge: 3774
Das Design des erste Gehäuses gefällt mir sau gut, allerdings ist wohl Qualität und Verarbeitung nicht so der Burner..okay und die Klitzersteine müssten nicht wirklich sein.
#12
customavatars/avatar113406_1.gif
Registriert seit: 14.05.2009

Obergefreiter
Beiträge: 65
In englischsprachiger Umgebung ist InWin ja schon lange bekannt, vor allem die Gehäuse Wave und Matrix....bin gespannt, wann die zu uns stoßen und ob der käsekönig die auch aufnimmt.
Denn vor allem das Wave ist einen Blick mehr wert als die beiden vorgestellten Gehäuse ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!