> > > > Thermaltake erweitert Element-Reihe

Thermaltake erweitert Element-Reihe

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

thermaltake Der taiwanesische Hersteller Thermaltake hat ein neues Gehäuse seiner Element-Reihe auf den Markt gebracht. Das "Element V" kann bei einer Größe von 532 x 22 x 537 mm ATX-, EATX- und MicroATX-Mainboards aufnehmen. Das Gehäuse soll von fünf vorinstallierten Lüftern wirkungsvoll gekühlt werden. Gegebenenfalls können noch drei Lüfter zusätzlich montiert werden. Im Einzelnen bietet das Gehäuse Platz für zwei 120-mm-Frontlüfter, zwei 200-mm-Lüfter im Gehäusedeckel, einen 230-mm-Seitenlüfter, einen 120-mm-Hecklüfter und zwei 50-mm-Lüfter für den Grafikkartenbereich. Vorinstalliert sind die Front-, Seiten- und Rückseitenlüfter sowie einer der beiden möglichen Lüfter im Gehäusedeckel, alle jeweils beleuchtet. Die Farbe und Geschwindigkeit von dreien dieser Lüfter kann geregelt werden.

Auch der Einsatz einer Wasserkühlung wurde bedacht, entsprechende Schlauchdurchführungen finden sich an der Gehäuserückseite. Thermaltakes "Element V" kann bis zu zwölf Laufwerke in seinen fünf 5,25-Zoll-Schächten, sechs 3,5-Zoll-Schächten und einem 2,5-Zoll-Schacht aufnehmen. Das Top-Panel bietet die üblichen Anschlussmöglichkeiten: viermal USB-2.0, eSATA und Audio. Ein besonderes Feature soll nicht unerwähnt bleiben: spezielle Bohrungen im linken Seitenpanel ermöglichen die Montage eines Getränkeflaschenhalters.

Der empfohlene Verkaufspreis für das "Element V" liegt bei 169 Dollar. In unserem Preisvergleich wird das Gehäuse ab 136,98 Euro geführt, ist allerdings noch nicht lieferbar.
{gallery}/galleries/news/pmoosdorf/elementv{/gallery}

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar106312_1.gif
Registriert seit: 11.01.2009
Krems an der Donau
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1439
Die Optik erinnert mich an das HAF von Coolermaster. Die vielen groben Lüftergitter zerstören aber leider das Aussehen völlig. Ein lackierter Innenraum hätte dem Case wohl auch nicht geschadet.
#2
Registriert seit: 05.11.2007
Neckar-Odenwald Kreis
Fregattenkapitän
Beiträge: 2896
Das Window erscheint mir auch irgendwie sinfrei. Is nur dazu da damit man sagen kann es ist ein Window drin oder wie?
#3
Registriert seit: 19.08.2009

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 472
Ich tippe schwer auf eine kopie des haf\'s
Nun ja ich finde auch das das windowchen und die lueftungs eingaenge die optik runter ziehen tt ist irgendwie nicht mehr das was es einmal war...
#4
Registriert seit: 30.07.2008

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1477
Also mir gefällt das Element V, und eine Ähnlichkeit zum HAF erkenn ich da nirgends; naja evtl das Seitenteil.
Aber insgesamt wäre es mir zu teuer, es ist innen nicht schwarz lackiert und die Festplatten wären für mich falsch ausgerichtet; bevorzuge 90° gedreht.

Hier sind übrigens noch ein paar Bilder: http://www.tt-germany.com/product_gallery.aspx?PARENT_CID=C_00001254&id=C_00001255&name=Element+V&ov=n&ovid=&parent_cp=
#5
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24193
http://www.youtube.com/watch?v=mMGhkg8R-jA
#6
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3671
@King Bill: Sehr schön. Da gibts Multicolor-Lüfter und Flaschenhalter im Einsatz zu sehen... .
#7
customavatars/avatar75071_1.gif
Registriert seit: 17.10.2007
Bremen
Obergefreiter
Beiträge: 87
Ein Bierflachenhalter wie bei mein Fahhrad

Da musste erstmal draufkommen

Der Apparat ist gekauft
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!