> > > > Sapphire präsentiert neue Netzteil-Reihe

Sapphire präsentiert neue Netzteil-Reihe

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sapphireErst vor wenigen Monaten betrat Grafikkartenspezialist Sapphire den Netzteilmarkt. Nun präsentierte das Unternehmen vier weitere Modelle mit jeweils einer Ausgangsleistung von 625, 950, 1050 oder 1250 Watt. Dank 80Plus-Bronze-Zertifikat sollen die neuen ATX-Stromspender dabei auch besonders energieeffizient sein. Während es die einzelnen 12-Volt-Leitungen auf jeweils 30 Ampere bringen, leisten die 3,3- bzw. 5,0-Volt-Schienen hingegen 25 Ampere. Um auch für leistungsstarke CrossFireX- und SLI-Verbundsysteme gewappnet zu sein, besitzen alle vier Geräte jeweils zwei respektive drei 6+2-Pin-PCI-Express-Stromstecker. Dank modularem Kabelmanagment hängen auch nur die wirklich benötigten Kabel im Gehäuse. Weiterhin werden die ATX-Netzteile von einem temperaturgesteuerten, kugelgelagerten 135-mm-Lüfter, welcher zwischen 450 und 2000 RPM seinen Dienst verrichtet, auf Temperatur gehalten. Die neue Produktpalette soll in Kürze im Fachhandel erhältlich sein. Über Preise schwieg sich Sapphire jedoch noch aus. Auch in unserem Preisvergleich sucht man die Sapphire-PURE-Netzteile leider noch vergebens.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht
Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar95983_1.gif
Registriert seit: 30.07.2008
Bayern
Leutnant zur See
Beiträge: 1106
Das sind bestimmt wieder nur umgelabelte Enermax Netzteile, wie es aussieht und eine andere Abdeckung sonnst sehen die aus wie die Revolution Serie von Enermax bzw Modu.(625)
#2
customavatars/avatar119510_1.gif
Registriert seit: 10.09.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 225
Ja, Sapphire kooperiert mit Enermax, wobei das sicherlich keine schlechte Wahl ist. Ich meine die meisten Marken produzieren nicht selbst, sondern lassen fertigen. Auch wenn ich selbst eher Originale bevorzuge, sind es sicher keine schlechten Netzteile und die Frage ist, wie sie sich preislich positionieren. Das einzige, was ich persönlich sehr schade finde ist, dass sie im Leistungsbereich so hoch starten.

Aber mal abwarten, ich habe bereits nach Testsamples gefragt und bin mal gespannt, was Sapphire aus der Basis gemacht hat.
#3
customavatars/avatar119767_1.gif
Registriert seit: 14.09.2009
Nottuln im Münsterland NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2160
Habe mir jetzt ein Sapphire PSU gekauft und bin wirklich voll zufrieden damit.
Ist ja ein Enermax 85+ PSU welches umgelabelt wurde.
Geld habe ich dadurch auch noch gespart, was will man noch mehr, Top Qualität zu einem guten Preis.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!