> > > > Lian Li PC-X1000 ab sofort erhältlich

Lian Li PC-X1000 ab sofort erhältlich

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

lian_liBereits Anfang August durften wir als eine der ersten Redaktionen das brandneue Lian Li PC-X1000 genauer unter die Lupe nehmen. Mit Maßen von satten 225 x 680 x 390 mm und einem Gewicht von knapp 10,0 Kilogramm gesellt sich das PC-Gehäuse fast schon zu den Wolkenkratzern unter den Big-Towern. Doch dafür bietet es Platz genug. So können nicht nur sechs 3,5-Zoll-Festplatten, sondern auch drei weitere 5,25-Zoll-Geräte untergebracht werden. Bei solch gigantischen Ausmaßen kann sich aber auch das Belüftungskonzept sehen lassen. Während die drei 140-mm-Lüfter in der Front, welche mit 1200 Umdrehungen in der Minute besonders leise agieren sollen, für die nötige Frischluft sorgen, kümmern sich die beiden 140-mm-Rotoren an der Gehäuse-Rückseite hingegen um den Rest. Auf dem I/O-Panel stehen neben den gewohnten Sound-Anschlüssen auch vier USB-2.0-Schnittstellen und ein eSATA-Port bereit. Sogar ein Firewire-Anschluss hat seinen Weg gefunden.

Das neue Lian Li PC-X1000 ist ab sofort beim Onlineshop Caseking.de erhältlich und schlägt mit 369,90 Euro zu Buche. Ob sich das Geld lohnt, erfahren Sie im Übrigen in unserem ausführlichen Online-Test, der sich unter diesem Link findet.

lian_li_pc_x1000-01

lian_li_pc_x1000-02

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (13)

#4
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
Der hat die Bezeichnung Tower voll und ganz verdient.
#5
Registriert seit: 07.08.2006

Matrose
Beiträge: 11
Ich habe mich verliebt.
#6
Registriert seit: 12.11.2007
Kaiserslautern
Matrose
Beiträge: 30
Hallo, ich war auf der Suche nach einem Lian-Li Gehäuse.
Also, beide Gehäuse (das Tyr PC-X2000) sowohl das neue PC-X1000 haben gleiche Gehäuseabmessungen. Es paßt auch circa das gleiche in beide Gehäuse hinein, nur hat das PC-X2000 einen enormen Vorteil:
Es können Netzteile mit einer Größe von bis zu 220mm verbaut werden (habe eins mit 1000W mit 200mm Länge). In das PC-X1000 passen nur Netzteile mit 180mm Länge. Das steht so zumindest auf der offiziellen Lian-Li Webseite (http://www.lian-li.com.tw/v2/index.html) Schaut man in der Anleitung zum PC-X1000 nach, so emfiehlt diese, bei überlangen Netzteilen den 3,5" Festplattenkäfig unten auszubauen. Toll. Ich brauche 6 Festplatten, die sind für mich Minimum, und nicht nur 3!!!

Deswegen habe ich mich letztendlich für das etwas ältere Tyr PC-X2000 entschieden. Nette Grüße, Michael.
#7
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58618
Wozu braucht man 1 kw? :hmm:
#8
Registriert seit: 12.11.2007
Kaiserslautern
Matrose
Beiträge: 30
Aus Spaß an der Freud (da bin ich wohl HIER bei den Freaks & Overclocker im genau richtigen Forum, oder etwa nicht) & weil ich genug Power haben will.

PS: Habe eben auch gerade gemerkt, das man an das PC-X1000 auch noch ein Netzteil Extender anschrauben kann, für alle diejenigen welche große Netzteile verbauen wollen. Ich selbst bleibe nun beim PC-X2000BW, mir gefällt die Aufteilung auch besser.
#9
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58618
1kw sind überzogen und erhöhen, durch die schlechte Effizienz, bei nicht ausreichender Auslastung, die laufenden Betriebskosten.
#10
Registriert seit: 12.11.2007
Kaiserslautern
Matrose
Beiträge: 30
Da hast Du wahrscheinlich Recht, aber ich hatte vor längerer Zeit mal Netzteil-Probleme (zu wenig Saft für meine ganzen Komponenten), und da bin ich halt gleich auf was grosses umgestiegen, frei nach dem Motto: An zu wenig Saft kanns nimmer liegen *grins*
#11
customavatars/avatar4557_1.gif
Registriert seit: 17.12.2002

Miles are my Meditation
Beiträge: 58618
Das lag daran, dass du ein schlechtes Netzteil hattest. Mir reicht für ein sehr aktuelles System ein HX 520 locker aus.
#12
customavatars/avatar113835_1.gif
Registriert seit: 23.05.2009
Wien
Master of Wakü-Pics
Beiträge: 4385
Zitat md_1972;13638461
Da hast Du wahrscheinlich Recht, aber ich hatte vor längerer Zeit mal Netzteil-Probleme (zu wenig Saft für meine ganzen Komponenten), und da bin ich halt gleich auf was grosses umgestiegen, frei nach dem Motto: An zu wenig Saft kanns nimmer liegen *grins*


Jo bei einem KW freut sich maximal der Händler und der Stromlieferant, da liegen min 400 watt brach bei Dir.
#13
customavatars/avatar112354_1.gif
Registriert seit: 21.04.2009

Operator from Hell
Beiträge: 1671
Was für ein Trümmer :fresse: wäre mir 3 Nummern zu groß und 2 Nummern zu teuer ^^

@Maeximum30
Wäre mir neu das ein 1000 Watt Netzteil... immer 1000 Watt zieht... wenn Dein 650 Watt Teill wirklich 650 Watt zieht, solltest Dir ein anderes zulegen!
Wird nur das verbraucht was anliegt... trotzdem 1000 Watt Netzteil ist in der Anschaffung Geldverbrennung pur!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!