> > > > Sharkoon: Neue SilentStorm-Serie mit modularen Flachkabeln *Update*

Sharkoon: Neue SilentStorm-Serie mit modularen Flachkabeln *Update*

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoonWie das deutsche Unternehmen Sharkoon berichtet, will es seine bekannte Netzteilserie SilentStorm neu auflegen. Die Netzteile der "SilentStorm CM"-Serie sind mit modularen Flachkabeln ausgestattet und mit den Leistungen 460, 560 und 660 Watt erhältlich. Die Kühlung übernimmt ein 135-mm-Lüfter. Die Geräuschentwicklung bei Volllast im 460-Watt-Modell wird mit 17,4 dB(A), im 560-Watt-Modell mit 19,8 dB(A) und im 660-Watt-Modell mit 23,4 dB(A) beziffert. Als modulare Kabelverbindungen stehen sechs SATA-, zwei PCIe- und fünf Peripherieanschlüsse sowie ein Floppystecker zur Verfügung. Der Wirkungsgrad wird mit maximal 84 Prozent angegeben. Eine offizielle 80-Plus-Zertifizierung ist allerdings noch nicht vorhanden. Vier separate 12-Volt-Leitungen sollen die Komponenten zuverlässig mit einer Gesamtleistung von bis zu 72 Ampere versorgen. Die neuen Netzteile sollen ab Mitte Mai erhältlich sein und wandern für 79,90 Euro (CM 460W), 87,90 Euro (CM 560W) respektive 99,90 Euro (CM 660W) über die virtuelle Ladentheke. Die Herstellergarantie beträgt drei Jahre.

Update: Foto der modularen Flachkabel nun in der Galerie verfügbar.

{gallery}newsbilder/apicker/sharkoon-neue-silentstorm-serie-mit-modularen-flachkabeln{/gallery}
Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar39039_1.gif
Registriert seit: 22.04.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1835
Die Idee mit den Flachkabeln finde ich gar nicht schlecht.
Zu Schade habe mir gerade erst ein OCZ Mod Stream Pro gekauft.
#2
Registriert seit: 14.08.2006

Obergefreiter
Beiträge: 71
an sich wirklich keine schlechte idee, nur die qualität muss halt stimmen. war bisher von sharkoon nie so richtig überzeugt. war für mich bisher eher eine billigmarke...würd sowieso erst tests abwarten, vor allem ob die lautstärke wirklich so ist wir angegeben.
#3
customavatars/avatar26841_1.gif
Registriert seit: 30.08.2005
Hamm
[printed]-Redakteur
Beiträge: 15531
Das mit den Flachkabeln hat Corsair ja schon gut vorgemacht.
#4
customavatars/avatar16745_1.gif
Registriert seit: 23.12.2004
Niederrhein
Kapitän zur See
Beiträge: 3246
Das mit der Qualität ist ja eigentlich keine Sharkoon Frage.
Das Innenleben stammt ja sowieso von einem irgendeinem grossen Elektronik/Elektrik Hersteller.
#5
Registriert seit: 14.08.2006

Obergefreiter
Beiträge: 71
Ich bezieh das mit der Qualität auch eher auch die Kabelverbindungen und auf den Lüfter.
Das müsste Sharkoon ja noch selbst anfertigen.
#6
Registriert seit: 07.03.2007
Heimathafen Rostock, wo sonst?
Fregattenkapitän
Beiträge: 2933
Naja, ob die wirklich silent sind? Mein altes SilentStorm 370 Watt war unerträglich laut.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!