> > > > Externer DVD-Brenner von ASUS

Externer DVD-Brenner von ASUS

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
Mit dem DRW-0804P-D hat [url=http://www.asus.com]ASUS[/url] einen externen DVD-Brenner vorgestellt, der sowohl per USB 2.0 als auch mit FireWire angeschlossen werden kann. Er beschreibt DVD+R und DVD-R Medien mit 8facher Geschwindigkeit, die entsprechenden RW Medien werden mit 4facher Geschwindigkeit beschrieben. CDs werden mit 24facher Geschwindigkeit beschrieben. Mit dem Brenner werden auch zahlreiche ASUS Features verbaut, die für leises, schnelles und sauberes brennen einer CD oder DVD sorgen sollen. Wann der Brenner auf den Markt kommen soll und wieviel er kosten wird, ist noch nicht bekannt.ASUSTeK Computer Inc., a leading provider of high-performance optical drives, today introduced the DRW-0804P-D external DVD rewriter, which supports USB 2.0 and IEEE 1394 standards for fast peripheral connection. It provides versatile data storage at both 8X DVD-Write and 8X DVD+Write, and incorporated innovative technologies to offer high-quality recording and reliable operation.

Supporting USB 2.0, the DRW-0804P-D is a notebook's perfect companion. Bring the DRW-0804P-D on the road, plug it to the notebook and immediately enjoy versatile optical storage capability. The DRW-0804P-D also leveraged IEEE 1394 interface to enable fast data transfer for digital video content.

The DRW-0804P-D is capable of reading data from and writing data on both DVD+R/RW and DVD-R/RW formats. With the dual compatibility feature, the DRW-0804P-D creates DVDs that can be played or read by most DVD-ROM drives and DVD players, making it perfect for multimedia data storage. In addition, this is ASUS' first external DVD Rewriter with a changeable door design at the front bezel, allowing users to change door colors to get away from the boring world of beige systems.

The DRW-0804P-D employed innovative technologies to provide cutting-edge data storage. FlextraLink™ prevents buffer underrun problems and eliminates the creation of unusable discs, while FlextraSpeed™ enhances accuracy and reliability when writing/re-writing across a broad range of certified media. The DRW-0804P-D features the patented ASUS DDSS II technology, which minimizes spindle motor vibration by stabilizing the pick-up head both horizontally and vertically during high-revolution operation. The DVD rewriter further adopted LCT (Liquid Crystal Tilt) technology, which provides enhanced pick up head accuracy during recording and playback on disks with uneven curvature and thickness. With a full range of advanced features, burning a DVD (4.7GB or 4 hours) takes only seven minutes.

The DRW-0804P-D will begin shipments in mid-June. For additional information, please visit the company homepage at http://www.asus.com.

ASUS DRW-0804P-D Features:
  • 8X DVD-Write/4X DVD-RW/8X DVD+Write/4X DVD+ReWrite/12X DVD-ROM/24X CD-Write/24X CD-ReWrite/40X CD-ROM
  • High-Speed Interface: USB2.0 + IEEE1394
  • FlextraLink™ Buffer Underrun Errors Prevention Technology
  • FlextraSpeed™ Optimal Writing Speed Adjustment Technology
  • DDSS II - Double Dynamic Suspension System
  • Optical Pickup Head LCT - Liquid Crystal Tilt Technology
  • Anti-Toppling Drive Stand for Stable Vertical Burning
  • ASUS Unique Live Firmware Update Tool
  • Latest NERO software bundle
  • Windows XP/ ME/2000/98SE and Mac OS
  • Multi-Formats: DVD Single/Dual layer discs, DVD+R, DVD+RW, DVD-R, DVD-RW, DVD-RAM, CD-ROM Mode 1, CD-ROM/XA Mode 2 (form 1, form 2), Photo CD (single and multiple session), CD-DA, CD-Extra, CD-Text, CD-R, CD-RW

Social Links

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

Samsung SSD 950 PRO mit 3D V-NAND und NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-950PRO/TEASER

Die PCI-Express-SSDs Samsung XP941 und zuletzt die Samsung SM951 haben aufgrund ihrer beeindruckenden Performance bereits hohe Wellen geschlagen und großes Interesse, vor allem bei Enthusiasten, geweckt. Mit der 950 PRO geht Samsung nun den nächsten logischen Schritt und bringt endlich eine... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

OCZ Trion 150 SSD mit 240 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/OCZ-TRION-150/TEASER

Letztes Jahr hat OCZ mit der Trion 100 eine SSD auf TLC-Basis für preisbewusste Käufer auf den Markt gebracht. Nach etwas über einem halben Jahr erfährt die Trion nun ein Update in Form der OCZ Trion 150, bei der weiterhin TLC-Speicher von Toshiba zum Einsatz kommt, der jetzt allerdings in 15... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]