> > > > Sicheres externes Festplattengehäuse

Sicheres externes Festplattengehäuse

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
[url=http://www.globalwin.com.tw/]Global WIN[/url] hat mit dem externen Festplattengehäuse Dorri, ein aus Aluminium gefertigtes Gehäuse mit Hardware-Verschlüsselung vorgestellt. Das Gehäuse verfügt über ein USB 2.0 Interface sowie einen 18 dBA 80mm Lüfter, der die verwendete Festplatte mit frischer Luft versorgt. Die Hardware-Verschlüsselung wird mittels eines X-wall 40-Bit Chiffrierchips ermöglicht. Der Zugriff auf die Daten kann nur erfolgen, wenn einer der beiden USB Sticks eingesteckt ist. Diese verfügen über den identischen Sicherheits-Schlüssel (S-KEYs). Das Dorri Gehäuse soll für 145€ in den Handel kommen.[center][img]http://www.hardwareluxx.de/andreas/News/global_win_dorri.jpg[/img][/center]



  • Adopting 40 bit Chip, providing the most advanced hardware encryption technology.
  • DES ( Data Encryption/ decryption Standard ) meets US NIST (National Institute of Standards and Technology) standard .
  • HD is as secure as un-format when not activating by the S-Key
  • Support 10,000 RPM HD with no overheat problem. Comes with powerful heat dissipation design and a build-in super silent 19dBA 80 mm fan
  • Patent screwless Aluminum alloy case design, providing a trouble-free installation, more ductility and better heat dissipation
  • Support Plug and Play; Portable and easy installation
  • Require no Driver (except Win 98/ Mac. Win 98 Driver CD is included)
  • USB 2.0 high data transfer rate up to 480Mbps, compatible with USB 1.1
  • Horizontal and Vertical orientation.
  • CE safety approved
  • One Year Product Warranty



    Description:

  • 203mm x 122mm x 45.8mm(L x W x H )
  • Aluminum alloy case with high thermal conductivity
  • Aluminum foot stand for vertical orientation
  • AC Adaptor : AC Input 100~240 Vac / 1.2A 50~60Hz
    DC Output:12V /2A 5V / 2A
  • 80 mm x 80mm x 10mm Fan : Sleeve Bearing , 1,500 RPM , 19dBA
  • 520g
  • Social Links

    Tags

    es liegen noch keine Tags vor.

    Zu diesem Artikel gibt es keinen Forumeintrag

    Das könnte Sie auch interessieren:

    Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

    Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

    Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

    Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

    Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

    Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

    OCZ Trion 150 SSD mit 240 GB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/OCZ-TRION-150/TEASER

    Letztes Jahr hat OCZ mit der Trion 100 eine SSD auf TLC-Basis für preisbewusste Käufer auf den Markt gebracht. Nach etwas über einem halben Jahr erfährt die Trion nun ein Update in Form der OCZ Trion 150, bei der weiterhin TLC-Speicher von Toshiba zum Einsatz kommt, der jetzt allerdings in 15... [mehr]

    NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

    Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

    Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

    Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]