> > > > ADATA mit neuem SSD Line-Up

ADATA mit neuem SSD Line-Up

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

adata logoDer Speicherhersteller ADATA hat via Pressmitteilung ein neues SSD Line-Up vorgestellt. Insgesamt wird das Unternehmen drei neue Baureihen in sein Sortiment aufnehmen, um jedem Nutzer das passende Laufwerk bieten zu können. Den Anfang macht die Serie "XPG SX900". Diese SSDs sind vor allem für eine schnelle Datenübertragung entwickelt worden und sollen für Nutzer mit hohen Performance-Ansprüchen geeignet sein. Die maximalen sequenzielle Lese-und Schreibgeschwindigkeiten werden von ADATA auf 550 MB/s respektive 530 MB/s beziffert. Bei zufälligen 4K-Random-Zurgiffen sind bis zu 85.000 IOPS möglich und die Laufwerke werden mit den Kapazitäten von 64, 128, 256 und 512 GB in den Handel kommen.

SSD XPG_SX900.jpg

Die Premier Pro SP900 Serie hingegen bietet nur eine etwas geringe Geschwindigkeit mit 550 MB/s beim Lesen von Daten und 520 MB/s beim Schreiben von Daten. Die IOPS hingegen fallen mit 85.000 identisch aus. Bei dieser Baureihe liegt die maximale Kapazität bei 256 GB und die beiden kleineren Laufwerke werden jeweils 64 oder 128 GB aufnehmen können.

SSD Premier_Pro_SP900.jpg

Die dritte Baureihe hört auf die Bezeichnung Premier SP800 und wird nur in den Kapazitäten von 32 und 64 GB zur Verfügung stehen. Des Weiteren steht im Gegensatz zu den großen Brüdern keine SATA-Schnittstelle mit 6 GB/s bereit, sondern nur ein SATA-II-Interface. Bei den Übertragungsraten werden vom Hersteller 280 respektive 260 MB/s angegeben und die zufälligen 4K-Zugriffe sollen bei 44.000 IOPS liegen. Diese Baureihe ist laut ADATA eher für Einsteiger geeignet und soll durch einen guten Preis punkten.

SSD Premier_SP800.jpg

Leider sind zu allen drei SSD-Baureihen bisher noch keine Preise bekannt aber dies sollte sich in der nahen Zukunft noch ändern.