> > > > Mushkin kündigt 40GB Callisto deluxe SSD an

Mushkin kündigt 40GB Callisto deluxe SSD an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
mushkin_2010Der Speicherspezialist Mushkin hat heute eine neue Solid-State-Disc angekündigt. Die Mushkin 40GB Callisto deluxe SSD, so der Name der Platte, soll vor allem in Geschwindigkeitsbelangen gute Ergebnisse erzielen. Wie der Name schon sagt, verfügt das Flashlaufwerk über eine Kapazität von 40 GB. Von daher wird das Solid-State-Drive wohl für viele als Systemplatte in Frage kommen, da ein anderes Einsatzgebiet, aufgrund der geringen Kapazität, nur in wenigen fällen lohnend wäre. Aus diesem Grund soll die Platte insbesondere für Einsteiger in das SSD-Metier interessant sein. Die Festplatte kommt mit einem Sandforce-1200-Controller daher, der vor allem durch einen hohen Datendurchsatz punkten soll. Es verwundert daher nicht, dass firmeneigene Benchmarks von einer Schreibgeschwindigkeit von 270 MB/s und einer Lesegeschwindigkeit von 280 MB/s berichten.

Wann das Flashlaufwerk auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Ebenso gibt es noch keine Details über einen eventuellen Preis. In unserem Preisvergleich ist der Flashspeicher bereits aufgeführt, jedoch in keinem Shop gelistet.

 

mushkin_40_callisto_deluxe

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

 

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (14)

#5
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
weil die Mushkin ja auch bisher nur angekündigt ist, da wirst du dir noch schwer tun tests zu finden.

Was die Mushkin leistet kannst du aber sehen wenn du dir beliebige tests der Sandforce SSD´s anschaust, natürlich sollten da die selben größen beachtet werden, ne keline ist nicht so schnell wie zb ne 128GB Sandforce.

Da die Mushkin Callisto Deluxe die Pervormance FW drauf hat hat se den vorteil 50.000 IOPs zu erreichen, Sandforce mit normaler FW erreichen 30.000 IOPs.
#6
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Zitat pinki;15185118
weil die Mushkin ja auch bisher nur angekündigt ist, da wirst du dir noch schwer tun tests zu finden.


Angekündigt ist die 40er. Die 60er und größer sind schon seit ein paar Wochen erhältlich.
#7
customavatars/avatar94483_1.gif
Registriert seit: 07.07.2008

Obergefreiter
Beiträge: 126
@pinki

Danke!
Ich war von der 60GB ausgegangen. Die kostet bei NorskIT (laut meinen Quellen nur dort erhältich) 160€ inkl. Versand.

Ich schau dann mal nach nem Test mit diesem Controller und dieser Kapazität...

Gruß
André
#8
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Zitat Olonin;15185212
Ich war von der 60GB ausgegangen. Die kostet bei NorskIT (laut meinen Quellen nur dort erhältich) 160€ inkl. Versand.


Dann klick dich mal in die Verknüpfung in meinem ersten Beitrag zu diesem Thread. Der Preisvergleich sagt derzeit 140 euro, und das bei Firmen, die einen um Welten besseren Support als Norsk-IT bieten!
#9
customavatars/avatar94483_1.gif
Registriert seit: 07.07.2008

Obergefreiter
Beiträge: 126
:vrizz: Jetzt hab ich´s raus!
#10
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
Zitat wiesel201;15185196
Angekündigt ist die 40er. Die 60er und größer sind schon seit ein paar Wochen erhältlich.


Von denen war ja auch (zumindest von meiner seite aus) nicht die rede.
In der News geht um die 40 GB und auf eben diese habe ich mich bezogen.
Die 40er ist angekündigt aber noch nicht erhältlich, insofern gibts auch keine benches dazu im netz.
Gibt aber von anderen herstellern bereits 40 GB Sandforce Versionen, die ergebnisse dürften sich nicht groß unterscheiden
#11
customavatars/avatar71435_1.gif
Registriert seit: 26.08.2007
Mecklenburg
MSI-Fan
Beiträge: 1713
Klar, aber die 60er dürfte in einer ähnlichen Leistungsklasse spielen. Und auf die erhältlichen Modelle habe ich mich vor Deinem Beitrag bezogen. Lies ruhig noch mal nach. ;)
#12
customavatars/avatar7658_1.gif
Registriert seit: 26.10.2003
Allgäu
Admiral
Beiträge: 10543
dazu hab ich nun wirklich keinen grund zur veranlassung da meine antwort sich darauf bezog!

Zitat Olonin;15184771
Hat vielleicht jemand so eine Mushkin. Im Internet finde ich keinen einzigen aussagekräftigen Test...

Gruß
André


Da sich für die bereits erhältlichen Mushkin Callisto Deluxe modelle genügend Reviews im netz finden war von Olonin höchstwahrscheinlich ein expliziter test der 40 GB version gemeint und meine antwort 100% ok

Du musst dich ja nicht gleich angesprochen fühlen.
Danke fürs gespräch.
#13
Registriert seit: 30.10.2009

Matrose
Beiträge: 5
allein das design verdientn preis! :)
#14
Registriert seit: 19.07.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2662
Und der der das mit irgendeinem miesen Renderer gerendert hat verdient einen Tritt und eine Lizenz für was ordentliches aka. vRay (oder auch gerne gratis ala Luxrender)!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

OCZ Trion 150 SSD mit 240 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/OCZ-TRION-150/TEASER

Letztes Jahr hat OCZ mit der Trion 100 eine SSD auf TLC-Basis für preisbewusste Käufer auf den Markt gebracht. Nach etwas über einem halben Jahr erfährt die Trion nun ein Update in Form der OCZ Trion 150, bei der weiterhin TLC-Speicher von Toshiba zum Einsatz kommt, der jetzt allerdings in 15... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]