> > > > Samsung Spinpoint MT2: Neue 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TB vorgestellt

Samsung Spinpoint MT2: Neue 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TB vorgestellt

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

samsungAuch wenn Solid-State-Laufwerke weiter auf dem Vormarsch sind, müssen herkömmliche Magnetspeicher noch längst nicht von der Bildfläche verschwinden. Speicherspezialist Samsung präsentierte heute neue 2,5-Zoll-Laufwerke. Die Samsung Spinpoint MT2 soll sich laut Hersteller vor allem in kleinen mobilen PCs oder in externen Gehäusen, wie dem Samsung S2 Portable, wiederfinden. Dabei stehen wahlweise 750 oder sogar 1000 GB zur Auswahl bereit. Weiterhin kommen beim neuen Flaggschiff drei 333-GB-Platter zum Einsatz, weshalb die Festplatte mit 12,5 mm etwas dicker, als herkömmliche Modelle, ist. Ansonsten arbeiten beide Varianten mit maximal 5400 RPM und setzen auf das Serial-ATA-II-Interface. Der Puffer umfasst insgesamt 8 MB. Die neue Samsung Spinpoint-MT2-Serie soll noch in diesen Tagen an den Mann gebracht werden. Angaben zum Preis machte man allerdings noch nicht.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 11.12.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1651
Weiss jemand ob die mit genau 12,5mm noch in ein MacBook passt?
#2
customavatars/avatar21841_1.gif
Registriert seit: 13.04.2005
Saarland
Oberbootsmann
Beiträge: 998
Sinniger als eine weitere 2,5" Festplattenserie zu launchen, die zudem in (fast) kein Notebook passt, wäre es meiner Meinung nach mal dafür zu sorgen, dass die SpinPoint MP4 endlich verfügbar werden. Diese wurden im April gelauncht und sind bis heute noch nicht mal im Preisvergleich gelistet...
#3
customavatars/avatar18050_1.gif
Registriert seit: 17.01.2005
Würzburg
[online]-Redakteur
Beiträge: 3307
Ich meine gelesen zu haben, dass sie in das aktuelle Macbook passt.
#4
customavatars/avatar101265_1.gif
Registriert seit: 24.10.2008

Obergefreiter
Beiträge: 70
Die Platte ist ja mittlerweile verfügbar, hat jemand Übertragungsraten ?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

OCZ Trion 150 SSD mit 240 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/OCZ-TRION-150/TEASER

Letztes Jahr hat OCZ mit der Trion 100 eine SSD auf TLC-Basis für preisbewusste Käufer auf den Markt gebracht. Nach etwas über einem halben Jahr erfährt die Trion nun ein Update in Form der OCZ Trion 150, bei der weiterhin TLC-Speicher von Toshiba zum Einsatz kommt, der jetzt allerdings in 15... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]