> > > > Corsair kündigt Verfügbarkeit des 128-GB-USB-Sticks an

Corsair kündigt Verfügbarkeit des 128-GB-USB-Sticks an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von
corsair_latestSchon vor gut einem Monat konnten wir Corsairs 128-GB-USB-Stick der Flash-Voyager-GT-Serie ausführlich testen, nun steht der Stick der breiten Masse zur Verfügung. Wie Corsair in einer Pressemitteilung verkündete, ist er der schnellste USB-Stick dieser Größe auf dem Markt. Mit 32 MB/s Lese- und 25,6 MB/s Schreibgeschwindigkeit liegen die Herstellerangaben teilweise sogar unter unseren Testergebnissen. Die Lese- und Schreibraten liegen im 'Kurztest: Corsair Voyager GT 128 GB' bei ca. 32 bis 34 MB/s und ca. 23 bis 28 MB/s. Auf der offiziellen Produktseite finden sich Bilder und weitere Informationen zu dem Stick, unser Preisvergleich listet das Produkt für stolze 302,69 Euro - allerdings bei keinem Händler lieferbar.

Durch Klick auf das Bild gelangt man zu einer vergrößerten Ansicht

Weiterführende Links:

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13376
hm, ob man da nicht mit ner etwa sunhandlicheren a-data ssd mit mini-usb-port besser fährt, weil fixer?
naja, handlich is das dingen, aber teuer, heiliges kanonenrohr ;)
#2
customavatars/avatar37046_1.gif
Registriert seit: 17.03.2006
Dortmund
Vizeadmiral
Beiträge: 7581
Das ist wieder was für Freaks die nicht wissen was sie noch so kaufen sollen.
#3
customavatars/avatar30815_1.gif
Registriert seit: 05.12.2005
Aldebaran
Bootsmann
Beiträge: 735
für das geld bekommt mann auch 3 gute 500gb 2,5\" hdd , die ein beim rumtragen auch nicht viel belasten. aber auch die sticks werden mal günstiger.
#4
customavatars/avatar12385_1.gif
Registriert seit: 06.08.2004
KÖLN
Korvettenkapitän
Beiträge: 2108
ich bezweifle den sinn eines solchen sticks. um PP präsentationen oder excel files zu transportieren, reichen auch kleiner sticks. bis der voll geschrieben ist, vergeht so viel zeit...

grüße
actionB52
#5
Registriert seit: 10.08.2004

Stabsgefreiter
Beiträge: 310
@Saka
Das tolle ist, für den Preis bekommt man eine 1,8\" SSD die nicht größer ist aber dafür erheblich schneller.
http://geizhals.at/deutschland/a395604.html
#6
customavatars/avatar73342_1.gif
Registriert seit: 22.09.2007

Admiral
Beiträge: 13376
zu erwähnen ist da noch, das die sogar e-sata bietet, was der stick da nicht tut ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung SSD 750 EVO im Test - die neue Einsteiger-Klasse?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-750-EVO/TEASER

Samsung gehört zu den Standardempfehlungen, wenn es um SSDs geht, sowohl im Highend-Bereich mit der Samsung SSD 950 PRO als auch im Mainstream-Bereich mit der 850 EVO. Letztere hat vor kurzem ein Upgrade erfahren, dabei wurde der 3D-Speicher durch eine neue Version mit nunmehr 48 statt 32... [mehr]

Crucial MX300 SSD mit 750 GB und 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CRUCIAL-MX300-750GB/TEASER

Crucial meldet sich zurück und packt mit der MX300 aktuelle Speichertechnologie in ein 2,5-Zoll-Laufwerk. Den Anfang macht dabei ein einziges Modell mit einer ungewöhnlichen Speicherkapazität von 750 GB, das gegen die Samsung SSD 850 EVO und andere Mainstream-Laufwerke bestehen soll. Die... [mehr]

Samsung SSD 850 EVO mit neuem 48 Layer 3D-NAND im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-850EVO-48/TEASER

Bereits vor einiger Zeit hat Samsung den nächsten Schritt in der Fertigung von NAND-Speicher angekündigt, nämlich die Produktion von 3D-NAND mit 48 Layern. Dieser soll jetzt in der Samsung SSD 850 EVO zum Einsatz kommen, wobei sich der Produktname nicht ändert, die Bestände werden also nach... [mehr]

OCZ Trion 150 SSD mit 240 GB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/OCZ-TRION-150/TEASER

Letztes Jahr hat OCZ mit der Trion 100 eine SSD auf TLC-Basis für preisbewusste Käufer auf den Markt gebracht. Nach etwas über einem halben Jahr erfährt die Trion nun ein Update in Form der OCZ Trion 150, bei der weiterhin TLC-Speicher von Toshiba zum Einsatz kommt, der jetzt allerdings in 15... [mehr]

NVMe-SSD Samsung 960 PRO mit 512 GB und 2 TB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SAMSUNG-960-PRO/TEASER

Die Samsung SSD 950 PRO hat bis heute unsere Benchmark-Tabelle als schnellste SSD angeführt. Konkurrenz bekommt sie jetzt aus eigenem Haus in Form des Nachfolgers 960 PRO. Dabei handelt es sich um mehr als ein kosmetisches Update, denn Samsungs neuste M.2-SSD mit NVMe-Interface ist insbesondere... [mehr]

Toshiba OCZ RD400 SSD mit NVMe im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TOSHIBA-OCZ-RD400/TEASER

Auch Toshiba steigt jetzt mit der OCZ RD400 SSD in die Königsklasse der schnellen Halbleiter-Laufwerke mit NVMe-Interface ein. Mit einem PCI-Express-Interface der dritten Generation und vier Lanes verspricht Toshiba eine Performance von bis zu 2.600 MB/s beim Lesen und 1.600 MB/s beim Schreiben,... [mehr]