> > > > Mehr Origen-Produkte von Ozone - Ekho H80 Origen und Exon F60 Origen

Mehr Origen-Produkte von Ozone - Ekho H80 Origen und Exon F60 Origen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

ozone

Gaming-Hersteller suchen sich gerne die Unterstützung von professionellen eSports-Teams. Das gilt auch für die Kooperation zwischen Ozone und dem 2014 gegründeten Team Origen. Nach einem Origen-Mauspad folgen jetzt mit Ekho H80 Origen und Exon F60 Origen ein Headset und eine Maus. 

Origen wurde 2014 vom Ex-Fnatic-Spieler Enrique „xPeke“ Cedeño Martínez begründet und ist mit einem League of Legends-Team aktiv und erfolgreich. Laut Ozone wurde das eSports-Team intensiv in die Entwicklung der neuen Origen-Produkte einbezogen. 

Ekho H80 Origen

Das Ekho H80 Origen ist ein 7.1-Virtual-Sound-Headset. Es soll vor allem mit Tragekomfort und guter Räumlichkeit für ein möglichst präzise akustische Ortung der Gegner überzeugen. Für den Tragekomfort kommen weiche Polster am Bügel und extra große Ohrpolster zum Einsatz. Diese Polster dienen auch dazu, Umgebungsgeräusche zu dämpfen. Das Mikrofon kann in den Kopfhörer hineingeschoben werden, dadurch stört es bei reiner Kopfhörernutzung weniger. Ob das Mikrofon aktiv ist, wird durch eine LED-Anzeige signalisiert. Per Kabelfernbedienung kann die Lautstärke geregelt oder der Kopfhörer stummgeschaltet werden. 

ozone gaming origen 1k

Exon F60 Origen

Die Exon F60 Origen ist eine optische Maus mit einem 7.000-DPI-Sensor (Pixart 3310). Optisch fällt sie durch das Origen-Design mit RGB-Beleuchtung auf. Eine spezielle Oberflächenbeschichtung mit einem Gummimaterial soll für guten Grip sorgen. Die ergonomisch geformte Rechtshändermaus stellt zusätzlich zu den regulären Tasten zwei Daumentasten und eine DPI-Taste bereit. Angepasst werden die Funktionen der Origen-Maus über eine Origen-Software. Neben Basisfunktionen wie Auflösung und Abtastrate können unter anderem auch Line Snapping und Lift-Off-Distance angepasst werden. Bei einem Gewicht von 94 g (ohne Kabel) gehört die 128,20 x 79,70 x 42,75 mm große Exon F60 Origen zu den leichteren Gaming-Mäusen. 

ozone gaming origen 2k

Ozone will die beiden Origen-Produkte ab der ersten Septemberwoche verkaufen. Das Headset soll dann 69,90 Euro und die Maus 59,90 Euro kosten. 

 

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]