> > > > Sharkoon Shark Zone GK15: Gaming-Maus und -Tastatur für 29,99 Euro

Sharkoon Shark Zone GK15: Gaming-Maus und -Tastatur für 29,99 Euro

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

sharkoon logoSharkoon veröffentlicht ein neues Einsteiger-Set, das direkt eine Gaming-Maus und -Tastatur bündelt: Das Shark Zone GK15 kostet 29,99 Euro und richte sich laut Hersteller an Gamer, die besonders auf den Preis achten. Dennoch kommt die enthaltene Tastatur mir einer LED-Beleuchtung in den Farben Gelb, Grün und Rot daher. Für die Maus ist ebenfalls eine Beleuchtung mit fünf Farben integriert. Das Design in Schwarz / Gelb entspricht der Optik anderer Shark-Zone-Produkte.

Sharkoon integriert in die Rubber-Dome-Tastatur mit Drei-Block-Layout außerdem direkt eine Handballenauflage. Die Funktionstasten sind ab Werk mit verschiedenen Multimedia-Aktionen versehen. Die WASD-Sektion ist austauschbar und es besteht Unterstützung für Multi-Key-Rollover. Auch lässt sich die Windows-Taste abschalten. Laut Sharkoon wiegt die Tastatur des Bundles mit Kabel 862 g und misst 483 x 192 x 34 mm. Im Bezug auf die Beleuchtung lässt sich nicht nur die Intensität einstellen, sondern auch ein pulsierender Effekt aktivieren, bei dem die Tasten nacheinander in den drei möglichen Farben aufleuchten. Ca. 10 Millionen Anschläge sollen die Tasten aushalten.

Das Shark Zone GK15 Gaming-Kit enthält ebenfalls eine Laser-Maus mit 3.200 DPI und vier Tasten. Die LED-Beleuchtung in den Farben Grün, Blau, Gelb, Lila oder Rot passt sich automatisch mit den werkseitig festgelegten DPI-Stufen an. So erkennt man als Gamer quasi immer direkt an der Beleuchtung, wie empfindlich die Maus eingestellt ist. Als Lift-Off-Distanz nennt Sharkoon 1 bis 2 mm. Nutzbar ist die Maus sowohl von Rechts- als auch Linkshändern. Genau wie die Tastatur arbeitet die Maus kabelgebunden. An der Unterseite setzen vier rutschfeste PTFE-Füße. Laut Sharkoon wiegt die Gaming-Maus des Bundles ca. 115 Gramm (ohne Kabel) und misst 124 x 73 x 40 mm.

Im Handel ist das Shark Zone GK15 Gaming-Kit ab sofort zur genannten Preisempfehlung von 29,99 Euro erhältlich.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Ich hatte längere Zeit eine Sharkoon SharkForce Maus und war echt begeistert, was man da für ~13€ bekommt.

Eine Sharkoon Skiller Tastatur hatte ich ebenfalls - hier war ich allerdings nicht überzeugt. Die LEDs zu hell, die Tasten recht schwammig und die Gummikappen für WASD sind einfach nur dreckanfällig und bieten keinen Mehrwert ("Gummiert" für besseren halt, funktioniert nicht wirklich).

Falls man eine günstige Combo sucht, kann man die hier schonmal ausprobieren denke ich.
#2
customavatars/avatar51320_1.gif
Registriert seit: 11.11.2006
C:\Bayern\Nürnberg
Moderator
Beiträge: 5527
Ich habe die Skiller Pro Tastatur von Sharkoon. Ansich keine schlechte Tastatur, aber es hat irgendwie Probleme mit der USB Verbindung zum Mainboard oder es ist defekt. Ich habe mir jetzt eine Standard Cherry G83 Tastatur bestellt. Schlicht, aber es funktioniert.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

Corsair K70 RGB RAPIDFIRE im Test - exklusiv mit Cherry MX Speed

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE/CORSAIR_K70_RGB_RAPIDFIRE_LOGO

Bisher waren Cherry MX Red die Standardempfehlung für reaktionsfordernde, schnelle Spiele. Doch Cherry hat auf Basis der MX Red Switches entwickelt, die beim Spielen den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil bringen sollen - Cherry MX Speed. Vorerst werden die beschleunigten Switches exklusiv in... [mehr]

Logitech G810 Orion Spectrum im Test - Wenig Ausstattung für viel Geld

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G810/LOGITECH_G810-TEASER

Die Logitech G810 Orion Spectrum ist der jüngste Streich aus der Gaming-Serie des Schweizer Anbieters. Dabei kommt die mechanische Tastatur wieder mit den für Logitech exklusiven Romer-G-Switches daher, wartet anders das die G910 aber mit einer ausgesprochen schlichten Optik auf. Unser Test... [mehr]

Corsair M65 PRO RGB im Kurztest

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/CORSAIR_M65_PRO_RGB/CORSAIR_M65_PRO_RGB_LOGO

Corsairs M65 RGB erfreut sich bei Spielern einiger Beliebtheit. Der eingesetzte Lasersensor ist aber nicht jedermanns Sache. Für manch kritischen Nutzer könnte die neu vorgestellte M65 PRO RGB mit optischem Sensor eine Alternative sein. Obwohl bei diesem Modell kein Lasersensor eingesetzt wird,... [mehr]

Cooler Master MasterKeys Pro L RGB im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L/COOLER_MASTER_MASTERKEYS_PRO_L_LOGO

Cooler Master setzt auf RGB-Beleuchtung. Für die MasterKeys Pro hat das Unternehmen die Cherry MX-Switches sogar so angepasst, dass sie besonders große und helle LEDs aufnehmen können. Doch nicht nur mit der auffälligen Beleuchtung soll die in zwei Größen erhältliche Tastatur Gamerherzen... [mehr]

Lesertest: Testet die ASUS ROG Spatha!

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/ASUS

Nachdem die ASUS ROG Spatha auf der DreamHack 2016 in Leipzig ihr Deutschland-Debüt gab, dürfen wenige Wochen später nun auch unsere Leser die neue Gaming-Maus ausprobieren. Mit ihren insgesamt zwölf Tasten richtet sie sich hauptsächlich an Spieler, die überwiegend MMO-Titel wie Diablo 3,... [mehr]